Willkommen / Welcome
Unser Rasseporträt
Rüden / Males
Hündinnen / Females
Auswahl und Aufzucht
Welpen / Litters
Welpen / Puppies 2006-2008
Welpen 2009 / Puppies 2009
F-Wurf / F-Litter
G-Wurf / G-Litter
H-Wurf / H-Litter
I-Wurf / I-Litter
J-Wurf / J-Litter
K-Wurf / K-Litter
L-Wurf / L-Litter
M-Wurf / M-Litter
N-Wurf / N-Litter
O-Wurf / O-Litter
P-Wurf / P-Litter
Q-Wurf / Q-Litter
R-Wurf / R-Litter
Show Results /Events
Gästebuch / Guestbook
Dies und Das
Impressum
Datenschutzerklärung
 


************************************************************************************************************



Erste Grüße aus dem Schnee im Januar 2016 von Julia dalla Valle del Reno / Isla!



Herzlichen Glückwunsch Yvonne und Julia dalla Valle del Reno / Isla zu bestandenen Begleithundeprüfung!!!


Wir sind sehr stolz auf Euch!!   :-)



Kommt sowas von genau auf ihre Oma Filia!

Joelina dalla Valle del Reno    :-)



Julia dalla Valle del Reno / Isla



Isla schmeckt's!     :-)



Julia dalla Valle del Reno / Isla in Schottland!!


So ein hübsches Mädel!!     :-)



Joelina dalla Valle del Reno / Emma mit Quincy, der nun schon 15 Jahre alt ist!!

Ich wünsche Euch noch viele gute Tage mit Quincy!!


So ein hübsches Mädchen! :-)


Jolina dalla Valle del Reno / Emma macht sich prima!



Schwesterchen Jolina dalla Valle del Reno / Emma frisch gestylt!!    :-)


Der Beweis:

Es hat auch in Berlin geschneit!!

Unsere hübsche Julia dalla Valle del Reno / Isla





Auch Yvonne und Michael sind ab sofort auch am Wochenende ab 6.00 Uhr / 6.30 Uhr zu erreichen!!   :-)

Wir wünschen Euch viel Freude mit Eurem Schneckchen !!!



Joelina heißt nun Emma und raubt nun außer ihrer neuen Familie auch Mit-Hund Quincy den Schlaf!!

Quincy seh' es positiv - ab sofort kannst du immer, wenn du etwas angestellt hast, sagen: ICH WAR'S NICHT !!    :-)





Nun ist unsere kleine Julia / Isla in zwei Tagen schon 8 Wochen alt.
Sie ist ein wirklich großes Mädchen geworden.
Wir haben sie heute mal gewogen. Man glaubt es kaum (wer sie hoch hebt glaubt es doch!!), das Weib wiegt 9,6 kg !!!!
Ich glaube, sie ist unser bisher schwerstes Mädchen!  :-)



Unsere "Kleine"!
Auch Joelina / Emma haben wir gewogen.
Mit gar nicht zarten 8,8 kg liegt auch Klein-Emma in der Spitzengruppe, was das Gewicht angeht!!



Ich höre Euch schon sagen:
So süße Bilder - warum hat sie denn nicht mehr gemacht??

SIE hat ja mehr gemacht - AABER diese wilden Zappelmäuse halten doch nicht still und ich wollte heute UNBEDINGT wenigstens ein paar Bilder veröffentlichen!

Das sind die Bilder, die wenigstens halbwegs brauchbar waren - die anderen 20 verwackelten Wischmopp-Bilder habe ich Euch erspart ...  :-)



Seht Ihr was ich meine??

Und da hält wenigstens EINER still !!   :-)

Aber ab Wochenende könnt Ihr sie ja live sehen - und selber Bilder machen!!  :-)




Nachdem ich nun wieder halbwegs fit bin, gibt es endlich neue Bilder von den Zwergen!
Wir können gar nicht glauben, dass unsere gemeinsame Zeit in knappen 2 Wochen schon wieder vorbei sein soll.
Beide Mädchen haben sich prima entwickelt. Beide melden sich, wenn sie mal müssen und sind lebhaft und gesund.
Seit einigen Tagen dürfen sie, wann immer sie wollen, mit den Großen draußen toben.
Besonders klein-Istrione (8,5 Monate) fühlt sich sehr zu den Mädchen (6 Wochen ) hingezogen.
Sie sind ja auch im gleichen Alter - fast ...      :-)



Joelina hat ein Bällchen gefunden ...



Julia besichtigt die Grabungsarbeiten von Emilia und Co.



Joelina im Kampf mit einem renitenten Knudel.



Größenvergleich:
"Kind" links:         Istrione   Rüde   8,5 Monate
"Kind" rechts:      Julia   Hündin   6 Wochen



Joelina kämpft weiter ...

Das Ding muß doch ab gehen ... !!



Früh übt sich, wer eine "große Hilfe" bei der Gartengestaltung werden will !!

Julia bei der Arbeit!



Süße Joelina!



Julia



3 "Kinder" unter sich.



In diesem Alter muß man jede Gelegenheit zum Foto nutzen!

Zapelfrosch Julia beim Pipi-machen - natürlich draußen!    :-)



Spielkinder !!



Auch wenn Istrione größer ist - den kriegt er nicht ab!     :-)

Aber klein-Julia scheint sehr beeindruckt!




Ganz schnell ein paar Oster-Sonntags-Bilder:



Klein Joelina wird bald Emma heißen ...



Auch Julia wird einen neuen Namen bekommen:  Isla



Das Kind trägt jetzt Bart ...



Oster-Bild


Julia riecht mal an den Blumen - mit den Zähnen!   :-)



Aber ich hab die Blumen vorher zusammen gebunden!

Da geht so schnell nix ab - jedenfalls nicht mit diesen Mausezähnchen!!    :-)




Nun sind unsere Mäuse schon 4 Wochen und zwei Tage alt.
Mit jedem Tag werden sie nun munterer.
Die Zähne brechen auch durch. Das wird noch zu einigen unangenehmen Erlebnissen führen!
Ab sofort tut es nun nämlich weh, wenn der andere einen beißt!
Zum Glück kann man aber weiterhin ohne Probleme selber zubeißen !!
DAS tut gar nicht weh !!!   :-)


Julia im Garten



Julia und Joelina bei ersten botanischen Erkundigungen ...





Joelina - das Gras könnte auch geschnitten werden ...



Hier untersucht Julia wohl die Beschaffenheit des Bodens, während Joelina schon ein neues Ziel im Auge hat ...



Wie man sieht, habe ich bei diesem Wurf meine Lila-Phase ...

Aber ich finde, es steht beiden gut!



Natürlich habe ich auch versucht die Mädels zu einem schönen Stand-Bild zu "nötigen".

Joelina war das perfekte Model !   :-)



Zwei ganz hübsche Mädels !!



Julia hatte erstens etwas gegen das "nötigen" und fand zweitens Stand-Bilder sowieso echt überflüssig!!



Wie orange Joelina schon geworden ist!

Ich freue mich sehr über diese wirklich "bunten" Kinder !!   :-)





So klein und schon ein Körbchen-Hund !!

Die kleine Joelina bevorzugt schon jetzt das Körbchen um zu schlafen.

Julia sieht das nicht so eng ....

                            .... sie möchte vor allem eines: Platz !!    (...und Essen!!)



Julia mit ihrem Teddy, der sie auch in ihr neues Zuhause begleiten wird.

Im Hintergrund untersucht Geovanna den Wassernapf -
                
                                            - hätte ja auch Futter 'drin sein können !!    :-)



Joelina im Körbchen ...


Ist das nicht ein süßes Schnütchen ??



Julia untersucht den neuen Wassernapf -


                                              - also essen kann man ihn nicht ...



Ja, ich weiß, sie guckt so  ...  langsam  ...


Aber so guckt man eben, wenn man nur für ein paar Foto's aus dem Tiefschlaf gerissen wird !!



Auch hier:


Julia mit vorwurfsvollem Blick  ...



...  schaut Euch nur diese kleinen Stempelfüße an  ...





LIMITED EDITION 2012

Sind sie nicht gut gelungen?




Joelina im Schatten fotografiert - sonst kneift sie ihre Augen immer zusammen ...



Joelina von hinten ...



Hier scheint die Sonne !!



Deshalb auch Julia im Schatten von vorn ...



 ... und von hinten fotografiert.


Julia sieht aus wie ein XXL - Streifenhamster

oder eher wie ein Waschbär ?



Süße Mäuse !!



Joelina hat einen sehr schönen Kopf



Auch Julia wird eine ganz Hübsche !!



Ganz schon proper die jungen Damen, nicht?!     :-)

Und sind erst morgen genau 3 Wochen alt!





Moppelige Kinder ...



Nein, da ist keiner 'drauf getreten!      :-)

Julia liegt da ganz entspannt nach dem sie ca. einen halben Liter (so sieht sie wenigstens aus!) vollfette Muttermilch eingeatmet hat!


Schaut Euch diese Öhrchen an und die Schnute ...



Obwohl beide Mäuse nun die Augen auf haben, war ihnen der Sonnenschein doch noch viel zu grell.



Sind sie nicht niedlich?



Man beachte die lässige Pfotenhaltung von Joelina!      :-)



Joelina wiegt heute, im Alter von 13 Tagen, 1980g!!



Die kleine Julia wiegt 2020g!!




Nun sind Julia und Joelina genau 1 Woche alt und man glaubt es kaum, wie schnell sie zunehmen!
Noch nie hatten wir so moppelige Kinder.
Emilia's Gesäuge ist für die Ernährung von nur zwei Welpen eindeutig überdimensioniert.
Da können Julia und Joelina später ohne Probleme gleich mehrere Freunde "zum Essen" mitbringen!   :-)
Spaß beiseite ...
Normalerweise sollen Welpen ihr Geburtsgewicht nach sieben bis zehn Tagen verdoppelt haben ...

              ... und nun laßt Euch überraschen:




Das ist unsere süße kleine Julia

Sie wurde vor 7 Tagen mit einem Gewicht von 500g geboren.

Heute wiegt sie  1350g   !!



Na, wo ist das kleine Speckbäuchlein?     :-)



Unsere kleine Joelina

Damit man endlich mal ein wenig Farbe bei Joelina sieht, haben wir den Sonnenschein genutzt und die Welpen draußen fotografiert.

Die Prinzessin wird ein "Papa-Kind" !!     :-)

Joelina wurde vor 7 Tagen mit 550g geboren.

Heute wiegt sie zarte  1360g !!



Auch Joelina spart rund um die Hüften für "schlechte Zeiten"  ...      :-)



BILDER FOTOS BILDER FOTOS BILDER FOTOS BILDER FOTOS BILDER FOTOS BILDER FOTOS


Diese süße Schokonase gehört Julia !!


Julia von rechts ...


Julia von links ...


Dieses rosige Näschen gehört Joelina !!

Leider lassen sich weiß/orange Welpen mit Blitzlicht immer sehr schlecht fotografieren!

So sieht man bei Joelina gar nicht, dass sie schon richtig orange Platten hat.

Wenn die Maus älter ist, wird sie orange Ohren und eine schöne orange Maske haben.
Auch am Körper erkennt man jetzt schon orange Platten.

Da läßt der Papa grüßen!! :-)


Joelina sieht, mit Blitzlicht fotografiert, von links genauso aus, wie von rechts.

Auch das Paßbildfoto vor weißem Hintergrund hat uns nicht begeistert.

Richtige Starfotos von Joelina gibt es, sobald wir draußen fotografieren können!!

:-)




Das ist der Vorteil, wenn man nur zu zweit ist!
Jede Menge Platz - in Mamas Armen und an der (Milch-) Bar.

Heute hat es leider mit den Einzelbildern nicht mehr geklappt.
Die gibt es dafür morgen!


Hier nun die Namen und die Gewichte unserer Perlchen:

Die kleine Speckmaus - unsere braunschimmel Hündin wird JULIA DALLA VALLE DEL RENO heißen.
Sie wiegt heute genau 610g.
Die junge Dame hat in 24 Stunden 110g zugenommen!!

Unsere Zaubermaus - die weiß-orange Hündin wird JOELINA DALLA VALLE DEL RENO heißen.
Sie wiegt heute genau 640g.
Diese junge Dame hat also in 24 Stunden 90g zugenommen!!

Wenn das so weitergeht sehe ich schwarz für eine sportliche Figur! :-)





Ja ich weiß, zwei sind ziemlich wenig ...
Aber was soll man machen - waren nicht mehr drin ...

Wir sind sehr froh, daß Emilia die Geburt der Welpen ohne Komplikationen gemeistert hat.
Beide Mädels sind sehr vital und proper!

Morgen gibt es mehr Bilder und die Namen der Mäuse!


Da ich die Warterei genau beschrieben habe, hier der Abschluß: DIE GEBURT

Gestern am späten Abend, so gegen 23:00 Uhr, fing Emilia an RICHTIG zu hecheln und RICHTIG zu scharren.
Das zog sich dann bis ca. 3:00 Uhr hin.
Dann haben wir 2 Stündchen gedöst, bevor es ohne Pause weiter ging, bis Emilia gegen 11:50 Uhr erste Preßwehen zeigte.
Was nun kam, hat Emilia nicht gefallen!
In Hinterendlage (mit den Füßen zuerst) kam um 12:15 Uhr eine 500g schwere, braun-weiße Speckmaus zur Welt.
Emilia wußte zuerst nicht, was sie mit diesem Zappelfrosch machen sollte.
So war das "Auswickeln" des Welpen und das Abnabeln mein Job.
Auch mit diesem ganzen "Geschlabber" (Plazenta, Nabelschnur) konnte sie nichts anfangen und an ihre "Brust" wollte das "Ding" auch noch ...
2 Minuten später fing sie an ihre Tochter vorsichtig abzulecken.
Nach einer ewig langen Pause und erneutem Gescharre und Gehechel kam um 15:30 Uhr, wieder in Hinterendlage, eine 550g schwere weiß-orange Zaubermaus auf die Welt.
Diesmal erledigte Emilia alle anfallenden Arbeiten wie das Abnabeln, Putzen und die Entsorgung der Eihäute und Nabelschnur routiniert.

Und damit waren wir FERTIG !!




Heute ist der 62. Tag der Trächtigkeit und ich glaube Emilia will ihre Kinder lieber behalten!
Es ist alles wie gestern und vorgestern.

Emilia scharrt ein bisschen und hechelt ein bisschen und wartet wahrscheinlich darauf, dass sich "die Sache" von allein erledigt.

Liebe Emilia, aus eigener Erfahrung (mein Sohn ist 13) muß ich dir sagen, "es" erledigt sich nicht von allein - raus müssen die Zwerge auf jeden Fall!

Morgen ist der 63. Tag der Trächtigkeit.
Bis jetzt hat bei uns noch nie eine Hündin später geworfen ...




Nein, sie sind noch nicht da ...
Wahrscheinlich wollte Emilia nicht, dass ihre Kinder nur alle 4 Jahre Geburtstag haben ...

Nein, Spaß beiseite.
Emilia gräbt immer mal wieder ihr "Nest" um. Manchmal hechelt sie ein wenig.
Ihre Körpertemperatur ist weiter schwankend, aber nicht besonders tief.

Nein - sie will heute noch nicht!

Vielleicht morgen ...




Heute ist der 60. Tag der Trächtigkeit.

EMILIA - ES KANN JETZT ENDLICH LOSGEHEN !!!!

Wie man unschwer erraten kann, ist noch nichts passiert.

So hat sich Emilia's Temperatur entwickelt:

Gestern 21:30 Uhr 37,9°C

Heute 06:30 Uhr 37,7°C
08:30 Uhr 37,5°C
10:30 Uhr 37,2°C
13:00 Uhr 37,7°C
18:30 Uhr 37,6°C

Heute wollte Emilia wieder nicht frühstücken, aber dem Abendessen (Hühnersüppchen mit extra Fleischeinlage und Welpenfuttercroutons) konnte sie nicht widerstehen!! :-)
Sie ist heute auch einige Male in ihre "Wurfkiste" gegangen und hat in ihren Handtüchern gegraben.
Sonst ist nichts passiert.

Also ... weiter ... warten ...




Heute ist der 59. Tag der Trächtigkeit.
Wir haben jetzt 18:20 Uhr.
Gestern hat sich Emilia's Temperatur noch recht interessant entwickelt.
Um 20:40 Uhr lag die Temperatur bei 37,5°C und um 23:30 Uhr bei 37,3°C.
Obwohl ich gerne gewußt hätte, wie sich die Temperatur weiter entwickelt, bin ich dann ins Bett gegangen. Sollte es wirklich in den nächsten Stunden losgehen, ist es besser ausgeschlafen zu sein!
In der Nacht hat Emilia mich zwei oder drei mal aufgeweckt, weil sie voller Eifer auf ihren Kissen gescharrt hat. Heute morgen habe ich dann gesehen, dass ein Kissenbezug nicht überlebt hat ... :-)
Am Morgen hat Emilia nicht fressen wollen, sie war sehr ruhig und ihre Temperatur lag bei 37,4°C.
Seit dem Nachmittag hat sie nun wieder eine Temperatur von 37,9°C.
Sie ist auch wieder ein bisschen lebhafter und hat gerade auch ein wenig gefressen.
Wir lassen uns nun überraschen, was der Abend und die Nacht bringen werden ...




58. Tag der Trächtigkeit:
Wie erwartet tut sich - noch nichts.
Emilia ist recht ruhig und frißt auch nicht mehr mit der gleichen Begeisterung wie vor ein paar Tagen, aber der Napf wird noch leer.
Seit gestern messen wir auch immer mal wieder Emilia's Temperatur. Ca. 10-24 Stunden vor der eigentlichen Geburt fällt beim Hund die Körpertemperatur um ca. 1°C auf meist unter 37°C.
Gestern hatte Emilia 37,8°C, heute um 08.00 Uhr 37,7°C und seit 13.00 Uhr 37,6°C.
Das heißt alles noch gar nichts - gesucht wird ein Abfall unter 37°C - aber mal schauen, wie es sich entwickelt.
Da wir im Moment ja nichts anderes machen können, werden wir mal weiter messen ...
Sonst geht es Emilia und ihren "Einwohnern" prima.
Seit ein paar Tagen proben die Zwerge in Emilia's Bauch den Aufstand!
Wahrscheinlich suchen sie den Ausgang! :-)




Heute ist der 57. Tag der Trächtigkeit.
So langsam wird es spannend!!!
Alle Besuche sind für die nächste Woche abgesagt. Wir werden in den nächsten Tagen alle noch anstehenden Sachen erledigen und es uns dann gemütlich machen.
Denn nun kann es jederzeit losgehen!!
Emilia bleibt nun auch nicht mehr allein - einer hat sie immer im Auge!
Da ich weiß, dass nicht nur wir uns schon furchtbar auf Emilia's Welpen freuen, werde ich nun jeden Tag einen kleinen Eintrag auf unserer Seite machen.
Dann können alle mit-leiden ... :-)
... denn die Warterei ist echt das Schlimmste! Wie früher, bevor Weihnachten die Tür aufging und man endlich ins Wohnzimmer durfte ...





Ist sie nicht niedlich?
Unsere kleine Emilia als Welpe.


Wir haben heute den 51. Tag der Trächtigkeit.
Das heißt wir müssen noch 12 endlose Tage warten, bevor wir endlich einen Blick auf Emilia's Zwerge werfen können.
Es ist doch immer wieder erstaunlich wie lange sich 9 Wochen ziehen.
Ich habe gerade nachgezählt - es ist unglaublich, aber das wird unser 10. Wurf!!
Ich kann mich an jeden Wurf in allen Einzelheiten erinnern.

Unser A-Wurf: Das erste Mal - ist immer etwas Besonderes!!
Der B-Wurf: Erst waren wir sicher es gibt nichts- und dann kamen sie doch - zu zweit!
Der C-Wurf: Unser erster Wurf mit weiß-orangen und braunschimmel Welpen!
Unsere D-Wurf-Hasen: Unser größter Wurf mit 11 Welpen - Sara und Donna haben die Welpen damals zu zweit versorgt!
Der E-Wurf:Wie man an Emilia sieht - wieder sind auch Braunschimmel dabei!
Der F-Wurf: Aus diesem Wurf stammt unsere Fabiola und die erste Weltjugendsiegerin aus unserer Zucht Fiona dalla Valle del Reno!
Der G-Wurf: Bleibt für immer in meiner Erinnerung!! Wir haben aus diesem Wurf unsere süße Gioia verloren! Ihre Schwester Geovanna (FCI-Jahrhundertjugendsieger / Bundesjugendsieger 2011) ist bei uns geblieben!
Der H-Wurf: Wieder etwas ganz Besonderes! Zwillinge!! Einer fast ganz der Papa (nur schöner!) und das Mädel fast die Mama ( und auch viel schöner!) :-)
Der I-Wurf: Notkaiserschnitt am 57. Tag der Trächtigkeit und die Aufzucht der Frühgeborenen ... das vergißt man nicht!!


Und nun der J-Wurf.
Wenn jetzt einer glaubt, ich wäre ruhig und gelassen, weil es unser 10. Wurf wird, muß ich sagen: NEIN!
Eher ist es so, dass man mit der Erfahrung auch weiß, was alles schief gehen kann!!

Also wünschen wir uns eine ruhige "Bilderbuchgeburt" mit gesunden Welpen für Emilia ( und MICH!!) !!!


Emilia war so ein süßes Schneckchen !!

Solche kleinen Schokonasen werden hoffentlich auch dabei sein !!


Und solche auch !!

Das ist der kleine Bram / Ludstar Cicero.

In diesem Alter haben wir Bram das erste Mal bei seiner Besitzerin Annette Wijnsouw ( Zwinger Stannamore) gesehen. Schon damals hat er uns so gut gefallen, dass wir ihn am liebsten "entführt" hätten!
Leider hatte Annette damals etwas dagegen! :-)
Das er einmal der Vater unserer Welpen werden würde, hätten wir damals nicht gedacht.

Vielen Dank Annette, dass wir uns die schönen Bilder von deiner Homepage nehmen durften.
Wer möchte kann sich bei Annette unter www.spinone.nu noch mehr Bilder von Bram und vielen anderen schönen Spinoni anschauen.
Dort gibt es übrigens auch schöne Bilder von Emilia's Opa Stannamore Benvanfred Barichello / Barry.




Ach ja, Emilia geht es übrigens prima !!! :-)




Heute ist der 48. Tag der Trächtigkeit.
Emilia geht es gut.
Ihr Verhalten hat sich im Laufe der Trächtigkeit verändert. Sie ist schon immer ein anhängliches Mädchen, aber nun will sie gar nicht mehr von mir lassen. Am liebsten begleitet sie mich ständig und liegt auch jetzt, während ich das hier schreibe, neben mir.
Mit fremden Hunden wünscht die Dame auch keinen Kontakt mehr.
Ist sie sonst auf Spaziergängen für ein freundliches "Woher?" und "Wohin?" und auch für ein kleines Spielchen immer zu haben - jetzt geht gar nichts mehr!
Wenn uns ein anderer Hund begegnet, kommt sie sofort zu mir und geht "bei Fuß" bis wir vorüber sind.


Hier ist Emilia gestern am frühen Morgen, dem 47. Tag der Trächtigkeit.
Kann man den Bauch ein wenig sehen?


Hier sieht man es besser.
Ein noch recht "zartes" Bäuchlein und ein Gesäuge für eine Fußball-Elf!!
Emilia ist übrigens ein Mädel mit "Vollausstattung"! Das heißt, alle 10 Zitzen sind angelegt und auch das obere Zitzenpaar ist voll entwickelt.


Schaut Emilia nicht, als würde sie denken: Da sind sie drin - aber ich sag nicht wieviele !!!!!


Bis wir wissen, wieviele Welpen in diesem Bauch versteckt sind, dauert es noch 15 Tage ...




Am Donnerstag, dem 41. Tag der Trächtigkeit, waren wir mit Emilia beim Tierarzt zum Wiegen.
Sie hat seit dem letzten Wiegen vor einer Woche ein Kilo zugenommen!
Mit der nächsten Woche beginnt das rasante Wachstum der Zwerge.
Bisher haben wir Emilia's Futterration, zu ihrem Leidwesen, nicht nennenswert vergrößert - außer 1-2 Apfelsinen täglich!
In der nun beginnenden 7. Woche der Trächtigkeit wird Emilia zusätzlich besonders hochwertige, eiweißhaltige Zusatznahrung erhalten z.B. Magerquark, körnigen Frischkäse, Huhn, Fisch usw.
Dabei muß man immer beachten, dass Emilia nicht fett wird. Das würde sie in der Trächtigkeit und Geburt nur belasten.
Schließlich wissen wir ja noch nicht, wieviele kleine "Hasen" wir ernähren müssen.


Emilia - hätte sicher nichts gegen ein bischen meeeehr Futter!!!




Im Moment gibt es nicht wirklich viel zu erzählen.
Heute ist der 35. Tag von Emilia's Trächtigkeit.
Ihr geht es ausgezeichnet. Sie ist fit und tobt begeistert mit uns durch den Park.
Gestern haben wir Emilia beim Tierarzt gewogen - sie hat 300g zugenommen!
Da die Welpen im Moment noch winzig sind, paßt es genau!
Wir haben auch ihren Bauchumfang gemessen - hier hat sie bis her 4 cm zugelegt.
An ihren Eßgewohnheiten hat sich nichts geändert.
Hundefutter - wenn es sein muß ...
Apfelsinen, Mandarinen - immer und in jeder Menge!!


1. Beweisfoto:

Emilia: Oh - sind die für mich ...?


2. Beweisfoto:

Emilia: ohne viele Worte SCHMATZ SCHLÜRF SCHLABBER


3. Beweisfoto:

Emila: Wie - das war schon alles ... ?????


Und ganz ehrlich gesagt - wenn ich die Schalen nicht weggeworfen hätte, hätte sie bestimmt versucht, die auch noch zu essen!!

Wir erwarten also außer braunschimmel Welpen auch Welpen mit GAAANZ VIIIEL ORANGE !!!! :-)



Heute am 25. Tag der Trächtigkeit waren wir bei unserem Tierarzt zum Ultraschall.

Und das ist das Resultat:


Dieses undeutliche "Etwas" in der dunklen Fruchtblase ist der STAR des heutigen Tages!!

Daraus entwickelt sich nun innerhalb der nächsten 38 Tage ein Spinonewelpe!

Es ist jedes Mal wieder ein Wunder, dass innerhalb von nur 63 Tagen aus zwei Zellen ein perfekter, lebensfähiger, ca. 400 Gramm schwerer Welpe entsteht.


Da unser Tierarzt auch dieses Mal weder Angaben zur genauen Anzahl der Welpen, noch zur Geschlechterverteilung oder Fellfarbe gemacht hat, werden wir uns wohl in Geduld üben müssen.

Um den 4. März erwarten wir dann die Auflösung des Rätsels.



Immer diese Wartezeit ...
Aber morgen ist es endlich soweit! Morgen um 11.00 Uhr haben wir einen Termin beim Tierarzt zum Ultraschall!!
Emilia geht es prima - obwohl sie sich schon etwas verändert hat.
Emilia frißt alles - außer ihrem Trockenfutter!
Trockenfutter geht nur, wenn es eine neue Sorte ist oder sie wirklich den ganzen Tag nichts anderes bekommen hat.
Sie mag Äpfel, Möhren, sehr gerne Mandarinen und Apfelsinen und natürlich Hundeleckerli - am liebsten die mit viel Zucker und Farbstoffen!!
Früher hat sie nicht so vegetarisch gelebt.

OB DAS SCHWANGEREN GELÜSTE SIND?

Morgen werden wir es wissen!



Am 31. Dezember 2011 wurde unsere Emilia dalla Valle del Reno am 11. Tag ihrer Läufigkeit von

LUDSTAR CICERO ( weiß/orange, aus Epithelium Brusa nach Spinus del Restone, HD-A, CA-frei)

gedeckt.

Wenn alles gut geht erwarten wir die Geburt unserer "Sylvesterknallerchen" Anfang März!!


EMILIA DALLA VALLE DEL RENO - HD-B1, CA-clear / frei


aus Fosca Dell'Adige (HD-A, Ca-clear / frei) nach Stannamore Fabricio (HD-A, CA-clear / frei)


Wir wünschen uns für nächstes Jahr einen gemischten Wurf und werden Emilia von einem weiß/orangen Rüden decken lassen.


LUDSTAR CICERO - HD-A, CA-clear / frei

aus Epithelium Brusa nach Spinus del Restone




JUGEND CHAMPION NIEDERLANDE

JUGEND CHAMPION LUXEMBURG

DEUTSCHER BUNDESJUGENDSIEGER 2006

CHAMPION NIEDERLANDE

CHAMPION LUXEMBURG

DEUTSCHER BUNDESSIEGER 2009

1. PLATZ CHAMPIONKLASSE WEIß/ORANGE RADUNO IN ITALIEN 5. April 2008

INTERNATIONAL CHAMPION D'EXPOSITION / INTERNATIONAL SHOW CHAMPION


Ludstar Cicero / Bram mit Tochter aus einer früheren Verbindung


Ludstar Cicero / Bram

************************************************************************************************************

 
Top