Willkommen / Welcome
Unser Rasseporträt
Rüden / Males
Hündinnen / Females
Auswahl und Aufzucht
Welpen / Litters
Welpen / Puppies 2006-2008
Welpen 2009 / Puppies 2009
F-Wurf / F-Litter
G-Wurf / G-Litter
H-Wurf / H-Litter
I-Wurf / I-Litter
J-Wurf / J-Litter
K-Wurf / K-Litter
L-Wurf / L-Litter
M-Wurf / M-Litter
N-Wurf / N-Litter
O-Wurf / O-Litter
P-Wurf / P-Litter
Q-Wurf / Q-Litter
R-Wurf / R-Litter
Show Results /Events
Gästebuch / Guestbook
Dies und Das
Impressum
Datenschutzerklärung
 

******************************************************************************************


********************************************************************************************

Bilder aus dem Leben des P-Wurfs:



Primo dalla Valle del Reno / Paul - in den besten Händen ...



Paul liegt natürlich auch gern auf der Couch!



Und erlebt Abenteuer mit seiner Familie!!   :-)


Ich freue mich, dass es dir so gut geht, Paul!!   :-)



Paul's Bruder Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno / Pontus


ist hier, glaube ich, im Urlaub!     :-)



Noch so eine Hübsche!!


Primavera dalla Valle del Reno / Pina



Noch ein tolles Foto!!!!       :-)



Primavera dalla Valle del Reno / Pina mit "Schwester" Sophie!!     :-)



Noch einmal Primavera / Pina!



Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno / Pontus



So ein schicker junger Kerl!!   :-)



Ein Platz an der "Sonne" für Pontus!    :-)



Noch ein schönes Bild!!    :-)



Ilario dalla Valle del Reno / Dorus (links) und Paolo dalla Valle del Reno / Paulo genießen den Frühling 2016.

Magnolienblüten standen Paulo schon immer sehr gut!!    :-)



Nicht ganz scharf, aber sehr schön:



Ein Bild von Primavera dalla Valle del Reno / Pina!!!    :-)



Primo dalla Valle del Reno / Paul


 - der Welt "beste" Hilfe in allen Belangen der Gartenarbeit!!!    :-)


Primavera dalla Valle del Reno / Pina im Spiel mit Freunden!    :-)


Neuer Absatz


Ausstellung in Luxemburg Ostern 2016


Herzlichen Glückwunsch Regina mit


Primavera dalla Valle del Reno / Pina!!!!       :-)



Pünktlich zu ihrem ersten Geburtstag hat Pina sich

vorzüglich bei der Ausstellung in Luxemburg gezeigt!      :-)



Ein süßer "Champignon"!!   :-)



Mein Lieblingsfoto ...


Sie hat so einen hübschen Kopf!    :-)


Neuer Absatz


Spinone-Spaziergang 12. März 2016 in Nettetal


Patatina dalla Valle del Reno / Patma 

mit "großer Schwester" und Familie!   :-




Premio dalla Vall del Reno / Pino mit Familie    :-)



Nettie und ihre Jungs:



Ilario dalla Valle del Reno / Dorus im Hintergrund
Paolo dalla Valle del Reno / Paulo im Vordergrund



Und Jan gehört natürlich unbedingt auch zur Familie!!    :-)



Principessa dalla Valle del Reno / Elli

mit ihrer liebsten Tanzpartnerin (Dogdance!)    :-)



Der "kleine" Paul

Primo dalla Valle del Reno


Bilder aus 2015



Noch ein süßes Weihnachtsbild von Primavera dalla Valle del Reno / Pina



Starfoto Pina!!    :-)



Principessa dalla Valle del Reno / Elli

ist ein hübsches Mädchen geworden!    :-)



Und das ist Elli mit ihrer Ente Püppi.


Püppi ist eine Waisenente aus einem Findelei.

Sie ist mit Elli zusammen aufgewachsen.



Und sie haben gemeinsame Interessen!    :-)




Primo dalla Valle del Reno / Paul - ca. 8 Monate alt



Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno / Pontus


Ich wollte den Fleck auf Pezzis Schulter noch mal sehen, der ihm den Namen gegeben hat:

Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno - Goldstück aus dem Rheintal   :-)


Ist auf jeden Fall mehr Gold geworden!   :-)



Pezzi / Pontus ist so ein hübscher Kerl geworden - über den Knick im Schwanz lassen wir noch die Haare wachsen - und den besten Charakter der Welt hat er, lt. seiner Familie, sowieso!!   :-)



Pezzi / Pontus, hier ca. 5 Monate alt, war im Urlaub!    :-)



Patatinchen war auch beim Fotoshooting!!   :-)


Patatina dalla Valle del Reno / Patma



Patma ist ein tolles Mädchen!!    :-)



Paolo dalla Valle del Reno / Paulo ist ein Schatz!!   :-)



Premio dalla Valle del Reno / Pino war auch schon mit seiner Familie am Meer!!    :-)



Sieht aus, als hätte Pino seinen Kumpel mitgenommen!?    :-)



Primo dalla Valle del Reno / Paul - unser erstgeborenes P-inönchen!!   :-)



Wie stellt man ein solches Foto "gerade"??

Aber Paule ist so ein Hübscher.

Hier ist er vielleicht 5 Monate alt.



Nochmal Paulchen -

er hat einen wunderschönen Kopf, tolle Augen und sooo viel Orange!!  :-)



Primavera dalla Valle del Reno / Pina - ist hier ca. 4,5 Monate alt



Das da unten, unter "Schwesterchen" Bloodhound Sophie, ist auch Pina!    :-)



Und so sieht Pina Anfang Oktober 2015 aus!




Lange habt Ihr auf neue Bilder warten müssen - dafür sind es aber auch jetzt richtig viele!!!   :-)

Viel Spaß beim Anschauen!!!    :-)


Paolo dalla Valle del Reno -


schläft nicht immer!   :-)


Paolo - was für ein süßer Kerl!!   :-)



Paolos Brüderchen Pino -


viel oranger, aber genauso süß!!!    :-)


Auch Pino schläft noch viel -


aber nicht immer!   :-)



Außerdem scheint er Joga zu machen ...    :-)


Da ist er wach!!   :-)


Viele Grüße nach München mein Hübscher!!   :-)


Da kann man Pinos "Raubtiergebiß" sehen!    :-)


"Frauchen" arbeitet intensiv an Pinos Ausbildung!!


Hier fährt Pino U-Bahn!


Super!!     :-)



Na, wißt Ihr wer das ist???

Es ist auf jeden Fall ein sehr

hübsches P-inönchen!      :-)



Ihr habt ihn nicht erkannt?

Das ist Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno / Pontus!!


Und wie sagt seine Besitzerin so schön - haarig wie ein Yeti!!   :-))


Mensch, Pontus - was für ein

Luxus-Kuschel-Körbchen!!!   :-)



Halbgeschwister-Treffen:

Hier treffen sich Premio dalla Valle del Reno / Pino (der Kleine) und Danilo dalla Valle del Reno / Enzo (der Große)!!   :-)


Die beiden Jungs haben den gleichen Vater!


Sie waren sich sofort sehr sympathisch!!   :-)


Wie schön, dass Ihr Euch getroffen habt!   :-)



Noch so ein "Lotterbett"!   :-)



Hier wälzt sich

Primavera dalla Valle del Reno / Pina 

- sieht aus, als wäre es seeehr gemütlich!!   :-)



Unser Patatinchen -

Patatina dalla Valle del Reno / Patma       :-)




Sie ist auch so eine hübsche Maus!!!    :-)

Und diese Augen ...    


Patmas vierbeinige Familie!   :-)


Süßes Schneckchen!!



Pellegrino dalla Valle del Reno / Barneby kontrolliert "seine" Reithalle!



Könnte doch sein, dass hier irgendwo noch diese leckeren, runden Pferdeüberraschungseier rumliegen ...     :-)


Neeeein, Barneby würde so etwas nieeee essen!!!   :-)




Wir haben wieder Bilder von Primavera / Pina bekommen!    :-)




Hier versucht Sophie wohl Pinas Nase abzuschrauben!   :-)


Wie schön,

wenn man so ein Schmusekissen hat!    :-)



"Mama" Sophie mit "Adoptivtochter" Pina!


Die beiden gehören zusammen!    :-)




Schööne Bilder von unserem

Erstgeborenen Primo / Paul!    :-)



Er ist so ein hübscher Kerl - und so orange!!   :-)



Vorbildlich - er hilft Nicola im Haushalt!!    :-)




Heute gibt es neue Bilder von Principessa dalla Valle del Reno / Elly!!    :-)



Hat sie es hier nicht seeehr gemütlich!?    :-)

Na gut, es ist kein Bloodhound, aber dafür kann Ulrike den Kühlschrank aufmachen!!!   :-)


So muß das aussehen mit den kleinen P-inönchen im Moment!!    :-)


In diesem Alter hat der Welpe noch einen angeborenen Folgetrieb.

Diese Zeit müßt Ihr nutzen, um dem jungen Herrn / der jungen Dame klar zu machen, wer die Richtung bestimmt!!!   :-)




Danke für die schönen Bilder!!      :-)



Auch Pino dalla Valle del Reno ist in die richtige Richtung unterwegs - auf Desiree zu!!!   :-)




Danke für die süßen Bilder ...         :-)












 ... und ruf doch mal an!!!      :-)




Jetzt ist auch mein kleiner Pezzi ausgezogen!


Nach ein paar letzten Urlaubstagen hat seine neue Familie Pezzo d'Oro / Pontus am 2. Juni abgeholt.



Ich hätte ihn gerne noch

ein wenig gehütet ...     :-)


Gewogen haben wir ihn natürlich auch!

Zarte 10 Kilo hat unser kleines "Bullenkalb" hier auf die Waage gebracht!


Ist das nicht ein nettes Bild!?    :-)

Hat er nicht schon
viiiele Haare bekommen!?     :-)


Der süße Stöpsel hat auch kaum noch in die Tasche gepaßt!



Spinone to go sozusagen!    :-)



Desiree hat am 30. Mai endlich ihren Pino, der

auch Pino bleiben wird, zu sich geholt!!  :-)







???

Wo habe ich denn das "Wiegefoto" gelassen??

Wird nachgeliefert!!

Gewogen hat er übrigens perfekte 10 Kilo!!   :-)


Ein schönes Familienfoto!!   :-)



Paolo und die wilden Tiere ...      :-)



Patatina / Patma in ihrem Garten     :-)


Danach muß Patatinchen / Patma erst einmal schlafen!    :-)



Pavone / Pelle gönnt sich als Freund, Kumpel, Spielgefährten und persönlichen Bodygard einen eigenen Bloodhound!!   :-)


Was für ein tolles Foto!!


Pavone / Pelle in seinem Garten!!    :-)


Zwei Freunde!    :-)



Was das Brüderchen Pavone kann, ist natürlich kein Problem für Primavera / Pina!!   :-)


Auch sie leistet sich einen eigenen Bloodhound!    :-)


Hier stählt Primavera / Pina sich und Sophie bei täglichen "Kampfübungen"!


Natürlich hat Sophie nicht die Spur einer Chance - immerhin ist Primavera / Pina trainiert durch 7 Brüder und zwei Schwestern!!    :-)


Da hat sie Sophie total erledigt!!   :-)


"Schwarzer Gürtel" und gut aussehen - für Pina kein Problem!!   :-)



Neue Fotos von

unserem Schatz Premio / Pino! 



Orange steht dir gut!!    :-)


Was für ein schönes Bild von Premio / Pino und seiner Familie!!   :-)





Hier kommen endlich die Bilder, die ich am Tag des Auszuges aufgenommen habe!   :-)



Als erster ist am Samstag Pavone in sein neues Leben gestartet!    :-)



Pavönchen, der ab sofort Pelle heißt, wiegt hier 8,45 kg!



Mach's gut, mein Süßer!!   :-)


Pelles neue Familie!    :-)


Zuhause erwarten ihn auch noch zwei vierbeinige Familienmitglieder.



Auch Patatinchen hatte es eilig und ist schon am Samstag ausgezogen!    :-)


Da der Name Patatina zwar echt schön, aber auch echt lang ist, heißt das Mädchen nun Patma!



Hier wiegt die "kleine Schnecke" 8,3 kg!!    :-)


Und hier seht Ihr Patmas neue Familie, die hoffentlich immer noch ganz glücklich mit ihr sind!    :-)


Auch Patma hat übrigens eine große vierbeinige "Schwester"!



Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen meine Kleine!!!    :-)



Auch diese junge Dame wollte nicht länger warten!



Primavera hat hier

ein Gewicht von 7,45 kg!!      :-)


Primavera mit einem Teil ihrer neuen Familie!   :-)




Auch Primavera wird kein "Einzelkind"!!    :-)





Na, dich, sie heißt jetzt Pina, werde ich hoffentlich gaaanz oft sehen!!     :-)



Und dann ist am Samstag auch noch Premio ausgezogen!




Der junge Mann wiegt hier 8,35 kg!


Und hier die glückliche Familie, die gar nicht so lange auf ihr P-inönchen warten mußte!   :-)




Passt gut auf meinen Schatz auf!!    :-)



Der hübsche Paolo war am Sonntag der erste - er ist schon ganz früh losgezogen!



Er wiegt hier zarte 9 kg!!   :-)







Und ja - das Familienbild habe ich vergessen - war wohl doch zu früh ...    :-)



Auch eine Stunde später war ich anscheinend noch nicht richtig wach, denn auch Pellegrinos neue Familie ist ohne Foto gefahren ...



Aber gewogen habe ich ihn!    :-)




Klein-Barneby wiegt hier 8,3 kg!!



Einen Teil von Barneby's neuen Familienmitgliedern habt Ihr ja auf den Bildern weiter unten schon gesehen!   :-)



Aber als Principessa ausgezogen ist, war ich aber dann wach!!!     :-)



Unsere hübsche Maus wiegt hier 8,1 kg!!


Und hier ist Elly mit einem Teil ihrer neuen Familie!   :-)




Zuhause warten noch viele andere Tiere darauf, von Elly "bespaßt" zu werden.



Ob die Laufenten dann in "Rennenten" umbenannt werden müssen??   :-)



Ich werd' mal fragen!   :-)



Und das war heute!



Leider stand Primos Familie im Stau,

aber so hatten wir noch Zeit für ein hübsches

Foto!!   :-)


Na gut, gewogen werden fand unser

Erstgeborener doof, noch dazu wenn alle

zuschauen!!   :-)




Er wiegt hier übrigens 9,3 kg!!    :-)


Und hier ist Pauls neue Familie!!!   :-)



Wie Ihr seht, wird auch Paul kein Einzelkind sein!     :-)




Aber das "Nesthäkchen" ist er schon!    :-)





Knuddelt mir meinen "Kleinen"!    :-)






Das ist der kleine Pellegrino in seinem neuen Zuhause bei Conny!


Pellegrino heißt jetzt Barneby und hat, wie Ihr hier seht, schon seine neuen Freunde kennengelernt!    :-)


Ich glaube, er ist ganz froh, dass Conny bei ihm ist!   :-)

Ist ja alles noch so schrecklich fremd ...


Ist das ein toller Junge!!!!    :-)


Grade mal 8 Wochen alt und apportiert den Dummy wie ein Großer ...



Neue Bilder von unserem Paolo, der gar nicht weit weg gezogen ist!   :-)


Onkel Koniglio / Knut, hast Du schon Deinen Neffen Paolo hier gesehen??

Ich finde, er sieht Dir sehr ähnlich!!   :-)


Und natürlich fehlen hier die ganzen Bilder vom Auszug mit den neuen Familien ...

Hab' ich irgendwie jetzt vergessen und da Pino, Primo und Pezzo d'Oro jetzt schon groooßen Hunger haben, müßt Ihr leider noch ein bisschen warten!   :-)




Heute gibt es ein paar gaanz hübsche Bilder, für die wir uns bei Regina bedanken müssen!   :-)


Primavera im Zelt!    :-)



Pavone auf der Schaukel!     :-)



P-inönchen !!!   :-)



Warum hat sie nur so oft Primavera fotografiert??    :-)



Principessa besteigt ihren Thron!    :-)



Der "Seil-Tränzer" ist Premio!     :-)



Das ist Principessas

bevorzugter Schlafplatz!     :-)



Schon gemütlich, oder!?     :-)



Und jetzt einen kleinen Snack zwischendurch - für mehr reicht es nicht mehr!   :-)



Der linke "Langohrhase" ist Pino!       :-)



Schlafende Schätze!!       :-)

Patatina links und Principessa rechts




Heute gibt es "gemischte Platte"!    :-)



Das sind Primo (auf der Schaukel) ....      








 ... und wahrscheinlich "Nagetier" Premio!       :-)



Nochmal Primo!   :-)



Hier ist Primo aufgestanden und hat Pino auf der Schaukel Platz gemacht.



Links hinten guckt Principessa in die Kamera.







Leider werdet Ihr auf den heutigen Bildern kaum "schöne" im Sinne von tiefe Ohrenansätze sehen.
Ich habe mir alle Mühe gegeben die kleinen "Monster" mit diversen Schnalz-, Klick- und Quietschgeräuschen zum Hochschauen zu bewegen.
Und ein aufmerksamer Spinone zieht die Ohren so hoch er kann!   :-)

Sonst könntet Ihr auf fast allen Bildern nur einen schönen Rücken bewundern!   :-)


Principessa



Patatinchen als Dschungelforscherin ...      :-)



Paolo im Garten.




Schon wieder Primo - diesmal im Garten!    :-)



Süßes Patatinchen im Tunnel ...



Und Patatinchen gaaanz nah!     :-)



Diesmal ist es Pino!     :-)



Brüderchen "verhauen" in der Sandkiste ...



Die Sandkiste ist sehr beliebt!   :-)



 Auch mal ein Foto von Primavera!   :-)



Pavone!    :-)



Zwei Schwesterchen:

Im Vordergrund Primavera und hinter ihr Patatina!    :-)




Nicole hat gesagt, sie findet, dass Pino auf seinem Gähn-und-Zunge-heraussteck-Bild aussieht, als wäre sein Unterkiefer gebrochen!  

Du kommst ja auf Ideen!!!   :-)

Da könnt Ihr (und Nicole!) sehen, dass ich von Pino auch ein gaaanz normales Bild gemacht habe!    :-)


Ist er nicht ein hübscher Kerl!?     :-)



Heute gab es keinen Regen, zeitweise sogar Sonnenschein und Robin war am frühen Nachmittag schon wieder da - und das heißt:  ???

Endlich NEUE BILDAAAA!!!!      :-)



Wir haben heute von jedem Welpen zwei Bilder gemacht.

Für Standbilder waren die Zappelfrösche aber leider noch zu zappelig.


Süße Zuckerpuppe!      :-)




Pavone gehört eindeutig zu unserer mehr orangen Fraktion!   :-)


Ein schön geschnittenes Köpfchen mit einem sehr guten Ohrenansatz!




Das kann Pezzolino auch!!    :-)

So ein netter Kerl!!    :-)


Auch er wird mal ein toller Junge!    :-)




Unser Patatinchen - sie war heute so brav, dass wir nur drei Bilder von ihr gemacht haben - und jedes war toll!     :-)


Sie ist ein richtiges Schätzchen!




Na, von der haben wir bestimmt 10 Bilder gemacht!!   :-)


Unsere Principessa - sie hat auf jeden Fall die tollen Augen ihrer Mutter Kandore geerbt!


Hübsches Mädchen!    :-)




Ein Partyschneckerich!!    :-)


Ich glaube, von Pellegrino haben wir die meisten Bilder gemacht!    :-)


Ist er nicht süß!?

Und albern war er heute!    :-)




Ist Pino nicht ein hübscher Schatz!?     :-)


Und nein,
die Zunge hängt nicht immer heraus!    :-)


Seht Ihr den wie gezackten Rand der Zunge?
Diese "Zotten" bilden sich immer weiter zurück, je älter die Zwerge werden.
Sie helfen den jungen Welpen beim Saugen an der Zitze der Mutter diese luftdicht zu umschließen. So können sie den nötigen Unterdruck erzeugen, ohne den sie nicht trinken können.
Mit Hilfe eines Unterdrucks können wir z.B. eine Flüssigkeit durch einen Strohhalm hochsaugen.     :-)


Noch ist er mein Schatz!!

Bald muß ich ihn teilen!       :-)




Dieser süße Knopf war eindeutig am schwierigsten zu fotografieren!


Dabei ist er so ein hübsches P-inönchen!!


Aber irgendwie sieht man nur Fell!    :-)




Dieser ganze Wurf hat so tolle Augen,

wie unser hübscher Primo hier!    :-)


Auch unser Erstgeborener ist so richtig gut gelungen!    :-)




Der schöne Paolo - so ganz weiß, wie er hier wirkt, ist er nicht.

Er hat am Kopf und im Nacken ein wenig "Flugrost"!    :-)


Auch Paolo hat einen tollen Kopf!!




Ich bin schon sehr gespannt,
wie unsere "Langohrhasen" nächste Woche aussehen!!    :-)






Na, da habe ich mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt!!    :-)

Da hatte ich Euch neue Bilder versprochen und nun kommt heute doch nix ...

Es hat aber wirklich nicht an meinem guten Willen gelegen, sondern an dem "supertollen" Wetter!
Das war heute nämlich wirklich sch ... lecht!!
Regen den ganzen Tag und im Haus war fast die ganze Zeit das Licht an.
Da kann man keine schönen Bilder machen!
Den Zwergen geht es aber prima und sobald das Wetter ein bisschen mitspielt (und Robin da ist), gibt es Einzelbilder von den Süßen!

Es gibt noch zwei Sachen, die ich Euch erzählen will:

- Am nächsten Wochenende findet die VDH-Europasieger Ausstellung in Dortmund statt. Die Hunde der Gruppe 7 werden am Sonntag gezeigt.
Ich werde am Sonntag zwar nicht ausstellen, aber ich fahre trotzdem hin, um noch einiges für die P-inönchen zu besorgen!    :-)
Habt Ihr schon einmal eine Ausstellung besucht?
Wer Hunde mag und / oder selbst einen hat, sollte sich das einmal anschauen!   :-)
Es lohnt sich!!   :-)
Wer mag, kann sich mit mir um 10:00 Uhr am Ring 4 in der Halle 6 treffen.
Wir gehen dann zusammen in die Hallen mit den Verkaufsständen und ich zeige Euch, was ich selber kaufe und Euch empfehlen kann.
Die Spinoni werden am Sonntag gegen 12:00 Uhr beurteilt, so dass wir genügend Zeit haben, uns vorher alles anzuschauen und rechtzeitig wieder in Halle 6 Ring 4 sein können, um bei der Beurteilung der Spinoni dabei zu sein!   :-)
Solltet Ihr einen Hund mitnehmen wollen, vergeßt den Impfausweis mit gültiger Tollwutimpfung nicht!!

- Da unsere P-inönchen ja in 4 Tagen schon 6 Wochen alt werden, wird es Zeit an die Futterpackete zu denken, die Ihr kostenfrei zugeschickt bekommt.
So ist schon genug Futter im Haus, wenn Euer neues Familienmitglied einzieht!   :-)
Ich brauche dazu eine Adresse, die ein Packet mit Tiefkühlware annehmen kann.
Ihr bekommt 7,5 kg Barf tiefgefroren in den Sorten Huhn, Rind und Lachs zugeschickt.
Das sollte dann sofort wieder eingefroren werden und benötigt ca. eine halbe Schublade Platz im Gefrierschrank.
Wer mir also noch keine geeignete Postanschrift gegeben hat, sollte das bitte nun machen!   :-)

Das war's erst einmal!   :-)


Neues "Futter" für Euch!!     :-)



Während ich heute im Krankenhaus bei Rainer war (vorgestern die 9. OP - es waren wieder Bakterien nachweisbar), hat Robin ein paar Bilder von den "Kindern" gemacht.




Der süße Knopf hier ist unser Erstgeborener Primo!



Da marschiert Premio über die Wiese!    :-)



Auch Principessa
gefällt es sehr gut im Garten!    :-)



Auch das ist Principessa!



Pavone testet hier mal, wie ein Stöckchen schmeckt ...    :-)



Pezzi - Pezzo d'Oro - im Stechschritt!       :-)



Und da ist Pezzi ganz müde!    :-)



Die anderen nicht!      :-)



Primo macht Pause!        :-)



Geschwisterliche Liebe!     :-)


Links ist Patatinchen und rechts wahrscheinlich Principessa



Unsere Patatina     :-)


Und weil jetzt ja gar nicht alle P-inönchen dabei waren, gibt es morgen schon wieder neue Bilder!     :-)




War das ein Wochenende!!   :-)

Soviel netter Besuch ...
Hjördis war da und Finnja, Jan, Nettie, Stefan und Desiree auch, Dominique, Thorsten, Regina, Ulrike und Dirk, Conny, Kristina und Thomas und noch ein paar mehr!   :-)

Leider war das Wetter am Wochenende echt besch ... eiden!  :-)
Der ganze Regen macht den kleinen P-inönchen die ersten Versuche für das Häufchen rauszugehen und auch draußen zu pieseln, echt schwierig.
Aber trotz des miesen Wetters habe ich, glaube ich, seit dem Wochenende kein Häufchen mehr im Haus gehabt.   :-)
Auch um zu pieseln melden sich die ersten schon (habt Ihr es auch gesehen?  :-)  ).
Da bin ich schon ein bisschen stolz auf die erst 4,5 Wochen alten Zwerge!   :-)
Aber es ist auch ein Maß für die Aufmerksamkeit, die die Welpen hier bekommen.

Hier könnt Ihr mal wieder sehen, was die P-inönchen im Moment so wiegen:

Primo            4,10 kg
Pellegrino       4,15 kg
Pino              4,40 kg
Primavera       3,80 kg
Patatina         4,15 kg
Paolo             4,40 kg
Pezzo d'Oro     4,35 kg
Pavone           4,25 kg
Principessa      4,00 kg
Premio            4,05 kg

Das sind sehr schöne Gewichte!  :-)



Jetzt sind die Welpen schon vier Wochen alt!!!

Nachdem ich mich ja ganz lange nicht von Paolos "Starfoto" auf unserer ersten Seite trennen konnte, gibt es heute endlich mal wieder so richtig viele Bilder!!   :-)

Ab sofort empfangen unsere P-inönchen nun auch Besuch und einige von Euch waren ja auch schon da!   :-)
Die meisten anderen werden morgen und am Sonntag einen ersten Blick auf unsere "Hasen" werfen.   :-)

Wir freuen uns schon auf Euch!   :-)


Den Anfang macht heute unser Patatinchen:

Patatina dalla Valle del Reno



Damit die Bilder keiner "Verbrecherkartei" mit lauter Fahndungsfotos ähneln, gibt es noch ein paar nur-so-Bilder für zwischendurch!   :-)




Principessa kann schon ganz prima süß gucken!    :-)



Unsere kleine

Primavera dalla Valle del Reno    :-)



Ja, wir können auch ganz orange!   :-)


Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno



Unsere kleine Prinzessin:

Principessa dalla Valle del Reno    :-)



Keine Ahnung wer da liegt ...


Aber sie sieht sehr niedlich aus!   :-)



Na, Paolo - das ist diesmal aber so gar kein Starfoto!   :-)

Er war aber auch noch sooo müde!



Paolo dalla Valle del Reno     :-)



Das ist schwierig!

Das könnte Pezzolino sein, aber auch Pavone oder Primo ...



Der süße

Pino dalla Valle del Reno   :-)



Und noch mal Pino - oder Brüderchen Primo  :-)



Das ist auch ein ganz feiner P-inone!  


Pellegrino dalla Valle del Reno    :-)



Schon wieder Pezzolino!    :-)



Der Erstgeborene:


Primo dalla Valle del Reno   :-)



Sind sie nicht nett, die beiden "Langohrhasen"!?    :-)



Der mit den "bruzel" Ohren! 


Premio dalla Valle del Reno    :-)



Ihr müßt mal unter K-Wurf schauen - ich glaube, ein ganz ähnliches Bild gibt es auch von Kandore!   :-)




 ... Schlafhasen ...



Und der war - wie immer - gar nicht müde!!   :-)

Unser kleiner Pezzolino:


Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno    :-)




Könnte es ein Westie-Welpe sein??   :-)



Nein, eine arme Principessa!   :-)



Und noch mal orange:


Pavone dalla Valle del Reno   :-)





Aus den vielen Bildern, die ich machen wollte, ist heute leider nur dieses eine geworden.   :-)

Aber dafür bin ich sehr froh sagen zu können, dass
Gianni / Czongor Lago di Vecchio (siehe erste Seite)
ein neues Zuhause gefunden hat!!!   :-)

Wie Ihr hier sehen könnt, geht es den Zwergen ausgezeichnet!!   :-)

Leider kann auch ich auf diesem Bild nur Pezzo d'Oro (auf "halb zwölf") und Brüderchen Pavone ("halb eins") sicher identifizieren.
Wichtig ist, dass alle da sind und der Appetit ungebrochen ist!  :-)




Nachdem ich heute schon erste Nachfragen hatte, ob denn wohl alles in Ordnung wäre, will ich Euch wenigstens schon mal etwas schreiben!   :-)

Hier läuft alles prima!   :-)
Die Welpen entwickeln sich sehr gut - die Haare wachsen, die Bewegungen werden gezielter, der Hunger wird größer, die Futterportionen auch ...    :-)

Aber jetzt einmal der Reihe nach:

- seit dem Ende der letzten Woche haben die Zwerge nun ihren großen Welpenauslauf in unserem Wohnzimmer zur Verfügung. Das trainiert die Motorik und macht Lust auf noch mehr Abenteuer!

- die Zwerge fressen nun (relativ) gesittet gemeinsam aus einem großen Futterring. Lange wird das aber nicht gehen, da schon jetzt einige durch recht hemmungslose Freßlust auffallen - wer würde dabei z.B. Pezzo d'Oro oder Pavone anschauen -   :-)
Also werden wir bald mit der Futterbar füttern. Hier hat jeder Welpe seinen eigenen Napf, der von den Geschwistern durch erhöhte Seitenwände abgegrenzt ist.
Wie gemein!   :-)

- Nach dem großen Fressen gibt es natürlich immer noch kleine Reste, die an den Welpen (und allem anderen in der Nähe) pappen.
Dann bitte ich meine "Putzkolonne" an die Arbeit!
Kandore, Valentina und Anoux lassen sich das nicht zweimal sagen!   :-)
Valentina ist ausschließlich für Essensreste zuständig. Dafür ist sie da sehr genau und kullert auch die Welpen zur Seite, wenn die im Essen liegen.  :-)
Anoux läßt auch kein Futter liegen, ist aber sehr vorsichtig mit den Welpen. Sie räumt sie nicht zur Seite, sondern sucht lieber nach anderen Stellen. Dafür putzt Anoux auch die "Kinder".    :-)
Kandore ist dann für alles andere zuständig!
Da sie immer noch sehr gut gefüttert wird, sind es nicht so sehr die Essensreste, die sie anziehen.
Genauer möchte ich das jetzt nicht erörtern ...   :-I
Natürlich ist es natürlich, aber es ist auch . . .  und es macht Maulgeruch!

- dann haben wir heute einen ersten Außenauslauf für die Welpen abgezäunt.
Morgen geht es raus - Fotos sind auch geplant!!     :-)

- und für mich einfach wunderbar - seit zwei Tagen schlafe ich wieder in meinem Bett!!!    :-)
Die P-inönchen werden gegen 23:00 Uhr erst gesäugt und eine Stunde später mit rohem Fleisch und eingeweichtem Welpenfutter (halb und halb) gefüttert.
So gegen 00:30 Uhr bin ich dann fast im Bett.
Und um 06:00 Uhr klingelt der Wecker wieder.
Robin muß zur Schule und die Zwerge haben HUNGER!!    :-)

Jetzt ist es 23:55 Uhr - ich muß mich beeilen!   :-)

Gute Nacht!



So, da wollte ich heute also die Bilder machen, die ich Euch gestern versprochen hatte.
Da Robin heute bis 17:00 Uhr in der Schule war und Rainer ja immer noch im Krankenhaus liegt (Ich soll Euch viele Grüße bestellen und lieben Dank für die vielen netten Grüße! Daumen drücken ist immer noch nötig - morgen wird er wieder operiert - zum 8. Mal, glaube ich ...), mußten die Zwerge und ich das allein hinkriegen.



Und das ist dabei herausgekommen ...

Nicht besonders spektakulär ...

Auf diesem Bild seht Ihr Primo.



Und das ist entweder Principessa oder Patatina.

Da ich so nur jede Menge bewegungsunscharfe Bilder produziert habe und ich außerdem ja nicht immer sicher sagen kann, wer auf den Bildern ist, habe ich dann doch auf Robin gewartet!   :-)



Und nun laßt Euch überraschen!!!   :-)


Sind die Bilder nicht toll!!!    :-)



Dieser süße Kerl ist Pino dalla Valle del Reno!



Er ist heute 20 Tage alt.


Wer ganz genau hinschaut, sieht den Fleck auf seinem Kopf.




So ein süßes Bild von

Pellegrino dalla Valle del Reno!!    :-)



Hier ist einer netter als der andere!!   :-)


Das ist Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno!



Paolo dalla Valle del Reno!



Seine Bilder fand ich heute so hübsch,
dass er auch das Fotomodel für unser
"Seite-1-Bild" ist.   :-)


 
Na, wer erkennt das??    :-)


Genau - ein Ohr mit einer orangen "Sommersprosse"!   :-)


Richtig!   :-)

Das ist Patatinas rechtes Öhrchen und diese "Sommersprosse" ist momentan der einzige Unterschied zwischen Principessa und Patatina.

Die Kerbe, die ich Principessa ins Fell geschnitten hatte, ist schon fast herausgewachsen.   :-)



Das ist Patatina dalla Valle del Reno!


Patatinchen war sehr schwer zu fotografieren, weil ...



 ... sie sich hat hängen lassen,

wie ein Sack!    :-)




Ein richtiges "Quasimodo -Bild"!    :-)



Unser hübscher Pavone dalla Valle del Reno!



Auch das ist Pavone!    :-)


Ich konnte mich nicht entscheiden, welches Bild ich netter fand!   :-)



Unsere süße Principessa dalla Valle del Reno!


Auch Principessa war nicht leicht zu fotografieren, weil ...



 ... sie unbedingt

die Magnolie probieren wollte!   :-)



Unser Erstgeborener

Primo dalla Valle del Reno!



Und das ist der hübsche

Premio dalla Valle del Reno!


Man erkennt ein wenig die "angebrutzelten" Öhrchen!   :-)



Und die Nummer 10 ist heute:


Primavera dalla Valle del Reno!      :-)



Sind die Bilder nicht absolut der passende Rahmen für jemanden, der "Frühling" heißt!   :-)






Noch mehr Neuigkeiten!!    :-)

Ich habe nämlich gestern noch ein paar Sachen vergessen!

Zum Ersten kann ich Patatina und Principessa seit ein paar Tagen sehr gut auseinander halten - ganz ohne auf die Kerbe in Principessas Fell zu schauen!  :-)
Patatinchen hat auf der Innenseite ihres rechten Ohres eine runde orange "Sommersprosse", so groß wie eine Linse, im weißen Fell!

Dann haben die Zwerge seit dem Wochenende einen ersten kleinen Auslauf von etwas mehr als 2m x 2m.
Mehr Platz wäre nicht gut, weil sie dann Kandore nicht immer finden würden - sie sind doch noch recht klein.
Ich hätte Sie gern noch ein bisschen im Planschbecken gelassen, aber da dieses Becken nur eine Seitenwandhöhe von 30 cm hatte, haben sich die ersten P-inönchen schon über den Rand gestürzt - wenn Mama Kandore außen davor lag.
Die beste Größe für ein Spinone-Wurf-Planschbecken ist eines mit 150 cm Durchmesser und einer Randhöhe von 40 cm!!
Und die gibt es leider nicht immer!   :-)

Am 23. April sind unsere Welpen 4 Wochen alt und ich freue mich schon sehr darauf, sie Euch zu zeigen!!    :-)
Bitte denkt daran, dass Ihr 10 Familien seid, die alle gerne möglichst bald die Welpen kennenlernen wollen!   :-)
Beim ersten Besuch möchte ich mir gern viel Zeit für Euch und Eure Fragen nehmen.
Bei den weiteren Besuchen könnt Ihr dann gerne auch in "Rudeln" kommen - dann lernt Ihr auch Eure neue "Familie" kennen!    :-)

Deshalb seit so lieb und wer es noch nicht getan hat, ruft mich jetzt an, um den ersten Besuchstermin zu vereinbaren!!    :-)


Ach ja, morgen mache ich NEUE BILDER!!    :-)






Wie die Zeit vergeht!!

Heute sind unsere P-inönchen schon 18 Tage alt.
Sie laufen und machen Geräusche, die wahrscheinlich ein Bellen oder ein Knurren sein sollen, aber einfach nur so niedlich sind!   :-)
Total zusammen bricht man aber, wenn so ein kleiner Hase heult.
Stellt Euch so ein Schneckchen vor, dass sich auf seinen kleinen Flusenpopo setzt, den Kopf in den Nacken legt, mit der Schnüte ein Ooo formt und dann - Oooouuuoou ...

Das ist so niedlich, dass wir dann hier nur noch grinsend durch das Haus laufen.   :-)

Ihr wollt wissen, warum die Kleinen wie Miniaturzwergwölfchen herumheulen?

Sie machen das meist nur dann, wenn sie merken, dass es jetzt etwas zu Essen gibt!

Seit ein paar Tagen füttern wir nämlich Fleisch zu.
Am ersten Tag gab es 10g Tatar pro Nase.
Am zweiten Tag gab es schon 15g Tatar und heute gibt es 3x täglich 25g leckeres rohes Fleisch!
Da zeigt sich das Wölfchen im Hasenkostüm!   :-)

Kandore hat soviel Milch, dass sie die Welpen auch noch länger komplett mit Milch hätte ernähren können.
Wir wollen sie aber, sobald es den Welpen nicht schadet, entlasten.
Und die Zwerge sind begeistert von der Abwechslung!!!   :-)

Hier könnt Ihr sehen, was die Bande nun wiegt:

Primo               1700g
Pellegrino          1700g
Pino                 1800g
Primavera          1650g
Patatina            1850g
Paolo                1900g
Pezzo d'Oro        1700g
Pavone              1700g
Principessa         1700g
Premio               1800g








Das ist unsere kleine

Patatina dalla Valle del Reno!    :-)


Patatinchen ist vom Fell her im Moment komplett weiß.

Ihre dunkle Nase, die fast schwarzen Ballen an den Pfoten und die dunkel gefärbten Lefzen zeigen ihr starkes Pigment.

Die Speckröllchen am Bauch zeigen dafür die gute Pflege durch Mama Kandore!   :-)



Wie alle noch folgenden Welpen hat auch Patatina die Augen jetzt geöffnet, aber da wir draußen fotografiert haben, war es ihr, genau wie ihren Geschwistern, obwohl im Schatten immer noch viel zu hell!


Wie Ihr seht, seht Ihr nix!   :-)

Das Mädel ist, im Moment, nur weiß.




Nun kommt Patatinas Doppelgängerin - Principessa dalla Valle del Reno!   :-)


Sie sieht Patatina so ähnlich, dass man sie im Moment nicht auseinander halten kann.


Auch Principessa hat eine dunkel pigmentierte Nase und dunkle Ballen.

Und auch ihr war es draußen zu hell.

Deshalb müßt Ihr auch hier noch auf Bilder mit richtig geöffneten Augen warten.

Aber ein wenig blinzeln ging schon!   :-)


Auch hier seht Ihr, wie beim Schwesterchen Patatina, einen "Schneehasen"!    :-)


Habt Ihr eigentlich schon Principessas rotes Halsband vermißt?

Ich hatte Euch ja erzählt, dass ich alle Welpen auseinander halten kann, außer den beiden Mädels.
Heute habe ich dann einen Schrecken bekommen - lag doch das rote Halsband ohne Inhalt  :-)  bei den Welpen.
Ich konnte Principessa gerade noch an dem leichten Abdruck des Halsbandes im Fell identifizieren.

Damit das nicht noch einmal passiert, habe ich der kleinen Principessa über der Schwanzwurzel eine Kerbe ins Fell geschnitten.
Das hält jetzt ein paar Tage - dann muß ich die Mädels auseinander halten können, oder die Markierung erneuern!

Keine Angst, davon sieht man später nichts mehr!!   :-)




Unser Perlchen -
Primavera dalla Valle del Reno!   :-)


Bei Primavera kommt jetzt ein wenig Farbe ins Spiel.

Seht Ihr die leicht orangen Öhrchen??    :-)

Die Farbe wird sich noch verstärken.


Eine süße Schnecke mit einem nicht ganz so dunklem Nasenspiegel und Pfotenballen.


Schaut jetzt mal gaaanz genau hin!!


Seht Ihr den kleinen, runden, ganz zart orangen Fleck mitten auf Primaveras Rücken ?   :-)

Da wird sicher noch mehr Farbe kommen!




Nun kommen die Jungs!!


Der erste ist diesmal -

Paolo dalla Valle del Reno!


Paolo ist ebenfalls ein wunderschöner Welpe in "fast-ganz-weiß".   :-)

Er hat am Außenrand eines jeden Ohres einen kleinen orangen Flecken.

Es sieht ein wenig so aus, als trüge er an jedem Ohr einen kleinen runden Ohrclip.  :-)

Leider sieht man das auf den Bildern nicht.


Paolo in "fast-ganz-weiß"   :-)




Nun kommt der süße
Pino dalla Valle del Reno!


Pino läßt sich sehr leicht von seinen Geschwistern unterscheiden!

Er hat als einziger aus dem ganzen Wurf einen orangen Flecken mitten auf dem Kopf!!   :-)

Dazu kommen schön orange Ohren und auch das Fell ist insgesammt nicht reinweiß.


Pino ist ein sehr hübsches P-inönchen!!    :-)




Aber wir können noch farbiger!!    :-)

Jetzt kommt -

Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno!


Dieser hübsche Kerl hat eine tolle orange Maske!   :-)

Seht Ihr, dass auch seine Vorderpfoten schon jetzt leicht orange geschimmelt sind?

Das wird sicher mal ein "bunter Vogel"!   :-)


Außer seiner orangen Maske und einem orangen Flecken an der Schwanzwurzel (ich weiß, sieht man hier nicht, müßt Ihr Euch im Moment dazu denken) hat Pezzo d'Oro noch einen rundlichen orangen Fleck in Höhe des Schulterblatts.

Da mich dieser Fleck schon bei seiner Geburt an ein Goldstück erinnert hat, war die Namenswahl bei ihm leicht!!   :-)



Primo dalla Valle del Reno - Kandores Erstgeborener!!

Schon als er auf die Welt kam, hat er mir sehr gut gefallen!

Er hat orange Ohren und am ganzen Körper mehrere kleine orange Flecken.


Primo ist ein schöner Welpe - und hat hier sogar ein wenig die Augen geöffnet.


Auch Primo wird im Laufe der Zeit noch viel oranger werden!!



Premio dalla Valle del Reno - sieht nix!   :-)

Wenigstens nicht, wenn es ihm zu hell ist!    :-)

Auf diesem Bild könnt Ihr gut sehen, wodurch sich Premio von seinen Geschwistern unterscheidet.
Seine Öhrchen sind am Außenrand - wie ein Keks, der eine Minute zu lang im Backofen war - dunkel (orange) gefärbt!   :-)

Das hat sonst kein Welpe aus diesem Wurf!   :-)


Außer den "angebrutzelten" Ohren ist Premio ganz weiß.

Ist er nicht ein hübscher Welpe!!?   :-)


"Schneehase" Premio!



Nun kommt das Gegenstück zu Primavera -
Pellegrino dalla Valle del Reno!

Genau wie Primavera hat er ganz leicht orange Öhrchen.

Und keine Sorge - die Zunge hängt nicht immer heraus!   :-)


So ein süßer Knopf!!


Anders als Primavera hat das Brüderchen Pellegrino bisher keinen orangen Flecken auf dem Rücken.



Und nun -
Pavone dalla Valle del Reno


Direkt nach Pezzo d'Oro geboren hat auch Pavone richtig viel orange!


Pavone hat schön orange Öhrchen,
eine orange Maske,
jetzt schon orange geschimmelte Vorderbeine ...


 ... und auch einige orange Platten auf dem Rücken!

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich dieser hübsche Kerl entwickeln wird!!   :-)





Wieder sind einige Tage vergangen und es ist viel passiert!

Unseren kleinen P-inönchen geht es prima - sie wachsen wie Unkraut!   :-)
Kandore erfüllt ihre Mutterrolle vorbildlich.
Und immer noch hat sie so viel Milch, dass die Welpen von einem "Suppenkoma" ins nächste "Suppenkoma" fallen!   :-)
Man hört sie kaum einmal - sie sind satt und zufrieden.

Am 4. April hatten unsere Welpen das erste Mal offiziellen Besuch!
Unsere Zuchtwartin besuchte uns und überzeugte sich von der korrekten Aufzucht und der Gesundheit der Zwerge!
Wie nicht anders erwartet, war sie (wie immer!) sehr zufrieden mit uns!   :-)

Seit zwei Tagen fangen die P-inönchen nun an, ihre Augen zu öffnen!!
Ich kann es kaum erwarten, bis sie endlich aus ihren Augen hinausschauen können.   :-)
Am Anfang können sie mit diesem neuen Sinn gar nichts anfangen.
Es ist, als würde man am Morgen erwachen und es wäre einem ein dritter Arm gewachsen.
Sie müssen erst lernen diese neuen Eindrücke zu verarbeiten.
Im Moment wird es einfach nur ein bisschen "heller" im Kopf!   :-)

Außerdem können sie jetzt zwei bis drei Schritte wackelig laufen, bevor es sie wieder umreißt.
Sie können sich kratzen.
Sie können sich in die eigene Vorderpfote oder in den Schwanz des Geschwisterchens beißen - natürlich noch ohne Zähne!
Ganz wichtig! - Sie können nun ganz allein wunderbare kleine weiche Scheißerchen produzieren, in die dann oft schon Sekunden später ein Geschwisterchen hineinfällt.   :-/

Und ich habe zum ersten Mal die Krallen geschnitten!!    :-)
Genau 182 Stück!!    :-)



Und nun kommen Bilder der Welpen in dem einzigen Zustand, der im Moment nicht verwackelte Bilder verspricht!

Sie schlafen!!!   :-)


Hier schläft Principessa mit dem roten Halsband.



Das ist ohne Zweifel Primo!   :-)



Wieder Principessa und ein Geschwisterchen.
Hier sieht man, dass Principessa im Moment wirklich ganz weiß ist, genau wie ihre Schwester Patatina.
Diese beiden kann ich auch noch nicht von einander unterscheiden.
Im Moment sind sie wie eineiige Zwillinge.   :-)



Der rechte Welpe mit den schwarzen Pfotenballen ist Premio.

Erkennen kann man ihn sehr gut an dem orangen Rand der Ohren.   :-)



Tja, so ohne Blick auf die Ohren und / oder den Rücken bin auch ich aufgeschmissen!   :-)

Zwei von den zehn Welpen, vielleicht Patatina und Primavera, oder Pellegrino?? - genauer geht es nicht!   :-)



Sind sie nicht zum Aufessen niedlich!!?     :-)




Die Kinder sind heute 9 Tage alt und ich wollte heute mal wieder gaaanz tolle Bilder machen!

So Starfotos mit Welpen im Körbchen und Ihr könnt sie Euch ausdrucken und als Karte verschicken ...

Na, und das ist dabei herausgekommen.

Sehen nicht so glücklich aus, oder!?


Deshalb haben wir das dann auch gelassen und wieder keine "Starfotos" gemacht, sondern glückliche und zufriedene Welpen in ihrem Planschbecken fotografiert!!   :-)



Hier ist unsere wunderschöne, fleißige und unermüdliche Kandore.   :-)

Ja, ich weiß, sie sieht ein bisschen derangiert aus!  :-)

Aber wer könnte es ihr verdenken, versorgt sie doch rund um die Uhr 10 hungrige, manchmal nervige und immer unheimlich niedliche Welpen! 

Ich fand meinen einen Sohn schon manchmal sehr anstrengend!   :-)



Ist so ein neues Leben nicht einfach zauberhaft??


Schaut Euch diese kleinen Schnuten an und diese schwarzen kleinen Ballen!    :-)



Nein, das Bild ist nicht ein und dasselbe!

Sie haben sich ein wenig bewegt!!   :-)



Dieser junge Mann hatte sich neben Kandore gekuschelt.


Es ist übrigens Pezzo d'Oro dalla Valle del Reno, der ja schon von Geburt an ein sehr kräftiges Orange hat.

Interessanterweise haben gerade diese Welpen oft hellere Fußballen, während fast weiße Welpen ganz dunkle Ballen haben.




Und unser kleines Primaveralein stellt alles wieder auf den Kopf!    :-)
Sie ist fast weiß und zeigt bisher nur eine ganz zarte Maske und einen Fleck auf dem Rücken.
Das alles so hell, dass man ganz genau hinsehen muß.

Und - sie hat helle Ballen!!   :-)

Die anderen Mädels sind übrigens im Moment noch ganz weiß!
Wie die Mama als Welpe!   :-)



Kommen wir nun zum bisher Wichtigsten im Leben der Zwerge:

FUTTERN, MAMPFEN, SICH DEN BAUCH VOLLSCHLAGEN, REINHAUEN, SAUFEN, VOLLSTOPFEN, EINSAUGEN, INHALIEREN

Kurz gesagt, hier seht Ihr glückliche Welpen, die gerade gesäugt werden! 

Da geht's ihnen richtig gut!!    :-)



Die Welpen sind heute 6 Tage alt und entwickeln sich prächtig!
Kandore hat einfach unglaublich viel Milch.
Obwohl es 10 hungrige Mäuler zu stopfen gibt, schafft sie es vollkommen allein!!   :-)
Mir bleibt allein ab und zu die Welpen zu "sortieren", d.h. Pavone und Genossen hin und wieder
davon abzuhalten alle Milch allein zu trinken und Pellegrino und Primavera
auch mal den besten Platz an der Bar zu verschaffen!!   :-)
Sonst bin ich einfach nur dabei und staune ...
Die Zwerge sind einfach wunderschön und Kandore der Welt beste Mutter!!    :-)

Hier sind die Gewichte der Welpen von heute:


Primo        - Geburtsgewicht 498g - Gewicht am 6. Tag 750g

Pellegrino   - Geburtsgewicht 435g - Gewicht am 6. Tag 700g

Pino          - Geburtsgewicht 515g - Gewicht am 6. Tag 800g

Primavera   - Geburtsgewicht 400g - Gewicht am 6. Tag 700g

Patatina     - Geburtsgewicht 545g - Gewicht am 6. Tag 800g

Paolo         - Geburtsgewicht 518g - Gewicht am 6. Tag 850g

Pezzo d'Oro - Geburtsgewicht 478g - Gewicht am 6. Tag 800g

Pavone       - Geburtsgewicht 535g - Gewicht am 6. Tag 850g

Principessa  - Geburtsgewicht 468g - Gewicht am 6. Tag 750g

Premio        - Geburtsgewicht 530g - Gewicht am 6. Tag 800g


Damit sind unsere "Schwergewichte" am heutigen Tag Paolo und Pavone mit jeweils 850g.
Pellegrino und Primavera sind unsere "Leichtgewichte" mit jeweils 700g.
Das sind nur 150g Unterschied und wirklich toll für einen 10-ner Wurf!!


Heute sind die Welpen schon 5 Tage alt!!
Auf vielfachen Wunsch hier ein paar Bilder der P-inönchen!   :-)




Hier liegt Paolo (mit grünem Band) auf seinen Geschwistern.



Jetzt kommt ein Gruppenbild:

Auf der rechten Seite von hinten nach vorn:

- klein Pellegrino (ganz hinten an den ergiebigsten Zitzen)
- davor Primo
- jetzt Pavone (an den orangen Flecken leicht zu erkennen)
- dann Patatina (mit schwarzem Band)
- im Vordergrund Principessa (rotes Band)


jetzt auf der linken Seite von hinten nach vorn:

- klein Primavera (schon "abgefüllt")
- Pezzo d'Oro, von dem man nichts sieht
- weil der dicke Paolo (grünes Band) auf ihm liegt
- rechts daneben mit den orangen Ohren und dem Punkt auf dem Kopf liegt Pino
- und im Vordergrund Premio (blaues Band)



Auf diesem Bild ist Pino schon wieder unterwegs.

Dafür hebt Pezzo d'Oro den Kopf!    :-)




Klein Primavera ist abgefüllt!!   :-)

Hier kann man gut sehen, was so ein voller Magen anrichtet!

SUPPENKOMA!!

Deshalb soll man ja auch nicht mit vollem Magen schwimmen und auch wenn man, wie hier, mit Hinterradantrieb unterwegs ist, rafft es einen auf freier Strecke dahin!   :-)



Brüderchen und Brüderchen

Pezzo d'Oro und Paolo - es ist noch nicht lange her, da waren sie sich immer so nah!!



Kandore ist eine tolle Mutter!!

Sie versorgt die Welpen prima und ist ständig um das Wohl der Kinder besorgt.

Sie mag zum Beispiel die Halsbändchen nicht so gern und versucht immer ganz vorsichtig mit den Vorderzähnen, ob man die nicht ab machen kann.
Deshalb haben nur noch die Welpen Bändchen, die ich noch nicht unterscheiden kann.

Leider fand Kandore die Nabelschnurreste genauso blöd.
Sie hat ihre Welpen nach der Geburt prima abgenabelt, aber als die Nabelschnurreste eintrockneten und wie ein Apfelstiel am weichen Welpenbäuchlein hingen, wollte sie die auch immer ab haben!!

Sie hat dann den harten "Stiel" ganz vorsichtig mit den Vorderzähnen genommen und gezogen ...
Die Welpen fanden das gar nicht gut am Nabelschnurrest teilweise 15 cm über dem Boden zu hängen!!

Ich sage Euch, da bleibt einem fast das Herz stehen.
Wie kann denn eine Hundemutter auf solche Ideen kommen?

Wenn ich dann gesagt habe, sie solle es lassen, hat Kandörchen auch sofort aufgehört - aber verstanden hat sie es nicht!
So waren wir sehr froh, als (mit Kandores "Hilfe") die Nabelschnurreste endlich alle abgefallen waren!   :-)



Hier sind schon einmal ein paar Bilder!

Auf dem ersten Bild liegt Kandore in einem Meer von Handtüchern und Laken in ihrem "Wurfpool".
Gerade ist der erste Welpe auf die Welt gekommen.
Wer genau hinschaut erkennt Kandores Erstgeborenen Primo.    :-)


Kandore hat Wehen.



Hier kommt ein Welpe in Vorderendlage zur Welt.
Seht Ihr das Öhrchen und das nach vorn gerichtete Vorderbein in der noch geschlossenen Fruchtblase?



Gerade auf die Welt gekommen und schon auf der Waage.
Primavera ist ganze 2 Minuten alt!   :-)


Ich weiß, viel kann man auf den Bildern noch nicht sehen ..

Paolo / grün

Pellegrino / schwarz

Principessa / rot

Pezzo d'Oro  :-)

Primo / rot

Premio / blau

Primavera / grün

Pavone

Patatina / schwarz

Pino / gelb


Wie Ihr ja schon wißt, sind unsere Welpen vom 25. auf den 26. März geboren.

Nachdem gegen 23:00 Uhr am 25. März bei Kandore endlich die Preßwehen einsetzten, wurde um 23:11 Uhr der erste Welpe unseres P-Wurfes geboren.
Und wie konnte der anders heißen, als PRIMO!
Primo hat schon eine schöne orange Zeichnung aus einer Maske und mehreren orangen Platten am Körper. Der hübsche Kerl wog bei seiner Geburt 498g.
Schon um 23:40 folgte Brüderchen PELLEGRINO, noch ohne orange, mit einem Gewicht von sehr guten 435g.
Da wußte ich noch nicht, dass Pellegrino sich als der zweitleichteste Welpe des Wurfes herausstellen sollte.
Um 00:28 Uhr ging es schon weiter mit - einem Rüden.
PINO wog bei der Geburt sogar 515g und hat eine tolle orange Maske und als einziger einen orangen Punkt auf dem Kopf!
Um 00:40 Uhr kam dann unser erstes Schneckchen.
400g schwer und ganz in weiß (noch) kam PRIMAVERA (der Frühling!) zur Welt!   :-)
Und dann kam einige Zeit nichts.
Eine Spanne von zwei Stunden zwischen der Geburt aufeinanderfolgender Welpen kann durchaus vorkommen.
Was ich aber noch nie erlebt hatte, war, dass eine Hündin, wie Kandore, in dieser Zeit eine kräftige Preßwehe nach der anderen hatte.
Und es tat sich rein gar nichts ...
Nun hat eine gewisse Erfahrung, wie alles im Leben, zwei Seiten.
Einerseits weiß man um den Ablauf einer "normalen" Geburt, andererseits hat man schon einiges über Geburtskomplikationen gehört, wenn nicht gar selbst erlebt.
Mir fiel auf jeden Fall zu stundenlangen erfolglosen Preßwehen ersteinmal eine "Querlage" ein.
Dabei verfehlt ein Welpe die "Ausfahrt", schießt über das Ziel hinaus und verlegt mit seinem Körper den "Ausgang".
Dann geht nichts mehr ...
Nach einigem Zaudern, schließlich war es mittlerweile 02:30 Uhr, rief ich bei meinem Tierarzt an und schilderte ihm die Situation.
Wir einigten uns, uns in seiner Praxis zu treffen, um mittels Ultraschall herauszufinden, wo das Problem lag.
Kaum hatte ich aufgelegt und suchte alle vielleicht nötigen Dinge zusammen, als Kandore unser PATATINCHEN (Patatina) um 02:33 Uhr mit einem Gewicht von 545g gebar!
Wie peinlich war das denn!?
Ich hatte unseren Tierarzt ganz umsonst aus dem Bett geschmissen!!
Natürlich habe ich ganz schnell wieder angerufen und Entwarnung gegeben.
War das peinlich ...
Nach Patatina kam um 03:55 Uhr Paolo mit 518g.
Um 04:29 Uhr kam dann etwas Besonderes!
Nein, kein Mädchen, sondern der sehr kräftig orange gezeichnete PEZZO D'ORO (unser Goldstück) mit einem Gewicht von 478g.
Sein (klar) Bruder PAVONE ( der Pfau - er kann nur eitel werden), mit 535g geboren um 06:10 Uhr, steht ihm in Sachen Farbe nicht viel nach.
Und dann kam um 07:35 Uhr noch unsere Prinzessin PRINCIPESSA, 468g schwer.
Ganz zum Schluß folgte dann PREMIO, geboren um 09:05 Uhr mit 530g.
Und damit waren wir fertig!

Alle Welpen haben übrigens bis heute Abend schon zwischen 33 und 58g zugenommen!

Jetzt wird geschlafen und morgen kommen dann die ersten Bilder!!!


Es ist 12:53 Uhr am 62. Tag der Trächtigkeit.
Langsam tut sich etwas!!
Heute morgen um 05:30 Uhr war für uns die Nacht vorbei.
Kandore stand neben meinem Bett, hechelte und wollte raus.
Also sind wir aufgestanden und haben den Tag beginnen lassen.
Kandore hat heute von mir nur ein leichtes Frühstück bekommen: Magerquarkkaltschale mit kleiner Rindfleischeinlage und Welpenfuttercroutons!   :-)
Sie hat alles mit Appetit gefressen.
Seit dem hat sie immer öfter Phasen, in denen sie stark hechelt, im Garten und in ihrem "Geburtspool" gräbt, dann schläft sie wieder.
Die erste Phase der Geburt hat begonnen!       :-)

18:39 Uhr - Kandore hechelt, ab und zu laufen Schauer über ihren Körper - die Welpen sind unterwegs!   :-)
Leider kann ich Euch nicht sagen, ob sie in dieser Nacht, oder erst im Laufe des morgigen Tages zu Welt kommen.
Gefressen hat Kandore mittags noch etwas - aber wer kann schon 3 kleinen kalten Putenschnitzeln von gestern widerstehen??
Den Apfel, den alle am Nachmittag bekommen haben, hat sie auf jeden Fall liegenlassen.
Sollten die Welpen in dieser Nacht zur Welt kommen, könnt Ihr das im Ticker sehen!!  :-)
Und nun Daumen drücken!!!  :-)


Es sieht leider nicht so aus, als hätte es Kandore eilig mit dem "Kinderkriegen"...
Heute haben wir den 61. Tag der Trächtigkeit - und Kandore ist die Ruhe selbst.
Ihr Fressen schmeckt ihr ausgezeichnet und auch an unseren Spaziergängen hat sie noch viel Freude.
Aber es wird schwer!!
Im Haus liegt sie wie ein gestrandeter Wal auf den Fliesen.
Dieser Bauch ist wirklich beeindruckend!!!
Man kann nun ohne Probleme sehen, wie die Welpen in Kandores Bauch herumtoben und treten.
Entweder feiern sie da gerade DIE Abschiedsparty, oder sie üben für eine Statistenrolle in der Neuverfilmung von "Alien 3 - die Rückkehr"!!   :-)
Und sie sind richtig gut!!!     :-)

Jetzt ist es 20:49 Uhr und Kandore schläft.
Ich werde heute auch früh ins Bett gehen und ein bisschen auf Vorrat schlafen!   :-)

Gute Nacht!



Heute ist der 60. Tag der Trächtigkeit.
Hier ist noch alles ruhig.
Das Fressen hat Kandore heute, wie immer, gut geschmeckt und beim Spaziergang war sie zwar schneller müde, aber ansonsten aufgeweckt und fröhlich.
Nach dem Spaziergang haben wir noch bei unserem Tierarzt angehalten und ich habe Kandore noch ein letztes Mal auf die Waage gestellt.
Sie wiegt heute nicht zu glaubende 44,6 Kilo - das sind 10 Kilo mehr als zu Beginn der Trächtigkeit.
Auch ihr Bauchumfang ist gewachsen.
Hier sind es heute 95 cm.
Ich glaube, Kandore wäre froh, wenn sie die
Last nun langsam los wäre ...   :-)

Warten wir, was die Nacht uns bringt!   :-)


Nun ist es bald geschafft!    :-)
Heute ist der 59. Tag der Trächtigkeit - wir sind in der Zielgeraden!!
Kandore frißt noch gut, aber man merkt ihr an, dass es nicht mehr lange dauern kann.
Sie gräbt schon mal ein bisschen, sie hechelt auch mal ein bisschen - alles erst einmal zur Probe!    :-)
Wir haben auf jeden Fall unsere Vorbereitungen getroffen - von uns aus ist alles bereit.
Nun stellen wir uns ganz auf Kandore ein - und warten ...     :-)

Ab sofort könnt Ihr hier nun jeden Tag lesen, wie es Kandore geht!     :-)



Da
sind
sie
drin!!

:-)


Also irgendwie sieht man auf dem Bild nicht richtig, wie schön rund Kandore nun schon ist.
Die Waage sagte heute: 40,8kg!!
Der Bauchumfang: 90 cm!!
Und noch liegen ca. 8 Tage vor uns.
Heute am 55 Tag der Trächtigkeit geht es Kandore, wie gewohnt, sehr gut.
Langsam sieht man ihr die 6 Kilo mehr an.   :-)
Auch die Beweglichkeit hat schon deutlich gelitten.
Beim Spaziergang sieht es immer total niedlich aus, wenn Kandore irgendetwas sieht und dann losrennt - wie ein dickes blondes Hummelchen!!   :-)
Zuhause liegt sie jetzt meist lang ausgestreckt auf der Seite - und immer mitten im Weg.
So bekommt sie alles mit und verpaßt nicht, wenn jemand in die Küche geht!   :-)

Ich werde jetzt mal unseren kleinen Wal / die Pummelfee / das dicke Hummelchen / den Bauch mit Beinen und den Rest der Bande füttern.   :-)

Rainer geht es übrigens leider noch nicht besser.
Wir danken Euch für die vielen Grüße und guten Wünsche!!



Wie die Zeit rennt ...
Heute ist schon der 52. Tag der Trächtigkeit.
In 10 Tagen sind Eure Welpen vielleicht schon geboren!!   :-)
Hier laufen die Vorbereitungen zur Geburt.
Kandore ißt tüchtig und die Welpen wachsen tüchtig!
Fertig sind sie alle schon. Das Geschlecht steht schon lange fest und nur das Fell muß noch ein bisschen wachsen.
Außerdem brauchen die Zwerge noch eine "Wegzehrung", eine kleine Speckreserve auf den Rippchen, um den anstrengenden Weg ins Leben gut zu überstehen.
Kandore bekommt nun täglich eine Extraportion Quark - das schmeckt!   :-)
Seit drei Tagen stehe ich nun auch täglich in Kontakt mit den kleinen Spinönchen.
Es ist immer wieder unglaublich zu fühlen, wie die Zwerge gegen Kandores Bauch treten.
Neues Leben - in so unglaublich kurzer Zeit ...

Morgen werde ich Kandores "Wurfpool", ein Planschbecken, aufblasen und erst einmal auslüften lassen.   :-)
Ein paar Decken und Handtücher wollen noch gewaschen werden, die Halsbändchen (schließlich werden alle weiß/orange) muß ich noch raussuchen und dann ist es bald soweit ...     :-)
Wenn einer von Euch noch Lust hat unser trächtiges Kandörchen "live" zu sehen und vielleicht einmal seine Hand auf Kandores Bauch legen möchte, muß er sich bald melden.
Bis zum 22. März gehen wir gerne noch ein Ründchen mit Euch spazieren.
Danach nehmen wir uns Zeit und machen es uns gaaanz gemütlich.
Und dann kommen sie ...    :-)



Wie angekündigt habe ich Kandore heute wieder gewogen.
Ich mußte zweimal hinschauen ...
Die Waage zeigte 39,4 kg !!!
Das sind schon fast 5 Kilo Gewichtszunahme - und das richtige Wachstum der Welpen beginnt jetzt erst.
Da wird wohl noch einiges auf uns zu kommen!   :-)
Den Bauchumfang wollte ich auch messen, aber Kandore hat ihn immer eingezogen (soweit das noch geht) und so war es nicht nennenswert mehr mit ca. 83 cm.

Auf der Waage hat ihr das "Baucheinziehen" aber nicht geholfen!    :-)

Ach ja, bevor ich es vergesse!
Wir suchen wieder schöne italienische Namen - diesmal mit "P".
Was haltet Ihr von:

Paola   -   Paolina   -   Paolo   -  Pellegrino   -   Perla  
Pina   -   Pino   -   Picolina   -   Principessa  

Und wie findet Ihr diese Namen??

Pallina  -  kleine Kugel, Murmel
Pastina  - u.a. Törtchen
Patatina  - Kartöffelchen
Pinolo  - Pinienkern

Diese Namen finde ich auch sehr nett!!   :-)
 






Tatatataaaaa!!!!   :-)

Nein, ich habe es nicht selbst gemacht, wir müssen meinem Sohn Robin danken!!

Wie Ihr sicher unschwer erkannt habt, seht Ihr hier der Welt hübscheste Schwangere - unser Kandörchen!   :-)
Kandore ist heute den 46. Tag trächtig und es geht ihr hervorragend!!
Ihr Bauch wächst und gedeiht.
Am 2. März habe ich Kandores Bauchumfang gemessen, der bei 74 cm lag.
Am 8. März war der Bauchumfang schon bei 82 cm.
Auch ihr Gewicht ist deutlich angestiegen und lag am 4. März bei 37 kg.
Das sind 2,3 kg mehr als am Beginn der Trächtigkeit - und das, obwohl Kandore immer noch nicht nennenswert mehr Futter bekommt.
Morgen werde ich Kandore wieder wiegen - mal schauen, was die Waage zeigt!   :-)
Auch der Bauchumfang wird morgen wieder gemessen!   :-)


Kandore ist wirklich ein hübsches Mädchen!!



Heute ist der 32. Tag der Trächtigkeit - HALBZEIT !!!   :-)
In nur noch ca. 31 Tagen sollen sie da sein - unsere P-erlchen!!   :-)
Ich kann es mir noch gar nicht vorstellen ...
Aber im Moment bin ich auch beschäftigt - mit Naseputzen, Husten, Halsschmerzen ...
Genau wie viele von Euch hat es auch mich erwischt.  
Hoffen wir, dass wir bald alle wieder fit sind!    :-)

Kandore hat damit keine Probleme!
Ihr geht es prima.
So langsam bemerkt man erste Veränderungen, auch an ihrem Verhalten.
Kandore, die sonst immer als Letzte fertig war beim Fressen und sich auch noch von Valentina den letzten Rest klauen ließ, ist heute deutlich schneller und knurrt, wenn Valentinchen ihre Nase in ihren Napf stecken will.
Außerdem hat unser braves, gut erzogenes, niiiemals bettelndes Kandörchen heute zum ersten Mal beim Essen neben mir gestanden ...
Was sie da wohl wollte ...    :-)






Heute war Ultraschalltermin und JA Kandore ist TRÄCHTIG !!!!   :-)

Nachdem wir Kandore in der Arztpraxis noch schnell das Fell unter dem Bauch ein klein wenig rasiert hatten, kam der große Moment!!
Wir haben mehrerere werdende Spinoni gesehen!!!   :-)
Wie immer hat sich unser Tierarzt weder auf die genaue Anzahl der Welpen, noch auf das Geschlecht festlegen lassen.
Nur die Fellfarbe konnte er schon erkennen!!   :-)
Sie werden weiß/orange!!   :-)
Ok, ok, das war ein Scherz!!     :-)
Wir wissen alle, dass bei zwei weiß/orangen Spinone-Elterntieren nur weiß/orange Welpen fallen können.
Der Tierarzt scheint es auch zu wissen!!   :-)
Aber ich habe gesagt, er soll doch mal schauen, wie viele er sieht und er hat gesagt:

Eins, zwei, drei, vier ... fünf, sechs, hier sieben ... mehrerere!!!   :-)
Also lassen wir uns überraschen!!

Kandore wiegt übrigens speckmoppelmäßige 34,7 kg.
Da kann das Zufüttern ja noch warten!!   :-)




Heute ist der 25. Tag der Trächtigkeit!    :-)
Vor genau einer Woche, am 18. Tag der Trächtigkeit, habe ich die erste Vermutung gehabt, dass wir Welpen bekommen würden.    :-)
Bis heute haben sich dann die trüglichen und die untrüglichen Anzeichen für eine Trächtigkeit vermehrt.
Gestern Morgen war Kandore zum Beispiel, bedingt möglicherweise durch die Hormonumstellung, ein wenig übel und sie mußte sich (im Garten) übergeben.
Das Frühstück danach hat sie nur mit "langen Zähnen" gefressen - wohl nur, damit die anderen es nicht bekommen!   :-)
Außerdem schläft sie ständig.
Nur auf unseren Spaziergängen ist sie so lebhaft und interessiert wie immer.
Kaum wieder zurück, sucht sie sich ein gemütliches Plätzchen und ward nicht mehr gesehen!  :-)

Morgen um 10:30 Uhr ist es soweit!!!   :-)

ULTRASCHALLTERMIN !!!!!

Ihr meint, wenn ich mir doch nun sicher bin, könnte ich mir das doch auch sparen!?
Natürlich, eigentlich habt Ihr schon Recht, aber ...     :-)
Aber, es ist ja auch nicht uninteressant, ob wir nun nur einen oder zwei Welpen erwarten, oder ob es mehrerere werden! 
Die Futtermenge der Hündin im Verlauf der Trächtigkeit muß darauf abgestimmt werden und man kann mit dieser Information Probleme, die unter der Geburt auftreten, besser oder sogar ganz anders beurteilen!
Und - es ist einfach unheimlich schön schon einmal einen Blick auf unsere Spinonewelpen zu werfen!!!    :-)

Morgen kann ich Euch mehr sagen!!   :-)



Heute ist der 21. Tag von Kandores möglicher Trächtigkeit!    :-)
Also, ich finde, es sieht gut aus!!!   :-)
Kandores Zitzen sind vielleicht schon ein bisschen größer und vielleicht auch ein bisschen rosiger ...
Das ist natürlich alles noch kein Beweis für eine Trächtigkeit, aber ein Hinweis ...
Leider aber auch ein Hinweis auf eine Scheinträchtigkeit.   :-)
Sie schläft auch mehr und verteidigt ihr Futter energischer als sonst gegen unsere Valentina.

Ok - mehr schlafen würde ich auch gern und Ihr glaubt gar nicht, wie energisch ich mein Essen gegen Valentina verteidige - aber ich glaube nicht, dass das ein wirklicher Hinweis auf eine Trächtigkeit ist!   :-)

Also bleibt uns, um sicher zu sein, doch nur die Ultraschalluntersuchung - bei Kandore!!!  :-)
Ich habe heute einen Termin für Dienstag, den 17. Februar gemacht.
Das wäre der 26. Tag der Trächtigkeit!
Da müßte man dann auch etwas sehen können!!   :-)

Rainer geht es soweit gut - wenn man da von "gutgehen" sprechen kann - und er läßt Euch alle grüßen!!  :-)
Vielen Dank auch für die vielen netten Genesungswünsche!!   :-)
Es kann nicht schaden, wenn Ihr außer Kandore auch ein kleines bisschen für Rainer die Daumen drückt!!   :-)





Also, erst einmal ist heute schon der 18. Tag von Kandores Trächtigkeit, wenn sie denn trächtig ist.
Den Termin für die alles entscheidende Ultraschalluntersuchung werden wir in der nächsten Woche haben!!!

Dörchen geht es prima!
Das Essen schmeckt, draußen hat sie viel Spaß und drinnen genießt sie es, wenn sie ausgiebig gekuschelt wird!!    :-)

Ihr habt sicher schon bemerkt, dass hier auf unserer Homepage diesmal nicht alles so läuft, wie Ihr es gewohnt seid.
Es tut mir echt leid, aber Ihr müßt diesmal ein wenig zurückstecken.   :-)

Rainer (mein Mann und "IT-Experte") liegt nun schon seit drei Wochen im Krankenhaus (neues Hüftgelenk) und wird wohl wegen einiger Komplikationen (Infektion des Gelenkes) erst in einigen Wochen das Krankenhaus wieder verlassen können.

Deshalb müßt Ihr jetzt allein mit mir vorlieb nehmen - und ich habe von Computern SO GAR KEINE AHNUNG!!!   :-)

Ich habe es jetzt also erst einmal geschafft eine eigene P-Wurf Seite zu erstellen!   :-)
Aber auf Fotos müßt Ihr leider noch warten.
Rainer hat mir heute im Krankenhaus 2 Seiten (DIN A4), eng beschrieben, mitgegeben, auf denen stehen soll, wie ich es zu machen habe, mit den Fotos ...
Mal schauen ...    :-/

Aber, wenn jetzt schon mal einer von Euch schauen möchte, wie hübsch Kandore aussieht, wie fit und gesund sie ist und was für ein ausgezeichnetes Wesen sie hat - besucht mich einfach und geht mit uns eine Runde spazieren!   
Das ist sowieso viel aussagekräftiger, als ein paar Fotos!!!   :-)

Natürlich findet Ihr auf unserer Homepage unter "Hündinnen" auch ein paar Schnappschüsse von Kandore.
Unter "Rüden" findet Ihr Bilder vom hoffentlich werdenden Vater Donna Liberata's Gemstone Flint / Luca.

Und schaut Euch doch auch die Bilder unseres D-Wurfes an.
Damals wurde Luca Vater von 11 Welpen!!



 
Top