Willkommen / Welcome
Unser Rasseporträt
Rüden / Males
Hündinnen / Females
Auswahl und Aufzucht
Welpen / Litters
Welpen / Puppies 2006-2008
Welpen 2009 / Puppies 2009
F-Wurf / F-Litter
G-Wurf / G-Litter
H-Wurf / H-Litter
I-Wurf / I-Litter
J-Wurf / J-Litter
K-Wurf / K-Litter
L-Wurf / L-Litter
M-Wurf / M-Litter
N-Wurf / N-Litter
O-Wurf / O-Litter
P-Wurf / P-Litter
Q-Wurf / Q-Litter
R-Wurf / R-Litter
Show Results /Events
Gästebuch / Guestbook
Dies und Das
Impressum
Datenschutzerklärung
 


***************************************************************************************************


Wieder wollen wir die zukünftigen Familien unserer Welpen und auch alle anderen Interessierten an diesen spannenden Tagen und Wochen teilhaben lassen. Teilt mit uns die Vorfreude, die Sorgen und begleitet uns und unsere Spinoni !!



Ein schöner Hund muß nicht immer auch ein sauberer Hund sein!    :-)



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig    :-)



Ludovico / Ludwig



Ludwig noch im Nichtschwimmerbecken!   :-)



Ludwig!    :-)



Keine Angst vor großen Hunden!    :-)



Der "kleine" Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig im Dialog mit Barsoi!     :-)



Sehr dekorativ!!!    :-)



Leona dalla Valle del Reno / Juno ist nun 3 Jahre alt!!    :-)



Danke für die schönen Bilder Ursula!!!     :-)



Neue Bilder von Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig!!


Er und alle seine Geschwister sind nun schon 3 Jahre alt!!     :-)



Ludwig und Jessi beim Urlaub in Frankreich - ein tolles Team!!    :-)


Lucia dalla Valle del Reno / Pauline mit ihren Lieblingsmenschen!!   :-)




Ludwig war beim Fotoshooting!!!    :-)



Ludovico dalla Valle del Reno



Ludwig mit seiner Freundin Kira!    :-)



Ludwig - Jessi's bestes Stück!!    :-)



Gemeinsamer Spaziergang!    :-)

Die Spinone sind, von rechts nach links,

Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig,
Emilia dalla Valle del Reno / Emma
Geovanna dalla Valle del Reno



Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo mit "seinen" Kindern!    :-)



Giacomo mit Emil!   :-)



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig

hätte dieses Reh sicher gerne mitgenommen!   :-)



Dabei hat Ludwig seinen größten Schatz doch schon zuhause - seine Jessi!!!   :-)



Auch Jessi hat wieder neue Bilder von Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig geschickt!!!



Selfie mit Ludwig!!!     :-)


Danke für die schönen Bilder Jessi!!     :-)



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig hat einen neuen Freund!   :-)



Leona dalla Valle del Reno / Juno (braunschimmel) mit ihrem liebsten Freund Kacciatore / Luke



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig im Urlaub



Lucia dalla Valle del Reno / Pauline im Fußballfieber!!



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig möchte REIN !!!   :-)



Lucia dalla Valle del Reno / Pauline war mit Ihrer Familie an der Nordsee!



Tolle Urlaubsbilder von Paulinchen!!



Die zwei mögen sich sehr!!

Links in braunschimmel Leona dalla Valle del Reno / Juno und rechts weiß-orange Kacciatore dalla Valle del Reno / Luke.



Hier nochmal Leona / Juno links (mit Ursula), in der Mitte Kacciatore / Luke und ganz rechts Noni, die süße Schwester von unserer Sara.



Lucia dall Valle del Reno / Paulinchen - freut sich (wie ich auch) ihre Geschwister hoffentlich bald mal wieder zu treffen!!



Ist Lauro dalla Valle del Reno / Lino (im Vordergrund) nicht auch ein großer schöner Spinone geworden!?   :-)



Ein Gruß aus Dänemark!


Leonardo dalla Valle del Reno / Leo



Dieses Geburtstagskind ist Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo!    :-)



Ludwig hat zum Geburtstag auch einen "Geburtstagskuchen" bekommen!


Nur die Kerze, die mußte er, glaube ich, nicht selbst auspusten ...      :-)



Lucia dalla Valle del Reno / Pauline im Park!   :-)



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig (rechts) mit Freundin!



Ludwigs Freundin hätte, glaube ich, lieber etwas anderes angezogen ...    :-)



Treffen der Generationen!!


Rechts Angelo dalla Valle del Reno und links Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig


Schön, wenn Ihr Euch jetzt öfter trefft!!!    :-)

Liebe Grüße an Martina und Familie und Jessi und Familie!!



Frauchens und Herrchens bestes Stück!!!   :-)


Lucia dalla Valle del Reno / Pauline



Endlich ein Wiedersehen mit Jessi und Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig!!




Wie man sieht geht es Ludwig prima!    :-)






Schneehase Leona dalla Valle del Reno / Juno



Und so sieht Leona / Juno aus, wenn sie nicht durch den Schnee hoppelt.

Ein hübsches Mädchen!!     :-)

Nur das "Unkraut" im Gesicht mußt Du noch ein wenig kürzen, Ursula!     :-)



Zwei, die sich verstehen!!

Vielen Dank für die schönen Bilder von Leona / Juno!!    :-)



Mensch, sitz gerade Giacomo!!   :-)


Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo ist der Bruder von Leona / Juno und auch ein richtig hübscher Kerl!



Hier ist Giacomo mit seiner Familie!

Aber einer fehlt noch auf dem Bild.
Seit Anfang Januar muß sich Giacomo auch um zweibeinigen Familienzuwachs kümmern!!

Willkommen im Leben Emil!!

Und den stolzen Eltern (und Giacomo) HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!    :-)



Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo



Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig feiert Weihnachten im neuen Haus!



Sind die beiden nicht ein schönes Paar??     :-)


Jessi und Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig


Danke für das tolle Bild, Jessi!!    :-)



Was für ein toller Schnappschuß!!!

Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig als Spinone im Schafsfell!!    :-)



Noch ein tolles Familienfoto mit Ludwig!!



Und groß ist Ludwig schon geworden!!   :-)

Noch ein echt tolles Bild Jessi!!

Vielen Dank!



Lauro dalla Valle del Reno / Lino

Tolerant wie so ein Spinone ist, stört es ihn nicht, wenn schon einer auf der Liege liegt!!



Lino wächst wie ein "Schaukelpferd"   :-)



Lucia dalla Valle del Reno / Pauline macht es sich gemütlich!



Paulinchen im Tiefschlaf



Strandläufer!!   :-)

Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig im Urlaub



Wie ein Ei im Eierbecher!!

Leona dalla Valle del Reno / Juno in einem fremden "Bett"    

Eigentlich schläft hier ein Spaniel!   :-)



Leonardo dalla Valle del Reno rechts neben

seiner großen Freundin Angelina dalla Valle del Reno / Nova



Was für ein schönes Bild!!    :-)

Leonardo und Nova in Dänemark!



Wer ist hier schneller??

Ich glaube, Leo muß da noch ein bisschen trainieren!!    :-)



Danke für die schönen Bilder Jesper und Pia !!



Zwei ganz Hübsche:


Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig (rechts)

mit seinem Spielgefährten!!    :-)



Ludovico / Ludwig mal ganz platt!   :-)

Der Teppich kleidet ihn aber ungemein, oder!?    :-)



Ludwig und Familie am Strand!!   :-)

Diese beiden Jungs brauchen mal eine kleine Pause!!      :-)



Ludwig hat viele Freunde!!    :-)



Lucia dalla Valle del Reno / Paulinchen auch!!


Hier Paulinchen im Urlaub mit Ihrem Chef!!   



Leona dalla Valle del Reno / Juno trifft sich in München gern mit jungen Kerlen - hier mit Kacciatore dalla Valle del Reno / Luke !!    :-)


Und wen haben wir in der Welpengruppe getroffen??

Lauro dalla Valle del Reno / Lino

hier fast 4 Monate alt.

Ist das nicht schon ein richtig schöner großer Kerl? :-)


Goldschatz!! :-)


Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo hier 3,5 Monate alt



Unsere "Münchener" haben sich getroffen!!   :-)


Von links nach rechts (in der ersten Reihe):

Leona dalla Valle del Reno / Juno
Kacciatore dalla Valle del Reno / Luke
und Noni, Saras Schwester



Schaut mal genau hin!     :-)


Juno hat ihren eigenen Platz an der "Mitarbeiterpinnwand"!!    :-)



Welche süße Schnecke ist das??


Lucia dalla Valle del Reno / Paulinchen!!     :-)



Ich habe mich gestern, am 19. Juni, mit Ludovico / Ludwig, Luciano / Giacomo und Lucia / Paulinchen und deren weiblicher Begleitung hier bei uns im Park getroffen.

Bei unglaublichen über 30°C sind wir natürlich sofort in den Schatten geflüchtet!


Hier ist die Bande noch seeehr fit!! 


Der "Flughund" ist Giacomo.
Im Vordergrund liegt Ludwig und versucht den Angriff seiner Schwester auf seinen Popo abzuwehren.  



Die "Gazelle" links ist Ludwig.

Gemeinsam mit Brüderchen Giacomo rechts gehts Schwesterchen Paulinchen in der Mitte an den Kragen!     :-)



Ohne das wäre es, glaube ich, nicht gegangen!


WASSER!!!


Im Vordergrund unser Schokocrossi Paulinchen - hinten rechts Ludwig - hinten links Giacomo



Da die "lieben Kleinen" ja ÜBERHAUPT NICHT still halten und außer Geschwister "verhauen" nichts im Sinn haben, habe ich einfach mal den weiblichen Anhang fotografiert!!     :-)

Links Christiane - gehört zu Paulinchen!

Mitte Jessi - liebt Ludwig!

Rechts Steffi - kann nicht mehr ohne Giacomo!


Danke für das schöne Bild Mädels!!!      :-)



So langsam wird es ruhiger!


Paulinchen stärkt sich ...



Ludwig wollte Giacomo am Geschirr festhalten, blieb aber mit einem Zahn hängen.


DESHALB - Welpen besser nackig spielen lassen!!



Ludwig will einen Keks!




12 Wochen ist er alt und schon so ein Kerl!      :-)



Kleine Pause??     :-)



Wie unterschiedlich doch die Geschwister sind!     :-)


Da sind Spinonekinder nicht anders als Menschenkinder.



So ein schönes Bild!!



Aber Jessi hat ihre Streicheleinheiten gerecht verteilt!!


Hier mit Giacomo und Pauline.



Ein anstrengender Tag bei tropischen Temperaturen!


Ludwig macht mal Pause!



Noch so ein schönes Paar!



Auch bei Paulinchen ist die Luft raus!



Na, ein ganz kleines bisschen geht noch ...



Giacomo hat schon richtig braune Augen!

So ein süßer Kerl!



Da sind sie nochmal alle zusammen!

Jetzt hätten nur noch Yvonne und Frank mit Lauro / Lino gefehlt, die auch nicht ganz so weit weg wohnen!

Hoffentlich beim nächsten Mal!!      :-)


Wir alle grüßen außerdem LEONA / JUNO und LEONARDO mit Familie, die leider für ein kleines Treffen zum "Geschwister-Wrestling" zu weit weg wohnen!!!!



Leona dalla Valle del Reno / Juno übt sich im " och bitte, können wir nicht ... " Blick!

Merkt Euch den Blick und schaut mal die Bilder weiter durch.

Der Blick liegt eindeutig in der Familie!!   :-)



Leona / Juno in Tirol

Und Ursula, was sagen die Kühe zu Juno?   :-)



Süße Juno in Tirol - auch Blau kleidet sie sehr!      :-)



Ein neuer Star am Fußballhimmel - Lauro dalla Valle del Reno / Lino



Hübscher Lino!



Lino - alle Jungs sind schon richtige Brocken geworden!!

Dagegen ist Schwesterchen Lucia /Paulinchen ein zartes Elfchen (mit Haaren auf den Zähnen!)   :-)



Und da!!

Klein Ludovico / Ludwig guckt doch ganz genauso wie das Schwesterchen weiter oben, oder??

Das ist der "Och, Jessi, können wir nicht schon aufstehen?? Ich bin schon gaaanz lange wach..."  Blick!!

Auch so ein süßer Knopf!!




Klein Ludovico / Ludwig in der Welpengruppe ...

Nur der Pool könnte größer sein, oder??     :-)




Leonardo dalla Valle del Reno in Dänemark



Leonardo



PARTY !!!


Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig in der Welpengruppe!!     :-)



Ist der nett!!!       :-)

Und dieser Augenaufschlag!!

Luciano dalla Valle del Reno / Giacomo



Noch mal Luciano / Giacomo, oder soll ich Batman sagen?      :-)


Ich glaube, er fühlt sich wohl bei Steffi und Ulrich!!    :-)



Klein Paulinchen / Lucia dalla Valle del Reno

begleitet ihre Besitzer !!    :-)



Lino / Lauro dalla Valle del Reno in seinem "Lotterbett" !!     :-)

So kann er es so gerade aushalten!   :-)



Schaut mal, was ich noch gefunden habe:

Erinnert Ihr Euch noch??     :-)


Auf dem Bild, der schöne Augenaufschlag von Luciano dalla Valle del Reno!



Jessi, weißt Du noch wer das ist??    :-)



Kennst Du die, die hier auf Karins Schoß liegt, Christiane??     :-)



Schläft vollkommen ermattet in ihrem neuen Zuhause

Leona dalla Valle del Reno / Juno



Leonardo dalla Valle del Reno auf seiner langen Fahrt nach Dänemark.



Leonardo - endlich in seinem neuen Zuhause angekommen!     :-)



Ich weiß, Ihr wartet alle schon auf die Bilder der neuen Familien!    :-)

Wieder bin ich froh, ganz tolle Menschen für unsere "Kinder" gefunden zu haben.

Und besonders freue ich mich, dass vier unserer Welpen gar nicht so furchtbar weit weg wohnen! Wir werden uns also öfter sehen können!!

Also:  HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER FAMILIE !!


Steffi und Uli mit ihrem kleinen Giacomo / Luciano dalla Valle del Reno!!

Die, die öfter auf unsere Seite schauen, werden bemerken, dass das Bild NICHT bei uns aufgenommen wurde.
JA,ja, ich habe wieder vergessen ein "Abschiedsfoto" zu machen.
Es ist aber auch immer so aufregend, es gibt so viel zu besprechen und dann ist Luciano (Batman) auch noch als letzter ausgezogen ...

(Ich hatte ja schon überlegt,
ob ich die Tür überhaupt aufmachen sollte ...)

:-)



Danke nochmal Uli für den netten Gästebucheintrag!    :-)



Wohnt nun ganz in unserer Nähe!!


Christiane hat am Sonntag ihre Lucia dalla Valle del Reno abgeholt.

Sie heißt nun Pauline, wie ihre Oma!    :-)

Und Paulinchen paßt auch viel besser zu dieser süßen Schnecke als Lucia.


Ich freue mich schon darauf Euch mit Paulinchen im Park zu treffen!!    :-)



Die drei wohnen leider ziemlich weit weg!

Am Sonntag ist Leona dalla Valle del Reno / Juno mit Ursula und Stefan nach München gezogen.

Juno wird Ursula bei ihrer Arbeit in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie unterstützen!   :-)


Alles Liebe Euch Dreien!!    :-)



Noch ein Besuch von "ganzweitweg"!!     :-)


Jesper hat sich mit Sohn Simon schon zum zweiten Mal auf den weiten Weg von Dänemark nach Deutschland gemacht, um einen unserer Welpen abzuholen.

Seit Sonntag wird Angelina dalla Valle del Reno von Leonardo dalla Valle del Reno unterstützt!   :-)


Wir wünschen Euch alles Gute und daß Leo ein toller Jagdhund wird!!   :-)



Schon als Ihr im letzten Jahr zum ersten Mal bei uns wart, wußte ich, daß Ihr einmal ganz tolle "Eltern" werden würdet!!   :-)

Nun bringt Lauro dalla Valle del Reno / Lino wieder so richtig Leben in die Bude!!   :-)


Ich freue mich sehr, daß Ihr und auch Nadine und Sybille glücklich sind mit dem Familiezuwachs!!


Hoffentlich sehen wir uns bald!   :-)



Unser erster "Nestflüchter"!!     :-)

Schon am Freitagabend hat Ludovico dalla Valle del Reno / Ludwig seine Mama, die Geschwister (und mich) verlassen, um die Nacht mit einer "fremden" Frau zu verbringen ...

Aber so ist das, wenn Jungs aus dem Haus gehen!! 


Liebe Jessi, lieber Jörg und Familie, paßt mir gut auf den kleinen Zweg auf!!    :-)


Jessi, ich bin sicher, ihr werdet ein tolles Team!!     :-)



Wie schnell sind (fast) acht Wochen wieder vergangen ...
Morgen haben unsere Sechslinge ihren Termin beim Tierarzt.
Neben einer allgemeinen Untersuchung stehen auch die Impfung und das Implantieren des Mikrochips auf dem Plan.
Damit auch alle Welpen "überleben" werden wir diesen "Eingriff" unter Narkose durchführen!!
Genau, unter Narkose - unter Joghurt-Narkose!    :-)
Vorne stellt man einen Becher Joghurt unter die Welpennase und kann dann, ganz in Ruhe und ohne dass der Welpe auch nur einen Piepser von sich gibt, impfen und den Chip einsetzen.
Am Freitag bekommen wir dann Besuch von unserer VDH-Zuchtwartin zur Wurfabnahme.
Und dann geht's los!
Noch am gleichen Tag wird uns Ludovico verlassen, um seine erste Nacht mit Jessi zu verbringen!   :-)

Bis dahin genießen wir die letzten Schmusestunden ...


Eine der letzten Gelegenheiten für einen Schluck Milch bei Mama !!

Das Wetter ist kalt und ständig regnet es, aber Filia säugt die dicken Kinder lieber draußen.
Hier sieht man links Leona und rechts Luciano.



Hier die andere Seite:

Von links: Lauro, Lucia, Ludovico und ganz rechts Leonardo



Wenn man sich Filia anschaut,
kann es nicht so ganz angenehm sein ...     :-)



Zum Sitzen oder gar Stehen sind die Kinder schon viel zu groß, aber ein Schluck Milch bei Mama schmeckt immer noch so gut!
Im Moment säugt Filia die Welpen immer noch jeden Morgen und jeden Abend.




Endlich scheint heute mal wieder ein sonniger Tag zu werden.

Deshalb werden wir heute vor allem FOTOS MACHEN und das schöne Wetter ausnutzen!!!

Natürlich dürfen wir auch heute, wie gestern und morgen, netten Welpenbesuch empfangen!

Nein, nein - das ist gar nicht schlimm!!     :-)

Es kommt ja nicht der Papst (oder die Schwiegermutter) :-), es kommt ja "nur" Familie!!  :-)




Hier mal ein Übersichtsbild vom frühen Morgen.
Nach hinten geht der Auslauf der Welpen übrigens ganz um's Haus.



Der Lieblingsplatz der Welpen    :-)



Nochmal von oben ...







Wir haben die Bande auch wieder gewogen.
Hier die Gewichte:

Lauro          8,7 kg
Leonardo     7,5 kg
Ludovico      8,9 kg
Luciano       8,0 kg
Lucia          7,4 kg
Leona         7,2 kg



Leonardo dalla Valle del Reno - genießt den Ausblick in den Garten ...



Mittagessen!!


Von hinten links im Uhrzeigersinn:

Leonardo
Lucia
Leona
Ludovico
Lauro
Luciano



Schmeckt gut!!


Es gab gewolfte Putenhälse mit Nudeln und Karotten.


Beim Essen muß immer eine "Aufsichtsperson" dabei sein, weil

- Ludovico und Lauro immer zuerst fertig sind
- Lucia die Angewohnheit hat, sich ein Maul voll Futter zu nehmen, vier Schritte zur Seite zu gehen und es dann da zu essen. Danach geht sie wieder an ihren Napf und holt Nachschub.
- Leona nicht zügig frißt und schon mal eine Runde läuft, bevor es weitergeht.
- und Ludovico und Lauro über ALLE nicht besetzten (und verteidigten!) Näpfe herfallen!!!  :-)



Leonardo ist fertig mit dem Essen!

Im Hintergrund Lucia.



Leonardo auf Inspektionstour!



Die schnellste Maus von Wesseling!!     :-)

Lucia im Galopp, im Hintergrund Leonardo und links Ludovicos Kopf.



Hausfrauliche Begabungen werden bei uns schon früh gefördert!!

Hier an der Spülbürste:
im Vordergrund Ludovico
neben ihm Lucia

Im Hintergrund (ohne Kopf) Lauro und neben ihm Leonardo.



Hallo Ludovico!    :-)



Lucia unsere süße Schnecke !!!    :-)



Auch Treppensteigen will gelernt sein!

Vor allem runter gehen ist gar nicht so leicht.

Hier übt sich Luciano.



Schaut Euch mal diese zarten Füßchen an!!    :-)



Macht Luciano doch schon richtig gut!



Leonardo übt auch!



Perfekt!!      :-)



Auch Lucia muß erst einmal mit der Nase prüfen, ob die Stufe noch da ist.

Alles klar Süße, du kannst kommen!



Lucia unser Schokocrossie!



Luciano relaxt auf seiner Schaukel.



Nagetier Leonardo hat sich Arbeit gesucht.

Wer ihn noch nicht erkannt hat, auch auf dem Bild auf der ersten Seite nagt Leonardo!   :-)



Wer ihnen "erschienen" ist??

Unser Sohn Robin ist am Fenster.    :-)



Lauro - mal nicht auf, sondern neben der Schaukel.



Oh Ludovico, du guckst aber müüüde ...



Noch ein müder Krieger!

Leonardo hat sich ein stilles Plätzchen im Steintunnel gesucht.




Heute mal keine neuen Welpenbilder, sondern, auf vielfachen Wunsch, mal 'was nützliches!   :-)

Hier seht Ihr Loba / Kapriola dalla Valle del Reno in ihrem Auto
(VW Touran) mit ihrem Hundeschutzgitter.

Dieses Gitter ist von Loba und Familie getestet und für sehr gut befunden worden!   :-)

Wie man sieht, kann Loba im Auto sitzen, stehen und liegen.



Lobas Familie hat sich richtig Mühe gegeben und das Auto sogar komplett ausgeräumt, um uns einen guten Einblick zu geben!

DANKE STEFFI UND KARIN !!     :-)


Das Gitter zum Fahrgastraum wird ganz ohne Schrauben befestigt und wackelt oder klappert nicht. (Ich habe auch schon probegewackelt - ist wirklich fest!!)

Der Laderaumteiler, der verhindert, dass Hund und Gepäck übereinander "herfallen", ist verstellbar.
Dadurch muß man den Laderaum nicht 50/50 teilen, sondern kann, wie hier, etwas mehr Platz für das Spinönchen lassen!   :-)



Bei lackierter Stoßstange empfiehlt sich auch ein Stoßstangenschutz (hier von der Firma "Kleinmetall").

Der Raumteiler wird übrigens am Boden durch eine querverlaufende Leiste fixiert.


Finden kann man dieses Hundeschutzgitter und den Raumteiler im Onlineshop der Firma Schmidt + Goerke aus Werne.

Kosten:

Hundegitter:   189 Euro
Raumteiler:     135 Euro





Luciano dalla Valle del Reno


Luciano, auch bekannt unter seinem Spitznamen "Batman", ist heute, mit 6,5 Wochen, genau 7 Kilo schwer!!



Luciano hat sich mit Hilfe eines (Jessy hör mal weg!) getrockneten Kaninchenohres auch zu einem Standbild überreden lassen.



Lucia dalla Valle del Reno


Genau wie bei Brüderchen Luciano sieht man auch bei Lucia langsam erste längere Haare auf dem Nasenrücken wachsen.
Auch der "Damenbart" sprießt!!    :-)

Lucia wiegt heute 6,4 Kilo.



Lucia

Standbilder sind so schwierig, wenn man noch so viel zu tun hat!!!



Leonardo dalla Valle del Reno


Leonardo wiegt heute genau 6 Kilo!



Leonardo


Süßer kleiner Langohrhase - er hat auch mit Abstand das länste Fell.



Ludovico dalla Valle del Reno


Ludovico ist und bleibt der Wonneproppen des Wurfes!!
Er wiegt heute 7,6 Kilo!



Klein - Ludovico    :-)



Lauro dalla Valle del Reno


Seit die Welpen zugefüttert werden, ist Lauro bestrebt der schwerste Welpe des Wurfes zu werden!!
Auf den zweiten Platz hat er sich schon vorgekämpft.
Lauro wiegt heute 7,4 Kilo und ist damit nur 200g leichter als Ludovico.



Lauro - schaut hier ein wenig streng, ist aber ein großer Schmuser!!



Leona dalla Valle del Reno


Unsere süße Leona ist immer noch die kleinste und leichteste.
Sie gleicht diesen Nachteil im Umgang mit ihren Geschwistern aber durch ihr Temperament und ihre Intelligenz mehr als aus!   :-)
Leona wiegt heute 5,9 Kilo.



Leona - unsere süße Schnecke wird bald den schönen Namen Juno tragen!



Auch von Leona wollten wir ein Standbild machen.

Genau wie zum Beispiel Brüderchen Leonardo, hat sie einfach unmöglich gestanden.

Durch die Hand, die sie von unten stützen und daran hindern sollte sich vom Tisch zu stürzen, hat sie einen furchtbaren Buckel gemacht.

Auch das Beschweren des Rückens mit dem Bärchen hat dagegen nicht wirklich geholfen ...      :-)




Wir hatten wieder ein wirklich schönes Wochenende voller netter Besucher!
Jede Menge Familie und solche, die es vielleicht mal werden wollen.   :-)

Hier nur ein paar Schnappschüsse aus dem Garten.


Leona dalla Valle del Reno



Leona vorne und Leonardo und Lucia haben noch Hoffnung etwas zu finden ...



Erkennt Ihr sie?

Ganz rechts Lucia, daneben Luciano und vorne an der Treppe Leonardo.



Hier ist Lucia schon ein Stück weiter gelaufen.



Der Hund ohne Kopf ist Luciano und rechts schaut Lucia aus dem Tunnel.



Ich würde das mal mit "geschwisterlicher" Liebe umschreiben ...      :-)



Wer gewonnen hat, kann ich leider nicht sagen.     :-)




Versprochen ist versprochen und wird, wenn's irgend geht, auch nicht gebrochen!!  :-)

Hier die, für diese Woche versprochenen, Bilder.
Trotz bedecktem Himmel und nicht viel Zeit sind die Bilder doch ganz nett geworden!
Muß an unseren Fotomodellen liegen!!   :-)


Leonardo dalla Valle del Reno



Unser Kleiner hat sich prima entwickelt!



Aber er steht da, als hätte er Gummi in den Hinterbeinen!    :-)



Ludovico dalla Valle del Reno



Kein Held, aber ein süßer Kerl!    :-)



Er kann einen Buckel machen, wie eine Katze.



Leona dalla Valle del Reno



Knabbert hier an einer Löwenzahnblüte ...       :-)



Hier ist Leona nicht gut getroffen - beim nächsten Mal gibt's wieder schönere Bilder von unserer Süßen!



Lucia dalla Valle del Reno



    :-)



Lucia ist schon sehr dunkel geworden.



Süße Schnecke Lucia!



Lauro dalla Valle del Reno



Immer noch richtig braun!   :-)



Stehen ist in diesem Alter (5 Wochen genau) eine schwierige Übung!



Nach dem Stand-Bild ist Lauro zusammengebrochen ...



 ... und war keine zwei Sekunden später schon eingeschlafen!   :-)



Luciano dalla Valle del Reno



Noch so ein süßer Kerl!      :-)



Die Fledermaus auf seinem Rücken ist nun schon ziemlich "zerlaufen" ...     :-)




Ich weiß, Ihr wartet alle auf neue Bilder!!

Aber auch heute gibt es leider nur einen kleinen "Appetit-Happen"!     :-)

Da die Zwerge seit dem Wochenende Besuch von ihren Familien, Freunden und Interessierten empfangen dürfen, sind wir im Moment echt ausgelastet.   :-)

Aber keine Sorge - diese Woche werden wir auf jeden Fall noch neue Bilder machen!


Fütterung der Raubtiere!!     :-)


Leonardo (3550g)    -    Leona   (3700g)

Ludovico (4200g)    -    Lauro    (4250g)

Lucia      (3950g)    -    Luciano (4200g)


Wie Ihr seht entwickeln sich die Zwerge prima!

Lauro ist ab sofort unser kräftigster Rüde - er gibt sich aber auch wirklich alle Mühe!  :-)


Eine tolle Nachricht habe ich noch!
Unsere Zwerge bekommen in diesem Moment Halbgeschwister!!
Bis jetzt sind im Zwinger "Amico per la Vita" schon einige Jungs und Mädels geboren - und alle braunschimmel!!   :-)
Wir freuen uns sehr und sind schon sehr gespannt, ob es wirklich 11-linge werden (in Vollmilch und Zartbitter!!).  :-)




Heute haben die kleinen Nachwuchsspinönchen einen ersten Ausflug in den Garten gemacht.
Das Wetter war leider nicht wirklich warm, aber wenigstens hat es nicht geregnet.


Lauro dalla Valle del Reno


Lauro fand es suuuper spannend im Garten.

Und wie toll es überall gerochen hat ...



Und hier riecht es auch ganz toll ...


Wie man sieht, reicht Lauro einer normalen Tulpe gerade bis an's Knie.     :-)

Er ist eben erst (fast) 4 Wochen alt.



Einmal Nase hooch!     :-)


Lauro frißt übrigens, seit es nicht mehr nur Milch gibt, wie einer, der mal eine Dogge werden will!!

Immer nur Milch ist eben nix für einen, der mal ein richtiger Kerl werden will!

Er wiegt heute 3050g und ist damit zweiter Sieger bei unserem Moppelcontest!!




Leonardo dalla Valle del Reno


Auch Leonardo war begeistert von den neuen Eindrücken.



Unsere süße Schokonase !!

Leonardo ist immer noch der Kleinste.

Heute wiegt er zarte 2520g.



Hier nutzt er die Gelegenheit und begrüßt Kapriola / Loba (war zu Besuch hier) und Kandore.

Mama Filia mag das nämlich noch nicht so gerne und unterbindet Kontakte zu ihren Welpen indem sie mit bösen Blicken wirft - das reicht!    :-)

Aber hier hat sie es nicht gesehen!!     :-)



Lucia dalla Valle del Reno


Lucia war schwer beeindruckt durch die neue Umgebung.

Sie hat erst einmal da gesessen und hat alles auf sich wirken lassen.



Dann hat die Dame langsam begonnen die ganzen wilden Pflanzen zu besichtigen.

Wie man an ihrem Gesichtsausdruck sieht, war sie sehr respektvoll.

Dieser Respekt meinen Gartenpflanzen gegenüber verliert sich leider innerhalb kürzester Zeit.

Dann gilt für Blumen nur noch - Kopf ab!!       :-)



Super spannend war es !!!

Lucia wiegt übrigens heute 2920g.

Das bedeutet:  3. Platz im Moppelcontest!!     :-)



Luciano dalla Valle del Reno


Auch Luciano fand es toll im Garten!!

Ich freue mich schon auf die richtig warmen Tage, die es diese Woche geben soll.

Dann wird der Garten richtig erobert!!     :-)



Wohin gehört die Nase eines richtigen Spinone?

Richtig! - Auf den Boden!!     :-)



Ja, ja, - ich gebe es zu!!

Das Bild ist gestellt.

Robin mußte Luciano (er heißt bei uns immer noch Batmann :-)  ) einige Male hinsetzen, bevor er lang genug sitzen blieb für dieses nette Bild!!     :-)

Luciano wiegt heute 2900g.



Leona dalla Valle del Reno


Auch sie fand es klasse im Garten.



Leona auf Entdeckungstour.

Leona wiegt heute 2650g.



Leider hat sich Leona heute nicht zu einem "schönen" Bild überreden lassen!    :-)

Sie hat nicht lange genug gesessen, um sowohl die Hände aus dem Bild zu nehmen, als auch auf den Auslöser der Kamera zu drücken.

Ein Mädel eben!    :-)



Ludovico dalla Valle del Reno


Er fand es - nicht schön im Garten.

Alles hat fremd gerochen, seine Geschwister waren nicht da, Mama war nicht da, Robin ist auch aus dem Bild gegangen ...




Gruselige unbekannte grüne Lebensformen haben nach ihm gegriffen.

Und dann hat er geheult ...



Wir haben es dann kurz gemacht und unseren kleinen Dicken gerettet.   :-)

Ludovico ist, wie immer, Sieger in unserem Moppelcontest!

Er wiegt heute 3160g!!

Aber ein Held war er heute nicht.     :-)





Leonardo dalla Valle del Reno


Jetzt sind die Zwerge schon 3 Wochen alt.
Seit heute bekommen sie auch "richtiges" Futter und das wird mit Begeisterung inhaliert!!
Heute gab es eingeweichtes Welpenfutter (wegen noch mit ohne Zähne) gerührt, nicht geschüttelt, an feinem Rinderhack.
Und das hat sehr sehr gut geschmeckt!
Zum Nachtisch noch einen Muttermilchshake - was will Welpe mehr!    :-)



Leonardo ist immer noch der Kleinste.

Gestern wog er 1760g - angefuttert durch reine Milchdiät!




Und so sieht er von hinten aus.



Leona dalla Valle del Reno



Die Zwerge haben in der letzten Woche auch schon eine sehr unangenehme Erfahrung gemacht  ...
Ich sage nur ENTWURMUNG ...    :-)
Allein an den Gesichtsausdrücken konnte man perfekt ablesen, wie das Zeug schmeckt - zum Davonlaufen!!    :-)
Aber was sein muß, muß sein!



Leona bringt ein wenig mehr auf die Waage als Leonardo.

Sie wog gestern 1770g.



Und so sieht sie von hinten aus.
Nett finde ich, dass sie immer noch die beiden weißen Punkte hat!



Lauro dalla Valle del Reno



In der letzten Nacht bin ich wieder durch ein "Drama" geweckt worden!
Einer der Zwerge jammerte laut und ganz verzweifelt.
Ich bin dann aufgestanden und habe nachgeschaut, wer da einen solchen Krach machte.
Einer der Welpen (ich sage nicht wer, aber er ist seehr braun) rupfte und arbeitete ganz verzweifelt, unter lautem Gejammer, an Filia's Gesäuge.
Alle Geschwister lagen schlafend und deutlich vollgestopft herum.
Was war passiert?
Filia hatte ihre Welpen gesäugt - und einer hatte es nicht mitbekommen ...
Und dieser eine war jetzt dem Hungertode nah!!! Wenigstens hat er sich so angehört!  :-)
Also habe ich alle Geschwister geweckt und wieder an Filia's Gesäuge gelegt.
Durch den Reiz des Saugens (und des "ohrenbetäubende" Gejammers) hat die liebe Filia dann doch noch eine Runde Milch spendiert!
Dann war auch wieder Ruhe!     :-)



Lauro wog gestern 2000g.



Und so siehr er von hinten aus.



Luciano dalla Valle del Reno



Wo wir gerade bei unangenehmen Erlebnissen sind - schaut Euch mal die Krallen der Schokonasen an.
Die sind schon wieder viel zu lang und machen Filia das Säugen der Welpen sehr unangenehm.
Also werden wir morgen wieder viele (6 x 5 x 2 (Vorderbeine) + 6 x 4 x 2 (Hinterbeine) + noch ein paar) Krallen schneiden.
Und das finden sie gar nicht gut!



Luciano wog gestern 2040g.



Noch kann man die Fledermaus auf seinem Rücken erkennen, oder?    :-)



Ludovico dalla Valle del Reno



Er ist weiter der ungeschlagene Anführer unserer Wiegetabelle.



Schaut Euch diesen leidenden Blick an!    :-)



Er wog gestern 2240g!!!



So sieht Ludovico von hinten aus.



Lucia dalla Valle del Reno




Seit ein paar Tagen sind die Welpen übrigens aus ihrem Planschbecken ausgezogen.
Sie haben nun ihren ersten, noch kleinen, Welpenauslauf.
Hier können sie erste Spielversuche starten und richtig laufen lernen.
Zu groß darf dieser Auslauf noch nicht sein, weil sich die Welpen noch nicht so gut orientieren können und außerdem mitbekommen müssen, wenn Mutter zum Säugen kommt.
Filia kann diesen Auslauf betreten und verlassen, wann immer sie möchte.



Unser Moppelchen wog gestern 2160g!!



Seht Ihr die "Wohlstandsröllchen" im Nacken?     :-)





Nun sind die Schokonasen schon 2,5 Wochen alt!
Viel hat sich in den letzten Tagen verändert.

Fast alle haben nun die Augen ganz geöffnet.
Sie können bellen, fuuurchtbar gefährlich knurren und sehr gut jammern!
Sie können, gaanz wichtig, selbst bestimmen, wann sie Pipi oder ein Häufchen machen!
Sie können laufen - ungefähr 5 Schritte! 
Und sie können sich kratzen und anderen in die Nase und die Ohren beißen - noch ohne Zähne.



Auf diesem Bild ist übrigen Luciano.



Stimmt, gähnen können sie auch!


Dieser süße Schneckerich ist Leonardo.
Er ist immer noch der kleinste Hase.



Hier mal eine ganz andere Sicht ...

Dieses süße Popöchen gehört Leona.
Sie liegt gerade bei Mama am Gesäuge und erarbeitet sich ihre Milch.
Seht Ihr, wie sie die Pfoten in die Decke bohrt, um sich abzustützen?



Den kleinen Braunen habt Ihr sicher schon erkannt - Lauro.
Vor ihm liegt Lucia und davor Ludovico.



Da ist klein Leonardo wohl die Milch zu Kopf gestiegen ...     :-)



Jetzt kommen ein paar Übersichtsbilder.

Nicht ganz scharf und nicht ganz schön - aber Ihr könnt sehen, was die Bande schon alles kann!




Der braune Rücken ist Lauro, links steht Ludovico, am Rand liegt Lucia, Luciano steht und Leonardo liegt ganz rechts.



Im Vordergrund links ist Ludovico, rechts daneben Leona.

Dahinter Lauro und der Rest der Bande.

Da Ihr ja alle schon mal ein Planschbecken gesehen habt, könnt Ihr bei diesen Bildern auch gut die momentane Schulterhöhe abschätzen!    :-)

Aber keine Sorge - sie wachsen noch!!    :-)



Die drei von links nach rechts:

Lauro, Leona und Luciano



Von links nach rechts:

Leona, Ludovico und Lauro

Im Vordergrund ist Luciano's Kopf.



Unser großes Mädchen Lucia - sehr, sehr müde ...



Während im Hintergrund Leona und Lauro Nase-abbeißen spielen, steht Luciano unentschlossen in der Gegend 'rum.

Hier sieht man auch, welcher der schwerste Teil am Hund ist - der Kopf!!    :-)



Ich sage Euch, das gibt noch eine böse Überraschung wenn dann die Zähne kommen ...



Lauro - ist er nicht ein Süßer?    :-)



Ein Bild von dem, was Ihr sonst nicht seht.
Während ich bäuchlings halb im Planschbecken liege, um die Bilder zu machen, werde ich immer wieder von kleinen Terroristen daran gehindert.
Hier wollen mich Lauro und Luciano als Kopfkissen benutzen.
Auch beliebt ist:
In den Ausschnitt krabbeln, auf der Suche nach einer Milchquelle.
Oder:
Ganz nett ankuscheln, sich z.B. über den Arm legen und dann - Pipi machen!!!
Und ich wundere mich dann, dass es so warm und naß wird.    :-)



Ludovico sind auch schon die Augen zugefallen.



Hier nochmal, von links nach rechts


Lauro, Gewicht heute 1655g

Ludovico, Gewicht heute 1890g

Leonardo, Gewicht heute 1415g



Und hier, von links nach rechts:



Lucia, Gewicht heute 1815g

Luciano, Gewicht heute 1680g

Leona, Gewicht heute 1435g




Mahlzeit!       :-)

Unsere 6-linge an der Tränke:
(von oben links nach unten rechts)

Leonardo
Lauro - an einer Zitze in der unteren Reihe, deshalb ohne Kopf
Luciano
Leona - auch ohne Kopf
Ludovico
Lucia

Lucia schaut Euch genau an, Sie hat sich sonst immer versteckt!



Leonardo hinten und Luciano im Vordergrund haben Hunger!!



Das wäre was, wenn alle nach vorne schauen würden!

Lucia, ganz links, interessiert sich mehr für die Decke; von Ludovico, hinter ihr, sieht man fast nichts; Leonardo würde hersehen, wenn er denn schon sehen könnte; Leona dreht sich Diven-mäßig weg und nur Luciano und Lauro schauen 'rüber - noch ohne die Augen aufzumachen.   :-)



Sollte Lauro mal sein Futter selbst verdienen müssen, könnte er doch gut als Löwendouble zu MGM gehen, oder??    :-)

Braucht man da eigentlich Zähne?    :-)

Er wiegt auf jeden Fall heute 1345g.



Schnuckelchen - Leonardo wiegt heute 1120g



Süße Schnecke!!

Leona wiegt heute 1135g.



Ludovico mit Luciano als Kopfkissen.



Guckt mal diese kleine rosa Zunge!    :-)

Gehört natürlich Leonardo!

Er liegt hier auch auf Luciano.
Rechts am Bildrand - ein Scheibchen Lucia ...



Lauro hat sich Schwesterchen Lucia als Kopfkissen genommen.

Lucia wiegt heute 1420g!!


 
Unser Großer!!

Ludovico wiegt heute, mit 14 Tagen, 1445g!!

Damit ist Ludovico weiterhin erster Sieger in unserem Moppelwettbewerb!!
Der 2.Platz geht heute an Lucia mit 1420g.
Und auf dem 3.Platz ist heute Lauro mit 1345g.



Leonardo - er ist der Kleinste mit 1120g, aber soo süß!



Und zum Schluß unser Luciano mit heute 1330g.

Er ist der einzige, der schon die Augen öffnen kann.
Aber was er damit machen soll, weiß er noch nicht.
Es ist jetzt einfach ab und zu ein bisschen heller im Kopf!     :-)




Heute sind die Welpen 11 Tage alt und entwickeln sich sehr gut.
Filia's Welpen haben immer recht geringe Geburtsgewichte. Das macht Filia dann aber mehr als wieder gut mit ganz ganz viel Muttermilch!
Wenn man Filia's Kinder mit z.B. Sara's Welpen aus dem F-Wurf vergleicht, hat z.B. Fabio (Geburtsgewicht 620g) mit 11 Tagen "nur" 1240g gewogen.
Da können wir aber locker mithalten! (vor allem Ludovico!!)


Hier liegen links Luciano und rechts Leonardo

Luciano wiegt heute 1155g / Geburtsgewicht 330g
Leonardo wiegt heute 915g / Geburtsgewicht 290g



Hier liegen Luciano und Leonardo nebeneinander.

Seht Ihr, dass Luciano ein etwas helleres Braun hat, als Leonardo?

Außer Luciano hat noch Lucia diesen "Vollmilchschokoladenton".



Unsere beiden Brüderchen!!

Schaut mal auf die Augen.
Man kann schon ganz genau die Lidränder erkennen.
Nicht mehr lange und die Zwerge machen die Augen auf!!



Und noch zwei Brüderchen:

Oben drauf liegt Ludovico und unter ihm, halb begraben, Lauro.

Ludovico ist immer noch der größte und schwerste Welpe.

Er wiegt heute 1210g / Geburtsgewicht 376g

Lauro wiegt heute 1100g / Geburtsgewicht 342g



Aber was sind 110g Unterschied, wo doch Ludovico allein heute 100g zugenommen hat und Lauro immerhin auch 90g.

Alle sind runde propere "Kugelfische"!!

Die meiste Zeit liegen Sie herum und schlafen.
Aber kaum betritt Filia das Planschbecken, kommt Leben in die Brut!!    :-)

Dann heißt es: Platz da jetzt komm' ich!!

Wenn ich Ludovico lassen würde, würde er sich immer die ergiebigsten Zitzen sichern. Denn, wo die sind, das weiß er auch ohne sehen zu können.
Aber ich bin ja ein "Spielverderber"!     :-)

Immer, wenn ich dabei bin, muß Ludovico mit nicht so ergiebigen Zitzen vorlieb nehmen.
Die besten Plätze gehören dann Leonardo und Leona - unseren "Kleinen".

Aber man sieht ja, er muß nicht verhungern!!     :-)



Und hier sind unsere Perlchen!!

Links liegt Leona und rechts Lucia.

Leona wiegt heute 955g / Geburtsgewicht 284g

Lucia wiegt heute 1130g / Geburtsgewicht 360g



Wenn man genau hinschaut, erkennt man, dass Lucia rechts ein wenig heller braun ist, als Leona.

Süße Mäuse!!     :-)



Ein schwesterliches Schmusebild!!

Eine dieser "Damen" wird Ende Mai nach München übersiedeln.

Das andere Schneckchen werde ich (hoffentlich!) fast jeden Morgen im Park treffen!!

Das freut mich ganz besonders!!


Ich habe mich sehr über Eure Anteilnahme gefreut!
Wir haben viele Anrufe, SMS, Mails und auch Gästebucheinträge bekommen.
Viele, mehr als ich gedacht hätte, haben sich für diese knapp 250g Leben interessiert und haben sich mit uns über sein Gedeihen gefreut.
Mit uns wart Ihr traurig, als Krümelchen es nicht geschafft hat.
Als Züchter kommt man wohl um solche Erlebnisse nicht herum, aber abfinden kann ich mich nicht damit.
Wir werden uns auch weiterhin um jedes Leben sorgen, dass hier geboren wird!
Und auch wenn er nur 8 Tage gelebt hat, werden wir ihn nie vergessen.
Nie vergessen, wie er in meiner Hand gelegen und ganz entspannt geträumt hat ...





Es ist 06.15 Uhr und gerade habe ich Krümel gefunden ...

Krümelchen ist tot.

Krümelchen wurde in dieser Nacht von seiner Mama Filia tot gelegen. Gestern Abend habe ich Ihn noch in meiner Hand herumgetragen. Er hat ganz entspannt geschlafen und im Traum mit den Pfötchen gezuckt.
Er hat sich so prima gemacht und hatte auch jetzt einen dicken Milchbauch.
Er muß sich, wie immer, nah an seine Mutter gekuschelt haben - zu nah ...
Warum erst jetzt?
Eine Hündin bewegt sich in den ersten Tagen nach der Geburt so gut wie gar nicht, um die Neugeborenen nicht zu gefährden und wärmt und säugt sie rund um die Uhr.
Aber Filias Kinder sind nun schon recht groß, Filia schläft auch schon mal vor dem Planschbecken und sie bewegt sich mehr.
Ich hätte Krümelchen, immer abwechselnd mit ein paar Geschwistern zum Kuscheln, getrennt von Filia schlafen lassen müssen.

Ich hätte ...  Ich hätte ...

Es ist so gemein!!!
Warum lernt man immer nur aus seinen Fehlern?

Es tut mir so leid!!
Ich weiß nicht, ob er ein großer Spinone geworden wäre ...
Ich weiß nicht, ob er ein schöner Spinone geworden wäre ...
Aber ich weiß, dass wir ihn sehr vermissen werden.

Schlaf schön Krümelchen ...




Unsere Schokonasen sind nun genau eine Woche alt und sooo süß!!      :-)

Hier kuscheln links Lauro und rechts Ludovico.

Lauro wiegt heute 850g und ist nicht mehr unter den drei schwersten Welpen.

Er mußte einem Mädchen Platz machen!    :-)

Ludovico ist wieder der Speckmops des Tages!

1 Woche alt, 950g schwer und immer hungrig!!




Ich kann mich nicht satt sehen an diesen süßen Schnuten!!



Nochmal Lauro - er hat so süß geschlafen!

Im Moment scheint Lauro etwas kürzer im Fell zu sein, als seine Geschwister.

Mal sehen, wie er sich entwickelt!



Hier der ganze Stapel:

links unten: Krümelchen

darüber von links: Lauro, Luciano, Leonardo und Lucia

ganz oben von links: Leona und Ludovico



Hier kann man sie noch besser erkennen:

Unter links: Krümelchen, darüber Lauro, daneben Luciano, daneben Leonardo, darüber Ludovico, daneben Lucia und daneben Leona



Hier kann man die beiden Mädels gut erkennen.

Leona, ganz rechts, ist mit heute 705g ein deutliches Stück leichter als Lucia, unsere "Wuchtbrumme", mit zarten 880g.

Damit ist Lucia heute die Nummer Drei der schwersten Welpen.

Den Speckmops des Tages hatten wir schon, fehlt noch die Nummer Zwei.

Das ist Luciano mit heute genau 900g!!



Schlafender kleiner Leonardo.

Er ist, außer Krümel, immer noch der leichteste Welpe.

Er wiegt heute 690g.



Dieser kleine Eierkopf gehört Leandro - unserem Krümelchen!

Seit zwei Tagen hat sich Krümelchen merklich verändert!

Er ist voller Tatendrang und stopft sich an Mutters Brust mit Milch voll, dass es einem Angst und Bange wird!

Ich habe ja noch nie gehört, dass einer dabei geplatzt ist, aber eine Magenerweiterung halte ich durchaus für möglich!!    :-)

Krümelchen wiegt heute 247g  - das sind 101g mehr als bei seiner Geburt!


Krümelchen - ein Händchen voll Hund!

Hier habe ich meinen Sohn Robin gebeten, den "jungen Mann" für das Foto zu halten.

Und ob Ihr es glaubt oder nicht, er hat ganz klar zwischen meiner Hand, die ihn ständig wiegt, an Filia's Milchbar legt, knuddelt und auch mal putzt, und Robins Hand unterschieden.

Während er in meiner Hand wie hingegossen ganz entspannt schlief,fing er in Robins Hand sofort an zu zappeln und zu jammern.
Wir haben ein paar Minuten gebraucht, bis er wieder schlief.

Es wundert einen immer wieder, was so kleine Schätze, noch blind und taub, schon von ihrer Umwelt mitkriegen!





Sagte ich schon, dass ich bei Ikea Stofftiere für die Zwerge gekauft habe ??    :-)

Ich weiß, ich weiß, das Bild ist furchtbar und Krümelchen wird von den riesigen Monsterstoffkarnickeln fast erschlagen.
Er kann ja noch nichts sehen, sonst würden sie ihn sicher im Schlaf verfolgen!    :-)

Aber - hier hat er wenigstens still gehalten - und ihr könnt später sehen wie groß z.B. die bunten Bälle sind und wie groß dann das Krümelchen war.




Der Schokokäfer war ihm nämlich nicht recht - da hat er die Flucht ergriffen!  :-)


Krümelchen wiegt heute übrigens 207g !!!

Er hat seit seiner Geburt 61 Gramm zugenommen!
Außerdem ist er schon viel munterer und agiler geworden.

Wenn ein Welpe in den ersten 7-10 Tagen sein Geburtsgewicht verdoppeln kann, spricht man von einer regelrechten Entwicklung.
Krümelchen hat also um 292g zu erreichen (146g x 2) noch 5 Tage Zeit.

DAS SCHAFFEN WIR !!    :-)



Und nun kommen die Moppelkinder!!

Hier sind unsere beiden Perlchen.
Links Leona und rechts Lucia.

Beide entwickeln sich prächtig!
Leona wiegt heute 520g und wird bestimmt morgen ihr Geburtsgewicht (284g) verdoppeln.
Lucia bringt sogar 615g auf die Waage.
Sie wird ihr Geburtsgewicht (360g) bestimmt übermorgen verdoppeln.



Beide Mädels im Profil.

Sieht der Schokokäfer hier nicht viel kleiner aus, als auf dem Krümel - Bild?!



Hier sind die Jungs:

Links Ludovico und rechts Lauro

Lauro wiegt heute genau 600g.

Der absolute Spitzenreiter ist aber Ludovico!
Ich glaube, er will eine Deutsche Dogge werden. Er hat allein in den letzten 24 Stunden 80g zugelegt, davor sogar 104g!!

Somit ist er unser "Schwerster Junge" mit 685g am 5. Lebenstag!



Noch einmal unsere beiden hübschen Jungs mit einem kleinen Schokokäferchen dazwischen.



Und hier die anderen beiden Jungs:

Links liegt Luciano und rechts Leonardo.

Luciano wiegt heute 600g und könnte auch morgen sein Geburtsgewicht (330g) verdoppeln.
Leonardo ist heute mit 485g der leichteste Welpe (außer Krümelchen).
Er hat aber auch bei seiner Geburt gerade 290g gewogen.



Nochmal Luciano und Leonardo.

Hat schon einer die "Spitznamen" vermißt?
Ich versuche gerade sie mir abzugewöhnen!
Eigentlich finde ich nämlich z.B. Luciano für ein Spinönchen viel schöner als Batman.
Aber es ist schwierig!    :-)



Das Bild ist ein bisschen hell, aber dafür kann man Luciano (links) und Leonardo (rechts) perfekt im Profil sehen!



Ja, ich weiß - DIE FOTO'S !!!
Aber wir sind heute irgendwie nicht dazu gekommen.
Rainer hat im Bad in der ersten Etage die Decke gestrichen und das Essen "gezaubert" und ich war nur kurz mit den Mädels draußen und halte Krümelchen die Pfote - im übertragenen Sinn.
Da sind die Bilder leider auf der Strecke geblieben.

ABER MORGEN - MORGEN GAAANZ BESTIMMT !!!!       :-)

Krümel Breaking News:

Krümelchen wiegt nun schon fast 200g!!
Ich hoffe, er schafft es!!
Morgen mehr!

Ach ja, hätte ich bei dem Schnee fast vergessen ...

SCHÖNE OSTERTAGE EUCH ALLEN !!


Heute sind die Zwerge 3 Tage alt.
Filia hat sich ganz in ihre Mutterrolle vertieft und verläßt die Welpen nur unter Androhung von Gewalt (Leine) und nur unter Protest!
Aber was soll ich machen - Essen am "Bett" geht ja, aber Pipi machen???
Alle Welpen sind bis zum Kragen abgefüllt mit Milch - Mama Filia könnte damit ein Geschäft aufmachen - und haben super zugenommen!!
Speckmops des 3. Lebenstages ist Lucia mit 512g!
Auf dem zweiten Platz: Ludovico mit 501g!
Auf dem dritten Platz: Luciano mit 497g!

Krümel Breaking News:

Erst einmal vielen Dank für alle guten Wünsche für Leandro!!
Das Krümelchen will leben und hat schon 23% seines Geburtsgewichtes zugenommen!
(Das hört sich viel besser an als 34g in 3 Tagen ... )
Er ist halt noch unheimlich winzig.
In seinen Magen passen gerade mal 2ml!!
Aber er trinkt schön bei seiner Mama und überrascht mich immer wieder mit einem selbst angetrunkenen Milchbauch! Er profitiert davon "nur" 6 Geschwister zu haben - da ist auch für so ein Würmchen noch ein Platz an der Bar frei!!

UND MORGEN GIBT ES WIEDER EIN PAAR BILDER !!




Wenn ich jetzt sagen würde, ich wäre ausgeschlafen, wäre das glatt gelogen.   :-)

Gestern, am 27. März 2012 sind unsere Welpen geboren.
Aber begonnen hat alles viel früher, am 26. März.
Gegen 17:00 Uhr begann Filia sichtbar mit der Eröffnungsphase.
Das heißt hecheln, graben (im Planschbecken und draußen) und ganz oft Pipi-machen.
Wenn Filia raus wollte, hat sie nicht nett gefragt, ob es jetzt möglich wäre, sondern sie stand "redend" und hopsend vor der Tür und wollte JETZT und SOFORT raus!!!
Und natürlich reichte dafür der Garten nicht - Filia mußte auf's Feld!!
Ich weiß nicht, wie oft wir an diesem Abend und in der Nacht über's Feld gegangen sind - oft!!
Die restliche Zeit hat Filia nahezu komplett auf meinem Schoß verbracht und dabei in meine Ohren gehechelt wie ein Dauerläufer.
Natürlich mußte sie auch die ganze Zeit über gestreichelt werden - und ich meine damit die ganze Nacht!
Hörte ich auf, kam sofort die Pfote und erinnerte mich daran, dass ich ja den "Kerl" eingeladen hatte und damit auch für die Folgen verantwortlich wäre!!
Und wenn sie schon die Wehen hat kann ich ja wenigstens streicheln!    :-)
Ich hatte sehr gehofft, dass die Welpen noch in der Nacht geboren würden.
War aber nicht ...
Endlich endlich endlich kurz nach 13:00 Uhr am nächsten Tag begannen die ersten Preßwehen.

Und dann kam er - das heißt, erst kam er gar nicht.
Filia hatte immer wieder eine leichte Preßwehe und Fruchtwasser war schon abgegangen.
Und dann sah ich zwei kleine graue Füßchen und eine sehr dünne graue Schwanzspitze ganz knapp aus der Vulva heraus schauen.
Oh nein, ich war mir sicher, der ist tot.
Er war auch viel zu klein und dünn um überhaupt eine richtige Preßwehe auszulösen.
Mit einiger Mühe gelang es mir um 13:45 Uhr den vermeintlich toten Welpen zu entwickeln.
Er war sehr grau, ganz langgezogen, ohne jeden Muskeltonus und sooo klein.
Mit Bedauern habe ich sein kleines Gesichtchen gesäubert und war ganz sicher, da ist nichts mehr zu retten.
Und wie ich ihn so ansah, bemerkte ich kleine Bläschen an den Nasenlöchern!!!
Er versuchte zu atmen, hatte aber noch Fruchtwasser zumindest in der Nase!!!!
Unser Erstgeborener LEBTE!!!
Nachdem Filia und ich unser Möglichstes getaen hatten, um ihn ins Leben zurück zu holen, habe ich ihn auch gewogen.
Geburtsgewicht: 146g   - aber voller Lebenswillen!!
Ob er es schafft, weiß ich nicht. Einen so kleinen Welpen hatten wir noch nie.
Aber jetzt ist er hier und so lange er will, werden wir ihn nach Kräften unterstützen!
Willkommen kleiner Krümel!!
LEANDRO DALLA VALLE DEL RENO


Um 14:29 Uhr wurde in Vorderendlage (Kopf zuerst) ein weiterer Rüde geboren.
Er war sofort fit und stürzte sich an die Milchbar!
Mit seiner schönen Zeichnung hatte er seinen Spitznamen sofort weg: Batman
Findet Ihr nicht auch, dass es aussieht, als hätte er eine Fledermaus auf dem Rücken?!
Geburtsgewicht: 330g
Willkommen Batman!!
LUCIANO DALLA VALLE DEL RENO


Direkt 16 Minuten später kam er.
Mit einer Preßwehe und einem "Schwup" Fruchtwasser landete in Vorderendlage ein wunderschöner Rüde in unserem Planschbecken.
Mit 290g Geburtsgewicht wieder ein leichter Junge.
Er erinnerte mich vom Gesichtsausdruck an eines unserer "Kinder" - an Claudia dalla Valle del Reno.
Und weil die jetzt Carlotta heißt, ist das auch sein Spitzname!
Hallo Carlotta!!   :-)
Oder besser
LEONARDO DALLA VALLE DEL RENO


Drei Jungs hatten wir nun - und wo waren die Mädels??
Wie gerufen wurde dann um 16:12 Uhr dieses richtige Mädchen geboren!
Sie kam in Hinterendlage, d.h., mit dem Popo zuerst auf die Welt und ist mit 360g Geburtsgewicht der zweitschwerste Welpe dieses Wurfes.
Habt Ihr schon gesehen, warum sie ein "richtiges Mädchen" ist?


Sieht die Zeichnung auf ihrem Rücken nicht aus wie Schultern, Hals und Kopf mit flotter Kurzhaarfrisur?


Außerdem hat sie auch noch ein Herz auf dem Kopf!!      :-)
Sie ist das Mädchen!!    Herzlich Willkommen!
Ihr richtiger Name:
LUCIA DALLA VALLE DEL RENO


Ihr könnt diese Süße jetzt direkt sehen.
Bis ich sie nach der Geburt ihrer Schwester sehen konnte, vergingen 3 Stunden.
Filia war nach der durchwachten vorhergehenden Nacht und den Wehen wirklich fertig.
Erst um 19:20 Uhr hatte ich endlich unser zweites Mädchen in Händen.
Mit 284g wieder viel leichter als ihre Schwester, aber auch unverwechselbar gezeichnet.
So einen tropfenförmigen Fleck habe ich noch nie gesehen.
Und um die Mitte trägt sie ein braunes Leibchen mit zwei weißen Knöpfen!
Oder?    :-)
Willkommen in unserer Familie!
LEONA DALLA VALLE DEL RENO


Die Stunden vergingen und nichts passierte.
Erst um 00:54 Uhr kam er hier endlich auf die Welt.
Mit einem Gewicht von 376g ist er der schwerste Welpe des Wurfes.
Wenn man überlegt, dass Sara's "Sohn" Fabio dalla Valle del Reno, wenn ich mich richtig erinnere, ein Geburtsgewicht von 620g hatte ...
Ihm hatte die lange Geburt zugesetzt.
Er wollte nicht trinken und hat immer sofort angefangen zu schreien, wenn man ihn berührt hat.
Trinken will er nun gern, aber ich glaube, der Herr wird eigensinnig.
Auf jeden Fall war er heute, bei seinem ersten Fototermin, sehr ungehalten!
Willkommen kleiner Schreihals!!
LUDOVICO DALLA VALLE DEL RENO


41 Minuten später wurde dann dieser süße Kerl in Vorderendlage mit einem Geburtsgewicht von 342g geboren.
Na, wer ahnt welchen Spitznamen er sofort nach der Geburt bekommen hat??
Schaut mal auf das Zeichen auf seinem Kopf.
Wer früher (viiiel früher) schon mal "Raumschiff Enterprise" gesehen hat, erkennt es bestimmt!    :-)
Auf jeden Fall ist sein Spitzname jetzt Scotty!    :-)
Wir freuen uns sehr Scotty!!
LAURO DALLA VALLE DEL RENO



Hier noch einmal im Größenvergleich.
Links unser Batman / Luciano und neben ihm unser Krümel / Leandro.

Ist er nicht schrecklich winzig??   :-/




Damit hatte Filia nach fast 24 Stunden Eröffnungsphase ohne Schlaf nun auch noch 12 Stunden Wehenarbeit hinter sich.
Mensch waren wir fertig!
Aber einfach schlafen?
Nix da!!
Filia mußte und muß nun ihre Siebenlinge versorgen und ich bin ab sofort der "Begleitschutz" von Krümelchen.
Er trinkt zwar bei seiner Mama und hat heute morgen schon 160g gewogen (+14g !!), aber eine Kopfbewegung seiner Geschwister reicht, um ihn von seiner Milchquelle wegzuwischen.
Die nächsten Tage werden zeigen, ob es unser Krümelchen schafft ...



Heute ist der 61. Tag der Trächtigkeit 22:00 Uhr.
Filia war heute sehr ruhig. Nur bei unseren Spaziergängen dreht sie immer noch voll auf. Wie ein hochschwangeres Schaukelpferd hopst sie duch die Gegend. Mir wird jedesmal ganz anders vor Sorge, sie übernimmt sich.
Filia macht sich da gar keine Gedanken!!
Aber es kann nun nicht mehr lange dauern.
Der Bauch hat sich schon gesenkt (oder Filias Beine sind kürzer geworden!) und die Welpen begeben sich so langsam in "Startposition"!
Aber ob wir schon in dieser Nacht Nachwuchs bekommen, glaube ich eher nicht.
Filia hat ihre Abendmahlzeit noch mit Appetit gefressen und das soll, lt. Literatur, eher gegen eine baldige Geburt sprechen.
Aber wer weiß, ob Filia das auch gelesen hat!?     :-)
Eine nette SMS habe ich heute von Jessi bekommen.
Jessi fragt, ob ich bei meinen Kontaktaufnahmen mit den Welpen schon einen weiß/orangen gefühlt habe!?
Nein, liebe Jessi, es ist doch dunkel in Filias Bauch!!    :-))

Ich glaube, wir sind alle schon ganz schrecklich gespannt, was Filia da ausbrütet!!!    :-)


Bald ist es soweit!!
Heute ist der 59. Tag der Trächtigkeit.
Die Welpen sind lebensfähig und könnten jederzeit geboren werden...
... nur wollen wollen sie noch nicht!    :-)
Am Freitag waren wir mit Filia wieder beim Tierarzt. Sie wiegt nun 40,5 kg. Sie hat damit bis jetzt 6 kg zugenommen. Ihr Bauchumfang beträgt heute 91 cm.
Sie ist wirklich sehr schwanger!!
Ihr Lieblingsplatz ist immer noch unter der Eckbank. Darunter zu kriechen ist mit diesem Bauch für sie schwierig und klappt nur noch unter Ächzen und Schnaufen - aber es geht noch!!
Jeden Abend sitze ich jetzt auf der Couch und Filia liegt "hingegossen" und tiefenentspannt neben mir. Dann lege ich die flache Hand auf ihren Bauch und "telefoniere" mit dem Nachwuchs!!!   :-)
Ich gebe zu, die Kommunikation ist ein wenig eingeschränkt - über "Ich bin hier - bist Du da?" sind wir noch nicht hinausgekommen - aber ich genieße es sehr!!
Dieses Leben zu spüren, wie es sich unter deiner Hand bewegt und dagegen stupst.
Zu wissen, das er oder sie schon komplett fertig ist UND NICHT GUCKEN ZU DÜRFEN ist echt fies!!!
Ich bin doch schon sooo gespannt!!!
Und ganz ehrlich, es wird auch nicht besser, wenn man schon einige Geburten miterlebt hat.
Filia geht es, den beschwerlichen Umständen entsprechend, sehr gut.
Das Futter schmeckt noch ausgezeichnet und draußen ist sie zwar langsamer, aber immer noch voller Energie!!
Nur drinnen hört und sieht man sehr wenig von ihr.
Sie zieht sich zurück (auch gerne unter die Eckbank) und schläft.
Wenn ich klug wäre, würde ich es ihr gleich tuen und an den letzten ruhigen Tagen "vorschlafen".
Ich bin sicher, uns stehen einige unruhige Tage und Nächte bevor!!   :-)



Es ist nicht zu glauben - wir haben heute den 53. Tag der Trächtigkeit!!
Irgendwie erinnert mich das Ganze immer an eine Achterbahnfahrt.
Erst dieser quälend langsame Beginn und nun plötzlich geht es sooo schnell ...

Gestern war ich im Baumarkt und habe, zu Verwunderung der Verkäuferin, ein Planschbecken gekauft!!   :-)
Wie bei uns üblich, wird Filia ihre Welpen in einem "Geburtspool" zu Welt bringen.
Absolut keimarm, weil neu, (Frucht-)wasserdicht, kann man desinfizieren, Welpen an der Wand plattdrücken geht auch nicht ...
Für uns ist ein Planschbecken die ideale Wurfkiste!!
Für eine Spinonehündin braucht man eines, das einen Durchmesser von 1,5m hat. Da kann sich Filia gemütlich ausstrecken.
Die andere Hälfte des Planschbeckens bleibt frei, erst für mich, um ihr unter der Geburt zu helfen und danach für die Welpen.  
Wichtig ist, dass das Planschbecken eine Seitenwandhöhe von ca. 40 cm hat.
So wird verhindert, dass die Welpen, wenn sie ein wenig älter sind, über Mamas Rücken krabbeln und dann aus der "Wurfkiste" purzeln.
Sonst kann man nämlich in der Nacht jede Stunde aufstehen um vollkommen verzweifelte kleine Spinönchen einzusammeln!   :-)

In der nächsten Woche will ich unbedingt auch noch zu Ikea - Spielsachen für die "Kinder" kaufen.   :-)
Liebe zukünftige Welpenbesitzer, wenn Ihr für Euer Spinönchen noch ein Stofftier sucht, schaut mal bei Ikea nach.
Die Stofftiere sind sehr stabil, alle Augen, Nasen usw. sind aufgenäht und wenn sie einmal so richtig dreckig sind - ab in die Waschmaschiene und sie sind wieder wie neu!!!   Und nein, ich bekomme dafür keine "Prozente"!!   :-)

Und was macht Filia?
Ihr geht es prima.
Sie ist fit und schaukelt ihre Kinder immer noch mit Begeisterung durch die Gegend.
Natürlich ist die Kondition nicht mehr wie vorher aber sie hat immer noch Spaß an allem - vor allem am Essen!!    :-)
Sie findet es auch SEHR SEHR anstrengend uns beim Essen zuzusehen.
Sie liegt dann leise fiepend unter dem Tisch und stirbt den Helden-Hunger-Tod.
Wie können wir auch einer schmachtenden Schwangeren 'was voressen!!   :-)
Aber bis jetzt hat sie immer überlebt.

Ihr Bauchumfang beträgt heute 85-86cm.
Morgen werden wir unser Moppelchen wieder beim Tierarzt wiegen.
Und das Beste zum Schluß:
Seit gestern haben wir Klopf-Kontakt !!!      :-)
Es ist immer sooo schön, wenn man die Hand auf den Bauch legt und zum ersten Mal diese zarten Stupser fühlt!!
Bald ist es so weit!!
Am nächsten Wochenende könnten sie schon da sein!!!



Heute ist der 46. Tag der Trächtigkeit - in 17 Tagen sind unsere "Osterhasen" bestimmt schon da!!    :-)
Ich kann es kaum glauben, dass es nun bald soweit ist!!
Wir haben schon stapelweise Handtücher frisch gewaschen und unsere Welpenwaage und das Hundefieberthermometer auf Funktion und frische Batterien überprüft.
Außerdem habe ich ein paar Namen ausgesucht.
Unsere Welpen werden heißen:
Laura, Lavinia, Lea, Leona, Luisa, Lorena, Lucia
Luca, Leandro, Leonardo, Lorenzo, Luciano, Lauro, Ludovico
Sieben Jungs und sieben Mädchennamen - das müßte doch reichen!?
Wenn Euch noch schöne Namen mit "L" einfallen, könnt Ihr sie mir gerne schicken!!  :-)
Ansonsten gibt es im Moment nicht viel zu erzählen.
Filia brütet vor sich hin, das Wetter ist wieder schrecklich und wir haben netten Verwandtschaftsbesuch.
Gestern habe ich mich wieder mit sehr netten Menschen zu einem gemeinsamen Spaziergang getroffen und auch nächste Woche freue ich mich mit unseren Spinoni und netten Leuten (und deren Hunden) gemeinsam spazieren zu gehen!   :-)


Außerdem habe ich dieses tolle Bild geschickt bekommen!

Auf dem Bild in der unteren "Etage" Falkereden's Fleur
und darüber "Schwesterchen" Kandella dalla Valle del Reno !!      :-)

Ich habe ja schon öfter nette Bilder von Spinoni in "Sofa-Haltung" bekommen, aber so ein Bild noch nie!!    :-)

Wenn ich mir das so genau anschaue, hat es aber Vorteile!!

Über Kandella / Fiene ist noch Platz für vier Spinoni und unter Fleur mindestens noch Platz für einen weiteren Spinone!!  :-)

Sehr Platz sparende Möglichkeit der Aufbewahrung!!!    :-)


Danke für das schöne Foto, Utta !!!



Wieder ist eine Woche vergangen!
Heute ist Filia schon 40 Tage trächtig.
Man kann es kaum glauben, aber in drei Wochen könnten die Zwerge schon geboren werden!!    :-)
Es gibt auch ein paar Neuigkeiten:

- Filia frißt wieder besser - ist eigentlich untertrieben!! Sie saugt ihr Frühstück ein und befindet sich den Rest des Tages dem Hungertod nahe, bis es endlich wieder was zu futtern gibt.
Zum Abendbrot gab es Huhn mit Reis und Möhrchen - sooo lecker!!!
- Wir waren heute beim Tierarzt zum Wiegen - Filia hat 2 kg zugenommen.
Ja, ich weiß, zuviel und zu früh, aber auch wenn man es besser weiß, ist man nicht immer gegen den Augenaufschlag und das leise klägliche Fiepen einer "verhungernden" Schwangeren gefeit.   :-)
- Natürlich habe ich heute auch den Bauchumfang gemessen: zarte 80 cm!!
Das sieht gut aus!!!     :-)
- Ab sofort gehe ich nun mit Filia allein spazieren.
Wenn die anderen Spinoni dabei sind, muß Filia immer ganz vorn dabei sein - vollkommen ohne Rücksicht auf ihre Trächtigkeit. Sie ist eine absolut energiegeladene Schwangere!! Rennt wie ein wildgewordener "Kugelfisch" über's Feld!!  :-)  Damit sie sich nicht so verausgabt, gehen wir nun allein.
- Und das Wetter ist wieder besser!!!!
Ich hoffe, nicht nur bei uns!!!     :-)


Was für ein Sch ... wetter heute!!

Die letzten Tage waren so schön!
Alles war knallhart gefroren und es gab blauen Himmel und Sonnenschein - 3 Tage am Stück!!
3 Tage saubere-Hunde-Wetter !!
3 Tage keine Matschpfoten putzen ( und das summiert sich, wenn man mehr als einen Hund hat!).
Ich konnte auch ganz ruhig zuschauen, wenn Geovanna mal wieder ihrem "Hobby" nachging und eine Breakdance-Nackenrolle auf einem Haufen Fuchshinterlassenschaften vollführte.
Machte gar nix!     :-)
Ließ mich völlig kalt!     :-)
War ja geforen!!      :-)
Ging ja nichts ab!!      :-)

Und dann kam der Schnee und dann hat's getaut und heute kann es sich schon den ganzen Tag nicht entscheiden, ob es regnen oder schneien soll - es schnieselt ...
Gestern hatten wir noch Glück und konnten mit unserem lieben Besuch aus München :-) noch nett spazierengehen,
aber heute haben selbst die Hunde keine Lust.
Und was macht Filia?
Am 33. Tag der Trächtigkeit geht's Filia ganz gut.
Sie leidet ein wenig unter Zickigkeit, läßt morgens immer noch die Hälfte ihres Frühstücks stehen (sehr zur Freude der anderen!) und hat bis jetzt 4 cm Bauchumfang zugelegt.
In der nächsten Woche wird es spannend!    :-)
Wir haben ja, wer unsere Würfe durchgeschaut hat, weiß das, bis jetzt entweder Zwillinge gehabt, oder einen Würf von 9-12 Welpen.
Da ich mir meine Schwangerenbauchumfangsmessungen immer notiert habe, kann ich sagen, dass, wer in der nächsten Woche 7-8 cm zulegt, einen großen Wurf erwartet.
Bei unsere Zwillingsträchtigkeiten betrug die Zunahme in diesem Zeitraum nur 3-4 cm.
Also lassen wir uns mal überraschen!!

Jetzt ist schon Nachmittag und es schnieselt noch immer!
Aber wir waren jetzt 2 Stunden draußen.
Man soll ja nicht glauben, dass es auch bei so einem Wetter, wenn man mal draußen ist, eigentlich schon Spaß macht.
Weniger Spaß macht der Dreck, den man mit 'rein bringt.     :-/

Schaut doch mal auf die erste Seite.
Da gibt es neue Bilder von einem Spinönchen bei der Arbeit!   :-)



Dieses Foto hat Rainer gestern von Filia gemacht.
Sie lag hingegossen auf dem Sofa und hat sich krabbeln lassen!     :-)

So sieht Filia's Bauch im Moment aus.
Von außen tut sich da noch nicht viel ...



 ... aber von INNEN !!   :-)



Heute war endlich der Tag der Ultraschalluntersuchung.

Und wie man sehen kann, haben wir sehr gute Nachrichten bekommen!     :-)

Unser Lieblingstierarzt, der auch, wie ich sofort rein prophylaktisch schon mal gefragt habe, um Filia's Geburtstermin NICHT im Urlaub ist (!!), hat ziemlich schnell 4-5 Welpen gefunden.

Wieviele Welpen es dann nun wirklich werden, sehen wir erst, wenn sie geboren sind.

Auch zur Fellfarbe und zum Geschlecht der Mäuse hat er sich mal wieder nicht äußern wollen!!!    :-)

Man kann es kaum glauben, dass sich aus diesen 1-2 cm großen "Gummibärchen" nun in nur 5 Wochen richtige kleine Hundewelpen entwickeln - mit Fell und Näschen, mit Pfoten und kleinem Babyspeckbauch ...     :-)

5 Wochen warten - das wird wieder soooo lang ...      :-)

Alle, die ähnlich ungeduldig sind wie ich, können sich ja schon 'mal Filia's Welpen aus ihren früheren "Beziehungen" anschauen!       :-)
Unter E-Wurf und H-Wurf könnt Ihr einen Eindruck von Filia's Welpen bekommen und wie es sich als Welpe in unserer Familie lebt.



Heute ist der 22. Tag der TRÄCHTIGKEIT !!    

Ja, seit zwei Tagen bin ich mir sicher, dass unsere Filia trächtig ist!!       :-)
Schon seit einigen Tagen frißt Filia schlecht und läßt vor allem das Frühstück auch mal nahezu unangetastet stehen.
Und das gibt es bei Filia eigentlich gar nicht!
Filia kann IMMER essen - nur jetzt nicht.    :-)
Da sie ja genug "Notreserven" auf den Rippchen hat, macht uns das auch gar keine Sorgen.
Noch ein Hinweis auf eine bestehende Trächtigkeit ist der glasige Ausfluß, den man seit zwei Tagen bei Filia beobachten kann.
Und nun müssen wir noch bis Montag warten, um diese "Verdachtsdiagnose" zu bestätigen ...
Eigentlich wollte ich ja schon am Samstag ...
Aber da unser Tierarzt nicht da ist, werden wir wohl alle auf das "Beweisfoto" noch ein bisschen warten müssen ...



Heute ist der 17. Tag nach dem Decken.
Wenn Ari's Besuch bei uns "Früchte" getragen hat, müßten sich diese kleinen Früchtchen nun in Filia's Gebärmutter eingenistet haben.
Als erstes wirkliches Anzeichen einer Trächtigkeit spricht die einschlägige Literatur von einer geringgradigen klaren bis leicht milchigen Schleimabsonderung bei der trächtigen Hündin.
Meist tritt diese so um den 21. Tag nach dem Decken auf.
Ab sofort werde ich Filia mit Argusaugen verfolgen.    :-)
Heute habe ich auf jeden Fall schon mal Filia's Bauchumfang gemessen.
70 cm sind keine Wespentaille, aber unser Ausgangswert.    :-) 



Weil heute so schönes Wetter war, habe ich unterwegs ein paar Bilder gemacht.


Vorne links läuft Fabio di Bunarii, rechts daneben Kurzhaarcollie Mike.

In der zweiten Reihe links ist Donna Liberata's Gemstone Flint / Luca und rechts Kandore dalla Valle del Reno

Ganz hinten kommt Kandore's Mutter Geovanna dalla Valle del Reno angeflogen.     :-)



Seine Niedlichkeit Stöpsel der Erste   

oder   

Istrione dalla Valle del Reno / Yuri



Nochmal Yuri / Istrione dalla Valle dl Reno



Wer bist denn du ...?


Fabio di Bunarii (mitte vorne) und Yuri (hinter ihm) begucken sich einen Labi-Mix-Rüden.

Von links kommt Sara in's Bild gelaufen.



Habe ich heute bekommen - und fand es so niedlich!        :-)


Auf dem Bild ist Loba / Kapriola dalla Valle del Reno (morgen genau 6 Monate alt).

Sie macht als "Enkelhund" gerade einen Besuch bei den "Großeltern".

Das hat sie augenscheinlich so erschöpft, dass nun gar nix mehr geht!      :-)

Selbst die Nase ist  "Außer Betrieb!"         :-)



Heute sind schon 13 Tage seit dem Decken vergangen.
In den nächsten Tagen passiert etwas Entscheidendes in Filia's Bauch.
Die kleinen Zellhaufen sind weiter gewachsen, haben ihren Weg in die Gebärmutter gefunden und nisten sich nun in der Gebärmutter ein.
Ab diesem Zeitpunkt spricht man auch von einem Embryo!!
Und in knapp zwei Wochen sind sie groß genug, um ein erstes "Foto" von ihnen zu machen!       :-)
Das heißt, am 18. Februar werden wir mittels Ultraschalluntersuchung feststellen, ob Filia und Ari Eltern werden!

Da es sonst nicht viel zu berichten gibt (draußen regnet es und alle Spinönchen liegen um mich 'rum und schlafen), will ich hier eine Frage beantworten, die mir schon einige Male gestellt wurde.

Ilka, warum hast Du auf deine Seite geschrieben es gibt braunschimmel und VIELLEICHT weiß-orange Welpen?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach:
Jeder Spinone hat (vereinfacht dargestellt) zwei Erbanlagen für seine Fellfarbe.
Eine kommt von seiner Mutter und eine vom Vater.
Sind beide Elternteile weiß/orange bekommt der Welpe von beiden je eine Erbanlage für weiß/orange - und wird ein weiß/oranger Spinone.
Ist ein Elternteil ein braunschimmel Spinone, dessen Eltern weiß/orange und braunschimmel waren, kann dieser seinem "Kind" entweder eine braunschimmel oder eine weiß/orange Erbanlage vererben.
Hierzu muß man wissen, dass die braunschimmel Erbanlage "stärker" ist, das heißt, sich "optisch" durchsetzt.
Hat ein Spinone beide Erbanlagen von seinen Eltern bekommen (man spricht da von "mischerbig"), ist er deshalb selber immer ein braunschimmel Spinone. Er kann aber, da er die Anlage für weiß/orange ja auch weitervererbt, auch Vater/Mutter von weiß/orangen Welpen werden.
Bis jetzt haben wir also folgende Möglichkeiten:

weiß/orange  X  weiß/orange                    =  weiß/orange Welpen
weiß/orange  X  mischerbig (w/o + br)        =  weiß/orange und mischerbig braunschimmel Welpen

Jetzt hat Ari aber zwei mischerbige Elternteile, die selber, klar, braunschimmel sind.
Für die Erbanlagen von Ari und seinen Geschwister gibt es drei Kombinationsmöglichkeiten:

weiß/orange von Mama                   +  weiß/orange vom Papa                      =  weiß/oranger Welpe
weiß/orange von Mama (oder Papa)  +  braunschimmel von Papa (oder Mama)  =  braunschimmel Welpe (mischerbig)

braunschimmel von Mama                +  braunschimmel von Papa                    =  braunschimmel Welpe (reinerbig braunschimmel)

Und das ist der Grund, warum ich geschrieben habe, es gibt nur VIELLEICHT auch weiß/orange Welpen.
Wir wissen nicht, ob Ari nun mischerbig braunschimmel ist - dann gäbe es mit Filia als Mutter weiß/orange und braunschimmel Welpen.
Oder ob er reinerbig braunschimmel ist. Dann kann er nur die Erbanlage für braunschimmel weitervererben - und das gäbe dann mit Filia als Mutter NUR braunschimmel Welpen!


Heute ist der 9. Tag nach dem Decken.
Während sich in Filia's Bauch nun hoffentlich ein paar kleine Zellhaufen auf den Weg aus den Eileitern in die Gebärmutter machen, um es sich da häuslich niederzulassen, wollte ich Euch mal zeigen, was Filia heute gefuttert hat.


Heute gab's einen richtig großen Putenhals zum Frühstück - natürlich ohne Teller!    :-)



Und das war das Abendessen für unsere Mädels und unseren Gast Amsel / Isabella dalla Valle del Reno:

Serviert wurde Gänsehack mit Gänseherzen an Reis und frischen jungen Bio-Möhren (andere gab's heute nicht bei Lidl).
Das Grüne ist kein Brokkoli, sondern eine Mischung aus Salat, Kohlrabiblättern und Blumenkohl - frisch gehackt.

Bevor die Damen zur Tat schreiten konnten, kam noch ein guter Schluck Distelöl dazu.

Um die Wahrheit zu sagen, ich hab's auch noch umgerührt.   :-)

Ich wollte ja noch ein Bild von dem fertigen Mix machen, aber mein Sohn meinte, es sähe aus wie schon mal gegessen und das könne ich ja wohl nicht auf die Seite setzen ...

O.K.  -  aber geschmeckt hat es allen!!!      :-)


Aber so ein Hund braucht ja nicht nur Futter.
Hier habe ich heute ein paar schöne Bilder bekommen, die zeigen, was der Hund (unter anderem) sonst noch so "braucht".   :-)



Das ist ein Bild von Loba / Kapriola dalla Valle del Reno (5,5 Monate alt) mit ihrem neuen Lieblingsspielzeug.

Sie hat diesen wunderschönen Gummikauring von ihren Besitzern geschenkt bekommen!

Wahrscheinlich nimmt sie ihn heute auch mit in's "Bett".   :-)

Sie findet ihn nämlich echt toll!



Und das ist das neue Auto, dass Loba von ihren Besitzern bekommen hat und in dem sie sich nun chauffieren lassen kann!    :-)


Soviel zum Thema FOLGEKOSTEN !!       :-)



Wenn alles geklappt hat, ist heute der 7. Tag der Trächtigkeit.
Heute bin ich mit Filia bei unserem Tierarzt gewesen, um sie zu wiegen.
Unser Moppelchen wiegt zarte 33,95 Kg.
Das heißt, sie hat bestimmt 2 Kilo "Winterspeck" auf ihren Rippchen.
Am Abend habe ich dann das Futter für die Bande fertig gemacht.
Es gab Gänsehack und Gänseherz mit Reis, Karotten und Salat.
Hört sich doch gut an, oder? Und hat wohl auch so geschmeckt, denn die Näpfe waren ruckizucki leer!   :-)
Und dann kam das, was ich Euch erzählen wollte.   :-)
Ich war gerade in der Küche, als ich im Wohnzimmer ein "krabschendes" Geräusch hörte.
Eigentlich dachte ich, unsere Jüngste, Kandore 5,5 Monate, hätte irgendetwas geklaut und würde es nun kaputt machen.
Aber nein, es war Filia.
Sie hatte sich, nach einem vollen Napf Futter, in der Küche eine Kartoffel geklaut.
EINE ROHE KARTOFFEL !!!
Noch nie hat dieser Hund eine rohe Kartoffel gefressen!!
Sie wird doch nicht trächtig sein???    :-)
Ich habe ihr die Kartoffel dann weggenommen (rohe Kartoffel ist nicht gesund!) und durch eine rohe Möhre ersetzt.
Hat sie auch gefressen.


!! ZEUGUNGSSTRESS !!

Unsere Filia ist schon eine besondere Hündin!
Im Gegensatz zu wohl den meisten Hündinnen, hat Filia eine sehr genaue Vorstellung davon, wer als Vater ihrer Kinder in Frage kommt.
Vor allem will sie KEINE FREMDEN KERLE!!!!
Da wir absolut gegen eine "Vergewaltigung" einer unwilligen Hündin sind, engt das den Kreis der möglichen Väter enorm ein.
Der einzige Spinonerüde, der FÜR FILIA in Frage kam, war der Rüde einer Freundin (Istrione dalla Valle del Reno), weiß-orange, etwas über ein Jahr alt und nicht angekört.
Den mag sie sehr und ihm hat sie sich schamlos an den Hals geworfen!!
Natürlich blieb diese "Liebe" rein platonisch. (Dafür habe ich gesorgt!)    :-)
Aber nun wollten wir sie doch gerne decken lassen.
Da Filia sich auch dem nettesten (fremden) Rüden in fremder Umgebung verweigert, blieb nur noch der Versuch, einen passenden Rüden zu finden, der "Hausbesuche" macht ...
Und wir haben ihn gefunden!
Gut aussehend, gesund und mit freundlichem Wesen und absolut stabilen Nervenkostüm (wir haben es getestet), mit perfekten Hüften und auch noch braunschimmel hatte er nur einen Nachteil ... er wohnt in Eisenach und seine Besitzer hatten wegen Arbeit, einem Kind im Krankenhaus und zweien zuhause so gar keine Zeit für einen längeren Ausflug zu uns nach Wesseling.
Um es abzukürzen - ich durfte mir Ari "ausleihen"!
Nochmal VIELEN VIELEN DANK Susanne und Alex!!
So bin ich am 22. Januar um 15.00 Uhr los gefahren und war gegen 22.00 Uhr mit Ari wieder in Wesseling.
An diesem Abend hat Ari nur noch unsere anderen Mädels kennengelernt, hat gefuttert und brav geschlafen.
Am nächsten Tag war es dann soweit.
Treffen mit der Auserwählten!!
Damit Ari Filia nicht sofort bedrängen konnte, war er mit einer 3 m Leine im Wohnzimmer angebunden. So konnte Filia zu ihm und sich an ihn gewöhnen, ohne dass Ari sie "mit Liebe" verfolgen konnte.
Und - sie fand ihn gräßlich!
Jedesmal, wenn sie an ihm vorbei gegangen ist, hat sie ihn "angelächelt" - man konnte alle Zähne sehen ...
Natürlich haben wir immer wieder längere Pausen, vor allem wegen Ari, eingelegt, sind spazieren gegangen und Ari hat gut gefressen.
Man merkte ihm an, er wäre Filia sehr gern näher getreten, hat sich aber auch wenn sie dabei war hingelegt und auch geschlafen.
So ging der Tag vorbei.
Ari hat dann wieder vollkommen ohne Theater im Wohnzimmer genächtigt.
Dann kam der Morgen des 24. Januar, dem 14. Tag der Läufigkeit.
Ich war wie immer um 06.15 Uhr auf, alle hatten schon einen ersten Ausflug in den Garten gemacht und lagen auf diversen Kissen, Ari war angeleint, als die Tür aufging und eine wohl noch vollkommen verschlafene Filia hereinschlabberte.
Sie ging durch's Wohnzimmer, stellte sich neben Ari, legte den Schwanz zur Seite und - alles verharrte in einer Schrecksekunde ...
Weder Ari noch ich konnten glauben, was wir da sahen!!!
Im Gegensatz zu mir hat Ari sich schnell wieder gefaßt und die Gelegenheit genutzt!!!
Bevor Filia es sich anders überlegen konnte, war es für eine Flucht zu spät!   :-)
Danach fand sie Ari übrigens den Rest des Tages wieder doof.
Am Freitag habe ich Ari dann wieder zu seiner Familie gebracht.
Er hat die ganze Zeit hier immer gefressen, außer ein bisschen frustriertem Gefiepe, wenn Filia im wieder die kalte Schulter gezeigt hat, nie gejammert oder geheult und jede Nacht ohne einen Piep geschlafen!
Und als die Gelegenheit dann kam, hat er sie ergriffen!!    :-)
Ein echter Kerl mit Nerven aus Drahtseilen!!


Wir erwarten zum 27. März 2013 braunschimmel und vielleicht weiß-orange Spinonewelpen!!

Mutter wird unser "dickes Hummelchen" Filia / Fosca Dell'Adige HD-A, CA-frei


Der Papa:

Amico per la Vita Abruzzo di Paola / Ari



Landessieger Thüringen 2012

VDH Europasieger 2012

Deutscher Jugend-Champion VDH


Amico per la Vita Abruzzo di Paola (HD-A, CA-clear / frei)

aus Stannamore Paola di Carita (HD-A, CA-clear / frei) nach Beppo of Pure Passion (HD-A, CA-clear / frei)






Ari lebt mit seiner Familie in Eisenach

zusammen mit Katze Merlin (mit der er auch sein Körbchen teilt),

"seinen" Kindern Zoe, Mia und Ole (Viele Grüße an Euch!! :-) )

und natürlich seiner "Regierung" Susanne und Alex!!


 
Top