Willkommen / Welcome
Unser Rasseporträt
Rüden / Males
Hündinnen / Females
Auswahl und Aufzucht
Welpen / Litters
Welpen / Puppies 2006-2008
Welpen 2009 / Puppies 2009
F-Wurf / F-Litter
G-Wurf / G-Litter
H-Wurf / H-Litter
I-Wurf / I-Litter
J-Wurf / J-Litter
K-Wurf / K-Litter
L-Wurf / L-Litter
M-Wurf / M-Litter
N-Wurf / N-Litter
O-Wurf / O-Litter
P-Wurf / P-Litter
Q-Wurf / Q-Litter
R-Wurf / R-Litter
Show Results /Events
Gästebuch / Guestbook
Dies und Das
Impressum
Datenschutzerklärung
 

************************************************************************************************************



Nein, keine Siamesischen Zwillinge!   :-)


Nur beste Freundinnen!!    :-)



Links Madonna dalla Valle del Reno / Donna

und

rechts Madelina dalla Valle del Reno / Paula



Ein tolles Team!



Madonna dalla Valle del Reno / Donna mit "Regierung"!    :-)





Und da sind sie alle zusammen!


Donna und ihre Menschen!!    :-)



Und damit Donna auch raus schauen kann, hat sie nun ihr eigenes "Fenster" in Nasenhöhe im Zaun!!!   :-)





Links Mariella dalla Valle del Reno / Robyn

und

rechts Quieta dalla Valle del Reno / Kipi



Noch mehr superschöne Bilder mit superschönem Spinönchen!!    :-)




Madonna dalla Valle del Reno / Donna war mit Sanni und Jörg im Urlaub!!    :-)



Drei Schätze!!!!     :-)



Jörg und Donna Aug in Aug mit den Naturgewalten!   :-)



Schwesterntreffen:



links Madonna / Donna und rechts Mariola / Lola      :-)



Die süßen Mädels!!   :-)



In grün Petra mit Lola und daneben Sanni mit Donna    :-)



Spinone sind auch "Stadt-gängig"   :-)




Jörg mit Donna auf Besichtigungs-Tour!!     :-)



Frisch gestärkt!!   :-)



Mit Sanni unterwegs!!   :-)



Eine Bergziege?

Ein Steinbock??


Nein, ein Spinone!!!   :-)



Was für ein schönes Bild!!!    :-)



Vielen Dank Jörg und Sanni für die viiiielen schönen Bilder!!!    :-)


Spinonespaziergang am 12. März 2016:


Madonna dalla Valle del Reno / Donna

mit Jörg (in Vertretung seiner Damen)!   :-)



Ok, Madelina dalla Valle del Reno / Paula hätte besser getroffen sein können,


aber dafür sind Elena und Oliver um so besser getroffen!   :-)



Schmutzfuß Maurizio dalla Valle del Reno mit "Regierung"!!    :-)



Geschwisterbild unseres M-Wurfes:    :-)


Maurizio ganz links (der mit den dreckigen Füßen!)
Madelina in der Mitte
Madonna ganz rechts




Weihnachten 2015:


Weihnachtshund Mariola dalla Valle del Reno / Lola grüßt aus Österreich!!



Noch mehr Urlaubsbilder!    :-)



Auch Maurizio dalla Valle del Reno war im Urlaub!



Ähm -ja - das ist auch Maurizio!    :-)


Wahrscheinlich schaut er durch die kleinen Löcher im Topfboden ...    :-)


Luft bekommt er ja genug!   :-)



Ein Dream-Team!!   :-)


Peggy und Maurizio     :-)



Neue Bilder von Matteo dalla Valle del Reno aus Ungarn!   :-)



Matteo  :-)



Und noch einmal Matteo!      :-)



Gipfelstürmer:  Mariela dalla Valle del Reno / Robyn mit Alexandra und Frank  :-)



Robyn und Alexandra    :-)



Mariola dalla Valle del Reno / Lola hat 2015 mit ihrer Familie Urlaub in England gemacht!  


Was für ein tolles Bild!!   :-)



Und hier war Lola mit Familie in der Bretagne!    :-)



Das ist nicht Gianni, sondern sein "Bruder" Matteo dalla Valle del Reno (weiß/orange) mit "Schwester" Amico per la Vita Farina (braunschimmel)!


Schaut mal hier ...

Jörg und Sanni haben mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich noch etwas wüßte, das Hund und Herrn gleichermaßen Spaß machen würde.

Nachdem sie hier nun so richtig "Feuer" gefangen hatten, habe ich sie gebeten, doch einige Zeilen für Euch dazu zu schreiben und ein paar Bilder zu machen!   :-)

Ich habe mir gedacht, das interessiert Euch auch!!!     :-)


Hallo liebe Ilka...
 
hier ein paar Zeilen und Bilder von unserem neuesten Hobby, dem Dogscootern..
 
Nachdem Susanne und ich , als "wenigbeschäftigte Hundeunterhaltungskünstler" unserer Donna neben dem Mantrailing, Gehorsamkeitstraining auf dem Hundeplatz und täglichen Spaziergängen ein wenig Auslastung verschaffen wollten, haben wir uns mal ein paar Gedanken gemacht, wie wir unserer Donna das kärgliche Hundeleben noch etwas verschönern könnten und baten Ilka mit Ihrem "unermesslichen" Erfahrungsschatz  ;-) einmal um einen tollen Tip.

"Schon einmal etwas von Dogscootern gehört..??" fragte Sie uns.....
Wir beide schüttelten nur den Kopf... sagte uns nichts....  "Im Internet gibts tolle Filmchen zu sehen"----sagte sie uns noch..
Gesagt, getan. ..Wir (speziell Joerg ;-)))  waren begeistert....
Im i-Net recherchiert... geschaut, gekauft, geliefert....

Und ich muss Euch sagen...  Hund und Mann sind begeistert... Ohne viel Federlesen liess sich Donna "anspannen" und nach ein paar
Trainingsrunden auf der heimischen Strasse gings los in den Wald..
Mit ein bisschen beinlicher Unterstützung des Herrchens fahren wir jetzt regelmäßig (2-3 mal in der Woche) jeweils ca. 5 km durch
die heimischen Gefielde...

Eine willkommene Abwechselung im "allzuöden" Hundeleben.



Lieber Jörg und liebe Sanni, im Namen der ganzen "Familie" und besonders von mir ...



... ganz lieben Dank für Eure Mühe!!!!     :-)



Ihr seht prima aus, Jörg!!!   :-)



Und dann waren Jörg und Sanni mit ihrer Donna auch noch im Urlaub am Bodensee!



Schaut Euch nur diese tollen Bilder an!!    :-)

(Und ich habe noch viel mehr bekommen!    :-)  )









Jörgs hübsche Mädels!!   :-)



Ich finde, sie sieht Kandore soo ähnlich!




Findet Ihr nicht??    :-)



Ich glaube, nicht nur Madonna dalla Valle del Reno / Donna hat der Urlaub sehr gut gefallen!!



Natürlich gab es auch etwas "Kultur"!     :-)



Ein tolles Bild!!    :-)



Aber die Bilder waren alle toll - deshalb konnte ich mich auch gar nicht entscheiden, welches Bild auf unsere Seite soll ...


So sind es ein paar Bilder mehr geworden ...    :-)



SCHAUT MAL HIER:    :-)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Peggy, das habt Ihr gaanz toll gemacht!!!    :-)

"Hallo Ilka,
wie geht es Dir? Ich hoffe, Dir und Deinem Mann geht es gut!!!!
Ich wollte Dir nur kurz von Maurizio berichten, der gestern mit mir ganz tapfer, fleissig und ziemlich grandios seine ersten beiden Prüfungen bestanden hat! :-) Er ist trotz nervösem Frauchen eine 1,5 km - Trail perfekt gelaufen und hat mir in der zweiten Prüfung (= 200-500 m Trail und dann plötzlicher Abbruch der Spur, da Person in Auto eingestiegen) auch noch auf 10 m genau gezeigt, wann die Spur aufgehört hat! Die Staffel und insbesondere Meinereiner waren super stolz auf meinen Spinone-Kanone! Sogar die Feuerwehrmänner, die als Richter und Versteckperson fungiert haben, waren sehr beeindruckt! So hat er sich gestern eine extra Frikadelle und Babybrei Erdbeere-Apfel redlich verdient :-)
 
Anbei schicke ich Dir ein kleines Foto!
 
LG,
Christian, Peggy und Maurizio"





Herzlichen Glückwunsch Petra und Lola / Mariola dalla Valle del Reno!!!


Das habt ihr ganz toll gemacht!     :-)



Schwestern - und doch keine Schwestern ...    :-)


Hier seht Ihr Mariella dalla Valle del Reno / Robin (links) und Kapriola dalla Valle del Reno / Loba (rechts).

Robin und Loba haben die selben Eltern, sind aber aus zwei verschiedenen Würfen.
Robin wird am 15. Oktober ein Jahr alt - Loba ist Anfang August zwei geworden.

Aber sie sehen sich seehr ähnlich, oder!?    :-)



Madonna dalla Valle del Reno / Donna - im Urlaub!    :-)



Was für ein tolles Bild von Donna!!    :-)



Donna und Jörg



Jörg und Sanni und Donna!!    :-)



Matteo dalla Valle del Reno grüßt aus Ungarn!    :-)



Madonna dalla Valle del Reno / Donna

Ist sie nicht auch wirklich gut geraten!    :-)





Donna und Ihre Familie haben Urlaub am Bodensee gemacht.
Weil es Ihnen so gut gefallen hat, habe ich Jörg und Sanni gebeten, uns doch ein paar Bilder von Ihrem Urlaub zu schicken!!




Da sind sie:                :-)



hallo liebe ilka....,   hier kommt nun unser tip für hundefreunde, eine kleine beschauliche appartementanlage in langenargen am bodensee.... hier sind hunde jederzeit willkommen und, was will man mehr, direkt vom garten des hauses in den bodensee springen......vom privatstrand aus.....
der haus und hofhund begrüsste uns bei der anreise... alles für den hund: läppchen zum pfoten reinigen direkt am eingang.. wald und wiesen in unmittelbarer nähe.. sauna und hallenbad für schlechtwettertage sind im haus....und das alles zu wirklich annehmbaren preisen....   www.appartementhaus-knöpfler.de www.knoepfler.de




Sieht doch echt schön aus!



Schönes Bild von Jörg und Donna!



   :-)



Da liegt aber bestimmt Sanni in der Sonne, oder!?     :-)



Schön!!



Der Kopf im Vordergrund ist der hübscheste!!!    :-)



Sanni und Donna   :-)




Liebe Sanni, lieber Jörg,

vielen Dank für die tollen Bilder und den schönen Urlaubstip!!

LG Ilka    :-)



Mariola dalla Valle del Reno / Lola und ihre "große Schwester"!   :-)

Zwei ganz tolle Mädels!!



Madelina dalla Valle del Reno / Paula - noch so eine süße Schnecke!!    :-)



Marcello dalla Valle del Reno / Matisse hat seine erste Prüfung in der Hundeschule bestanden!

Wir GRATULIEREN !!!    :-)



Michelangelo dalla Valle del Reno / Luigi ist ein sehr schöner Junghund geworden!!



Ein fotogenes Kerlchen!!   :-)



Nicht viel Hund 'drauf - aber absolut ein STARFOTO !!!    :-)


Danke Rosemarie für die tollen Bilder von Luigi!!



Maurizio dalla Valle del Reno mit Familie - ganz privat!    :-)



Und hier Maurizio und Peggy bei der Arbeit!    :-)



Maurizio dalla Valle del Reno (6 Monate alt) mit "Jugendfreund"!!



Peggy und Maurizio - bald ein Mantrailer-Dreamteam!   :-)



Noch ein Dreamteam!!   :-)

Sändy mit Michele dalla Valle del Reno



Familientreffen im Park:

Hinten links unsere Sara / Flavia del Passo die Dante und neben ihr Söhnchen Istrione / Yuri.
Vor Sara, im Gras liegend, Kapriola / Loba neben unserem Hamburger Jungen Michelangelo / Luigi



Mariola dalla Valle del Reno / Lola ist nicht nur eine sehr hübsche Maus, sie macht sich auch ausgezeichnet in ihrer Ausbildung zum Therapiehund!

Ich glaube, ihre Besitzerin Petra ist ganz zufrieden mit ihr!!    :-)


Wenn das nicht auch ein "Dreamteam" ist!!?     :-)



Mariola dalla Valle del Reno / Lola macht sich auch gut!   :-)



Petra (mit Brille) und Lola!!    :-)


Danke für das süße Bild!   :-)



Auch Lola ist nicht wasserscheu!



Matteo dalla Valle del Reno / Matti (weiß/orange) mit Amico per la Vita Farina (braunschimmel)



Matti im Garten



Matti mit Farina



Da hat doch die Melanie den Korb mit der frischen Wäsche stehen lassen ...


Und - hüpf - saß ein Spinönchen im Wäschekorb!!     :-)



Madelina dalla Valle del Reno / Paula in ihrem neuen Körbchen!    :-)



Die kleine Paula (rechts) mit ihrer großen "Schwester" Emma (links).    :-)



Dieser süße Fratz ist Massimo dalla Valle del Reno / Luca!    :-)



Herzensbrecher!!   :-)


Michele dalla Valle del Reno



Noch so ein Süßer!!    :-)


Michelangelo dalla Valle del Reno / Luigi





Sieht schon so groß aus, ist aber noch ein kleiner Hase!!

Mariola dalla Valle del Reno / Lola ist hier 3 Monate alt.




Mariola / Lola und Petra - da kann man es doch aushalten!   :-)



Noch ein kleiner Hase ...

Maurizio dalla Valle del Reno, jetzt 3 Monate alt, bald schon Mantrailer und Rettungshund!!     :-)



Und noch einer!    :-)

Hier schlägt Matteo dalla Valle del Reno / Matti blutrünstig seine Milchzähne in seine "große Schwester" Amico per la Vita Farina.

Ich glaube, die beiden haben viel Spaß miteinander!   :-)



Matteo / Matti kann gar nicht genug bekommen!   :-)




Und danach - ein Schläfchen mit Herrchen - was will Hund mehr!    :-)



Den kenne ich auch!   :-)

Michele dalla Valle del Reno (3 Monate alt) grüßt die Familie aus der hier schneefreien Schweiz!   :-)

Wir grüßen gaanz lieb zurück!!



So ein hübscher Michele!



Häschen in der Grube ...

Nein, Madonna dalla Valle del Reno / Donna auf dem Feld!  :-)

So süß und auch 3 Monate alt.




Die Mädels mögen sich sehr - Sanni und Donna!



Mariella dalla Valle del Reno / Robyn



Massimo dalla Valle del Reno / Luca



nochmals Massimo dalla Valle del Reno / Luca



Massimo mit seinen Jungs



Mariola / Lola verbringt die Weihnachtstage im Kreise ihrer Familie!    :-)



So kann man es in Österreich doch aushalten!!  

Mariola / Lola läßt sich das Bäuchlein krabbeln!    :-)



Michele in der Schweiz



Nochmal Michele - mit Fasan!    :-)



Grüße aus Spanien von Alex und Mariella / Robyn!   :-)



Süßer kleine Michelangelo / Luigi!!    :-)

Schaut Euch nur diesen Augenaufschlag an!



Michelangelo / Luigi



Hier brauche ich gar keinen Namen dazu zu schreiben!   :-)

(Madonna / Donna)


 Madonna / Donna im Auto



Donna hat es da sehr gemütlich!



Schaut mal - viele neue Bilder und gute Nachrichten!!!    :-)

Allen 10-lingen geht es prima - der eine oder die andere wickelt ihre neue Familie schon ganz schön um den Finger / Pfote!!   :-)

Denkt daran: Konsequenz ist alles!!!

Das heißt aber nicht, dass man dann nicht zusammen auf dem Sofa kuscheln kann!   :-)


Michele fühlt sich wohl bei Sändy, Beni und "Tante" Nicole in der Schweiz!!   :-)



Michele hat schon seinen ersten Schnee gesehen!



Aber ich glaube, im Warmen gefällt es ihm noch besser!    :-)



Unser "großes" Mädchen Mariola / Lola!

Hat zum ersten Mal im Leben ein Geschirr an und geht zwei Tage später schon mit Freunden Gassi - als hätte sie nie etwas anderes gemacht!!    :-)

Petra, ich bin sicher, die wird Dir "Freude" machen!!    :-)




Matteo in seinem neuen Zuhause in Ungarn.
Er hat jetzt eine Spinone"schwester", der er die Ohren langziehen kann!!   :-)



Die beiden "Brüder".

Im Vordergrund Matisse / Marcello und dahinter Dorus / Ilario dalla Valle del Reno.



O.k. - ein bisschen muß Matisse noch wachsen!    :-)


Von Maurizio habe ich noch kein Foto bekommen, aber ich denke, diese Mail zeigt deutlich, dass es ihm gut geht!    :-)

Hallo Ilka,hiermit möchte ich mich nochmal ganz doll bei dir bedanken, dass du dich soooo toll um die Welpen gekümmert hast, dass du Maurizio so gut eingeschätzt hast und dann auch noch an mich gedacht hast!!Maurizio macht uns super viel Freude. Er ist ein Hansdampf in allen Gassen und total klasse. Er hat sich schon nach diesen wenigen Tagen super eingelebt. Zwei neue Kumpels aus unserer Rettungshundestaffel hat er heute schonmal kennengelernt und versteht sich prächtig mit ihnen genauso wie mit dem Hund meiner Eltern! Ohne Leine Laufen klappt prima auf der Wiese (ausserhalb von Strassen natürlich!)  Ich bin hin und weg und total begeistert :-)Wie siehts bei dir aus? Hoffe du kannst die Ruhe jetzt etwas geniessen und deinen Hunden geht es gut! LG, Peggy



Mariola / Lola mit ihrer großen "Schwester".



Hier die ein paar der ersten Bilder von Mariella / Robyn aus Spanien.



Mariella / Robyn ist so eine süße Maus!    :-)



Mariella / Robin

Das Leben ist schon hart, wenn man ein kleiner Hase ist ...

Habt Ihr die Kindersicherung an den Schränken gesehen??
Also, ich glaube, so weit ist Robyn noch nicht!   :-)



Robyn   :-)



Nun sind schon fast alle unsere Welpen unterwegs in ihr neues Leben.
Einzig Mariola und Matteo leisten uns noch bis morgen Gesellschaft.
Dann wird Kristina Mariola und Matteo auf eine große Reise mitnehmen.
Mariola wird sie zu Petra bringen, die schon sehnsüchtig auf ihr großes Mädchen wartet.
Matteo wird mit Kristina bis nach Ungarn fahren und da seine neue "große Schwester" Farina (braunschimmel Spinonehündin) kennenlernen.

Aber nun wartet Ihr bestimmt schon auf diese Bilder:

We proudly present - unsere neuen Familienmitglieder:    :-)




Und hier das Bild, das gefehlt hat!

Kristina (mit Matteo auf dem Arm) und ihr Mann, der hier Mariola auf dem Arm hält, sind so lieb Mariola auf dem langen Heimweg nach Ungarn bei Petra in Österreich vorbei zu bringen!

Danke für Eure Hilfe!   :-)


Matteo wird übrigens Matteo bleiben und aus Schwesterchen Mariola wird eine Lola!   :-)



Michael und Rosemarie haben sogar ihre Kinder mit aus Hamburg gebracht, um den gar nicht kleinen Michelangelo abzuholen!
Michelangelo wird nun Luigi heißen und Rosemarie hoffentlich nicht nur Arbeit machen, sondern sie auch bei der Arbeit unterstützen!
Auch Michael hat mit Luigi noch Großes vor!!    :-)



Jetzt ist Uli eindeutig in der Minderheit!!
Zu ihren drei Jungs kommt jetzt auch noch Massimo!     :-)
Massimo heißt nun Luca und wird mit Josh und Minos Hilfe Mama Uli und Papa Dirk bestimmt auf Trab halten!!    :-)



Unsere drei Schweizer!!!   :-)

Nachdem sie sich erst nicht von uns trennen konnten  :-)  sind sie nun heil und glücklich in der Schweiz angekommen.
Ach, wer der Hund ist wollt Ihr wissen?
Es ist Michele!
Und was soll ich sagen, der, der hier immer der Raufer war und am liebsten Geschwister verhauen hat, der jammert nun ...

Raue Schale - weicher Kern ...      :-)



Das sieht aus wie ein Drei-Mädel-Haus, ist aber sogar ein Vier-Mädel-Haus ...    :-)
Unsere kleine süße Madelina ist zu Melanie, Oliver und natürlich zu Elena gezogen und wird auch eine vierbeinigen "Schwester" (Emma) haben.
Madelina heißt nun Paula und wird sicher ein tolles Leben haben!!



Fängt doch gut an ...     :-)
Paula im neuen Zuhause!



Peggy hat ihren Papa mitgebracht!
Sie brauchte bei der Rückfahrt nämlich beide Hände für den neuen Mann in ihrem Leben - für Maurizio!!
Aber keine Sorge, ein bisschen Zeit bleibt sicher auch noch für Christian!!   :-)
Maurizio behält seinen Namen und wird jüngstes Mitglied bei der Rettungshundestaffel!!



Unverhofft kommt eben manchmal doch!!    :-)

Sanni und Jörg hatten sich schon damit abgefunden noch warten zu müssen - und sind nun die glücklichen Besitzer von Madonna!   
Auch Jana wird sicher beim Knuddeln und Schmusen helfen!!

Madonna wird Donna gerufen, ganz wie ihre Oma!    :-)
Und wenn sie sich gut entwickelt, kann man sie vielleicht im nächsten Jahr bei einer Ausstellung treffen!!   :-)



Hola Espana !!

Nun hat doch unser Besuch aus Spanien unsere kleine Mariella "entführt" ...

Lieber Frank, liebe Alex knuddelt mir mein Mädchen und paßt gut auf sie auf!   :-)

Mariella heißt nun Robyn und hat noch eine große vierbeinige "Schwester".



Was unterscheidet dieses Bild von den anderen???

Ja, das ist nicht bei uns.
Wieder ist es mir passiert, das ich vergessen habe ein Foto zu machen ...
Diesmal hat es Jan und Nettie erwischt!




Jan und Nettie haben zu Dorus / Ilario dalla Valle del Reno nun noch
den kleinen Matisse / Marcello dalla Valle del Reno!!

Vielen Dank Euch beiden, dass Ihr den "Jungs" so ein tolles Zuhause gebt!



Brüder!!!    :-)


Danke für die tollen Bilder!!




Liebe neue Familienmitglieder und Spinonebesitzer!   :-)
Liebe/lieber Frank, Alex, Melanie, Oliver, Elena, Uli, Josh, Mino, Jan, Nettie, Jörg, Sanni, Jana, Peggy, Christian, Sändy, Beni, Kristina, Petra, Michael und Rosemarie!!  :-)

Eure Welpen-Barf-Packete sind nun an Euch unterwegs!
Ihr erhaltet 7,5 kg Rohfutter in drei verschiedenen Sorten. In dem Futter ist schon alles drin (Gemüse, Öl, usw.) was der Hund so braucht. Für Welpen wird auf Dauer noch ein Mineralzusatz empfohlen. (Immerhin wächst Euer "Kind" noch ein bisschen!)
Das Probepacket reicht ca. 1 Woche.
Da wegen der Feiertage am 19. Dezember die letzte Lieferung Rohfutter verschickt wird, müßt Ihr (wenn Ihr barfen wollt) am besten noch in dieser Woche Nachschub für die Feiertage bestellen!
Schaut unter:

www.haustierkost.de

Am einfachsten bestellt Ihr 20 kg Fertig-Barf z.B. Huhn und Rind und den Welpenzusatz.
Ihr könnt auch unter der, auf der Seite angegebenen, Telefonnummer anrufen.
Die Beratung ist sehr nett und kompetent.

Ihr bekommt natürlich auch ein hochwertiges Trockenfutter mit.
Wenn Ihr es weiter füttern wollt, müßt Ihr auch hier wegen der Feiertage direkt nachbestellen.
Die Firma "Alsa" ist sehr zuverlässig und liefert auch normalerweise innerhalb von 24 Stunden!
Das Futter heißt "Junior Medial Protein"
Schaut unter:

www.alsa-hundewelt.de

Alsa hat auch noch ganz viele andere tolle Sachen!
Ein paar werde ich Euch noch zeigen, wenn Ihr hier seit!      :-)

Wir sehen uns am Wochenende!!    :-)

Liebe Grüße
Ilka



Heute haben wir endlich die schon so lange versprochenen Einzelbilder unserer Welpen gemacht.
Auch wenn nicht alle Bilder perfekt geworden und die Zwerge live noch viel hübscher sind, haben wir doch den einen oder anderen ganz gut getroffen!!    :-)



Michelangelo



Michelangelo von seiner "Schokoladenseite"!      :-)



Massimo



Massimo hat einige orange Flecken auf dem Rücken, die man hier nicht sieht.



Marcello



Marcello ist unser "haarigster" Welpe



Matteo



Leider sieht man nicht gut, wie orange Matteo ist.



Madonna



Unsere Zuckerpuppe Madonna!    :-)



Maurizio



Maurizio hat leider immer den Kopf bewegt ...



Michele



Es ist echt schade, dass man bei diesem Licht so gar nicht sehen kann, wie schön orange z.B. Micheles Maske ist.



Mariella



Auch Mariella wollte gar nicht ruhig stehenbleiben.
Aber schaut doch auch mal die Fotos unseres G-Wurfes an.
Mariella sieht ihrer Mama Geovanna soo ähnlich!!    :-)



Mariola


 
Mariola - unser buntestes Mädchen - stand leider aber auch nicht ganz perfekt.



Madelina



Madelina - ist so eine süße Maus!



Und dann hatten wir in der letzten Woche noch lieben Besuch von Frida, ihren Besitzern und einigen "ihrer" Kinder.
Die Klasse 7b hatte David, Nils, Ann-Kathrin und Marina losgeschickt um die kleinen Brüder und Schwestern ihrer Schulhündin Frida kennenzulernen.



Ich hoffe, es hat Euch bei uns gefallen!!    :-)



Hier kommt Euer "Leckerchen" zum Nikolaustag von Gabi (und mir)!!   :-)

Zuerst ein paar Bilder vom Spaziergang am Sonntag.


Weidende Schafe auf einer Wiese ...

Das Schaf, das hochschaut, ist Kandore.   :-)



Fabiana dalla Valle del Reno / Annoux


Sie hat sich genau wie die anderen mit Begeisterung in den Rhein gestürzt!



Kontessa dalla Valle del Reno / Frida

hat ein Stöckchen vor dem Ertrinken gerettet!    :-)



Geovanna dalla Valle del Reno

So ein bisschen schlabbelt es noch!   :-)



Im Hintergrund ganz farbig:  Fabia dalla Valle del Reno / Lola

Und davor Kandores Brüderchen Kapriolo dalla Valle del Reno / Carlo



Nochmal Carlo   :-)



Und hier ein kleiner Teil unserer großen Familie!!   :-)

Es war toll, dass Ihr alle so kurzfristig Zeit hattet!       :-)



Kapriola dalla Valle del Reno / Loba

wird hier nach dem Spaziergang erst einmal trockengelegt!



Und jetzt ein paar Welpenbilder:

Der süße Knopf ist Marcello.



Hier hat sich Ruth gaanz doll verliebt!

Leider Gott sei Dank ist Michelangelo schon in festen Händen!    :-)



Süße kleine Mariola!



Madelina im Auslauf



Michele



Nein, Massimo ist nicht Vegetarier geworden - das ist nur die Salatbeilage!



Da seht Ihr, sein Appetit auf Fleisch ist ungebrochen!    :-)



Maurizio



So eine hübsche Madelina und das Schnütchen von Mariola.



Marcello ist als einziger noch wach!





Und wieder neue Bilder - und wieder nicht von mir!     :-)


Die liebe Gabi war am Sonntag auch dabei und hat ein paar tolle Bilder gemacht!!


Links liegt, denke ich, Marcello und rechts Madelina möglicherweise ...



Und damit ich auch weiß, worauf ich noch warten muß (sie will mir noch ein paar Bilder schicken!), hat sie mir schon mal drei Fotos geschickt!

Sind sie nicht toll!!?      :-)


Das hier ist, glaube ich, Mariola.



Hier ein Bild vom Familienspaziergang am Rhein.

Im Vordergrund Fabiana dalla Valle del Reno / Annoux, dahinter
unsere Uroma Sara (topfit und fast 10 Jahre alt) und ganz
im Hintergrund Kapriola dalla Valle del Reno / Loba.



Und damit ich auch eine gaaanz lange Nase bekomme und noch ungeduldiger auf die Bilder warte, hat die liebe Gabi mir heute, als kleines Leckerchen vorab, diese tolle Karte geschickt ...


Liebe Gabi, die Karte ist toll, die Bilder sind super, aber wir wollen MEEEHR!!!!    :-)



Ganz links, das süße Schneckchen am Baum ...
Was denkt Ihr Oliver, Melanie und Elena, wer könnte das sein??     :-)
Ja, ich denke auch, das ist die süße Madelina!   :-)


Ich weiß, irgendwie kann ich wohl rechts und links nicht unterscheiden ...
Madelina ist auf dem Bildchen RECHTS!!    :-)




Jetzt weiß ich, warum Ihr immer so lange auf neue Nachrichten von den Welpen warten müßt!
Nicht ich bin so langsam - die Zeit vergeht so schnell!!!   :-)
Deshalb ist auch bald schon wieder Weihnachten, Sylvester, Ostern ... alles in, gefühlt, den nächsten 14 Tagen!   :-)

Also, wir hatten wieder ein tolles Wochenende!
Am Sonntagvormittag ein Familienspaziergang (nur kleine Besetzung) mit neuen und "alten" Familienmitgliedern. (Ich habe mich so gefreut Euch alle zu sehen!!)

Und danach Welpenschmusen mit Kaffee und Weihnachtskeksen. (Was war süßer??   :-)  )

Vielen Dank auch Karin und Steffi (und Loba) für die liebevolle "Weihnachtsmarktbetreuung" unserer spanischen Familienmitgliedern Frank und Alex.
Als Karin und Steffi einmal unterwegs waren, wollten sie die Gäste fast gar nicht wieder hergeben!     :-)

Was ich in der Zeit gemacht habe??
Na Pipidecken gewaschen und "Kinder" gefüttert ...     :-)

Und ich habe, mit der lieben Hilfe von Jana, Jörg und Sanni, endlich mal wieder alle Welpen gewogen.
Hier das Ergebnis von Samstag:

Madelina                  5,6 kg
Mariola                    6,1 kg
Madonna                 5,2 kg
Mariella                   5,6 kg
Michelangelo            6,2 kg
Michele                   6,3 kg
Matteo                    5,8 kg
Maurizio                   5,9 kg
Massimo                   6,1 kg
Marcello                   6,2 kg

Schöne Kinder!!    :-)

Damit Ihr auch sehen könnt, wie schön die Kinder geworden sind, gibt es auch auf jeden Fall diese Woche neue Bilder!!



Damit Ihr nicht ganz ohne "Futter" bleibt, hier ein paar Bilder, die Jörg, Sanni und Jana in der letzten Woche gemacht haben.


Und sie sind natürlich nicht geklaut!!     :-)


Erkennt Ihr, wer hier schläft?

Ich denke, es ist wahrscheinlich Madonna.



Hier will die große Schwester Kandore auch ein paar Streicheleinheiten abstauben!



Jörg schmust fremd!   :-)

Seine Liebste ist eigentlich Madonna, aber hier darf Madelina auch mal!    :-)



Klein und dick und lila - Mariella!!



Wenn man die Welpen heute sieht und dann die Fotos anschaut, ist es ganz unglaublich, wie sich die Zwerge in der einen Woche entwickelt haben.



Zwei glückliche Mädels!     :-)



Ich glaube, Jana freut sich auch auf den Familienzuwachs!

Oder, Jana??     :-)



Mehrmals in der Woche bieten wir unseren Welpen "Lebendfutter" an!    :-)

Es wird immer begeistert genommen!    :-)



Süße Mäuse - egal wieviele Beine!    :-)



Soviel Besuch macht echt fertig!!    :-)




Mensch, wie die Zeit vergeht!!
Am Dienstag sind unsere M's schon 6 Wochen alt!

Die letzte Woche war für uns alle ziemlich anstrengend!
Wir (die Zwerge und ich) waren / sind noch ziemlich erkältet.
Mit Matteo waren wir am Freitag sogar noch vorsorglich beim Tierarzt, um ihn abhören zu lassen. Schließlich werden Kinder und Hunde (fast) immer nur am Wochenende krank (oder wenn der weltbeste Tierarzt im Urlaub ist!).
Inzwischen geht es Matteo, bis auf ein gelegentliches Hüsteln, wieder sehr gut.

Also, weil ich auch von mehreren Seiten gehört habe, dass es nicht bekannt ist:

Bitte, wie beim Besuch von menschlichen Säuglingen, nur zu Besuch kommen, wenn Ihr selbst gesund seit! Magen-Darm-Geschichten, Erkältungen usw. verbreiten sich sonst zuverlässig unter den Welpen. Durchfall z.B. kann auch tödlich enden (siehe unsere Gioia G-Wurf).
Auch an einer Herpesinfektion können Welpen (und menschliche Säuglinge) sterben!

Wir sind aber nun wieder alle so gut wie fit!!    :-)
Schade war nur, dass die Zwerge vom Tierarzt ein "Ausgangsverbot" bekommen haben.


Mariola mit dem Superknuddel!!    :-)


Michelangelo wiegt heute 5,0 kg.


Um den Welpen trotz "Stubenarrest" eine abwechslungsreiche Umgebung zu bieten, haben wir mal wieder umgeräumt.


Michele ist unser Moppel mit 5,1 kg.


Michele übt Trockenfutter fressen!     :-)


Matteo, wegen Hüsterchen noch unser Rüdenleichtgewicht mit 4,5 kg.



Der mit den orangen Ohren im Hintergrund ist Michelangelo.

Davor Madelina, die Kandore immer ähnlicher wird, und vor ihr Maurizio.


Maurizio wiegt 4,9 kg.



Wichtig ist, dass die Welpen sich jetzt auch einmal aus dem Weg gehen können.

Auf der linken Seite sehr Ihr unser Kinder-Indoor-Klo!   :-)

Wir haben mit Rindenmulch einen Bereich geschaffen, auf dem sich die Welpen, auf natürlichem Untergrund, lösen können.
Und es ist wirklich toll - kein Häufchen geht daneben!!

Bei den kleineren Geschäften sieht es leider noch anders aus.

Manche gehen zum Pipi machen schon verläßlich auf's Kinderklo.
Andere stellen sich mit den Vorderbeinen auf den Rindenmulch und lassen laufen ...
Das geht dann knapp daneben!    :-)
Einige pieseln aber auch noch wo sie grade sind.

Das Klo wird übrigens von einigen auch gern als Schlafplatz genutzt - keine Ahnung, was daran schön sein kann ...


Massimo bringt es schon 5,0 kg.



In den Napf paßt nur eine Nase!  


Marcello 5,0 kg schwer.



Michelangelo hat, als fast noch mit-ohne-Zähne-Hund, noch ein wenig Probleme das Trockenfutter in seinem Maul wiederzufinden.   :-)


Madelina weigt 4,5 kg.



Geschwisterliche Liebe - mit und ohne Zähne!    :-)


Madonna bringt es auch auf 4,5 kg.



Mariola (links) neben Brüderchen Maurizio


Mariella wiegt schon 4,6 kg.



Viel Platz haben wir in unserem Wohnzimmer nicht mehr!    :-)


Unser Moppel-Mädel Mariola wiegt 4,9 kg!!



Hauptsache, die "Kinder" haben Spaß!!    :-)



Mariola - ist sie nicht süß!!?    :-)


Jetzt haben wir 21:11 Uhr und das Wochenende ist fast vorbei.
Es hat mir wieder sehr viel Freude gemacht, zu sehen, wie viel Spaß Ihr an den kleinen Spinönchen habt!    :-)
Und dann haben wir auch wieder so tolle Gästebucheinträge bekommen!    :-)
Da könnte ich ja fast rot werden!    :-)

Und nein Nicole, ich habe den letzten Gästebucheintrag nicht selbst geschrieben!!   :-)

Jetzt wünsche ich Euch eine schöne Woche!
Am nächsten Wochenende bekommen wir endlich Besuch aus Spanien!
Frank und Alex, wir freuen uns schon auf Euch!!   :-)



Wir hatten wieder ein gaanz nettes Wochenende mit viiel Familienbesuch!   :-)

Und am Montagmorgen direkt die sehr nette Nachfrage, ob denn wohl alles in Ordnung wäre, weil es ja gar keine Bilder gegeben hat ...    :-)

Jahaa, hier ist alles o.k.!!    :-)
Und Bilder habe ich auch sofort gemacht!!    :-)

Seit ein paar Tagen setze ich die Zwerge immer mal wieder für ein paar Minuten raus.
Leider ist es ja ziemlich kalt ...



Hier seht Ihr links Mariola und rechts Matteo.

Wie schön gefärbt und gar nicht mehr fast weiß die Bande ist, sieht man leider wieder nicht.

Also müßt Ihr vorbeikommen und Euch die Bande selbst ansehen!!    :-)



Die erkennt Ihr auch!    :-)

Unsere süße Madelina - es kommt noch ein ganz schönes Bild von ihr!



Nochmal Mariola.



Hier habe ich leider zu spät auf den Auslöser gedrückt.

Einen Moment vorher hat Marcello mit langem Hals an einer der letzten Kapuzinerkresseblüten geschnuppert.
Hier ist er leider schon wieder auf dem Rückzug.

Es ist leider dieses Mal das einzige Bild von unserem schönen Marcello.



Klein, dick, knubbelig und so süß - Michele!!




Mariola



Ein Gruppenbild:

Links Maurizio, dann Mariola und rechts Matteo.

Im Hintergrund Madonna oder Madelina.

Hier könnt Ihr sehen, dass wir einen Teil der Terrasse mit Rindenmulch eingestreut haben. So haben die Welpen einen natürlichen Untergrund um sich zu lösen und müssen nicht unbedingt ins nasse Gras.
Kälte ist schon nicht so toll für kleine Mäuse, aber kalt und nass ist echt gefährlich!



Erwischt!

Mariella - im Moment unser kurzhaarigstes Mädchen.



Also ganz links ist sicher Michelangelo - und der Rest ist auf jeden Fall super niedlich!!    :-)



Zwei Mädels:

links Madelina und rechts Madonna



Der süße Maurizio!

Obwohl sie ja noch so klein sind, bemühen sich die Welpen jetzt schon zumindestens ihr großes Geschäft draußen zu erledigen. Nur beim drinnen Pieseln sind sie leider noch recht schmerzfrei!     :-)

Maurizio hat mich letzte Nacht um 02:30 Uhr geweckt, in dem er laut jammernd an der Terrassentür auf und ab gelaufen ist.
Ach nö, Maurizio, bitte mach in deinen Auslauf - ich räume auch alles weg ... habe ich zu ihm gesagt. Schließlich war es auch echt kalt draußen.
Aber Maurizio jammerte weiter und tippelte vor der Tür hin und her ...

Also bin ich aufgestanden, habe mir den Zwerg geschnappt und bin mit ihm raus gegangen (zum ordentlich Anziehen war keine Zeit!).
Kaum stand er auf dem Boden, machte er erst einmal ein Pfützchen.
Dann ging er ein paar Schritte und machte ein formschönes Häufchen!    :-)

So ein braver Schatz!

Bevor er dann noch auf Erkundungstour gehen konnte, habe ich ihn mir geschnappt und wir sind gaanz schnell wieder rein gegangen!    :-)

Demnächst seit Ihr dran!   :-)



Hier seht Ihr links Michele und rechts Maurizio.

Ganz hell wird auch Maurizio nicht bleiben!   :-)



Beweisfoto!!    :-)


Nicht nur Maurizio geht für "geschäftliche Angelegenheiten" schon ganz toll nach draußen!!     :-)

Hier müht sich (erfolgreich!) Michelangelo!    :-)



Ist das nicht ein hübsches Bild von Madelina!?



Wie schon Lauro, Lucia, Leona, Ludovico, Leonardo und Luciano, hat auch unser M-Wurf richtig viel Freude an der Schaukel!!    :-)





Eigentlich wollten wir Euch, weil es draußen dunkel und regnerisch war, super tolle "Studioaufnahmen" der Welpen machen.
In der Statistenrolle ein roter "Wal".

Leider war heller Welpe vor weißem Hintergrund nicht der Hit.

Wie Ihr an den nassen Stellen im Laken sehen könnt, hat der Halunke die Gelegenheit genutzt, erst einmal in den Wal zu pinkeln.



Die anderen haben natürlich die Pipiflecken nicht übersehen können.



Auch mit dunklem Hintergrund war es nicht besser ...



Also weg mit dem Wal und her mit dem Sohn, der hier als Hintergrund, Hasenhalter und Sitzfläche fungiert!   :-)


Hier blinzelt Massimo in die Kamera.
Er wollte immer direkt wieder einschlafen ...



Unser schöner Michelangelo - von seiner schönen orangen Maske sieht man wegen des Blitzlichtes leider fast nichts.



Klein Michele sieht auch nicht wirklich wach aus ...



Aber Maurizio ist eindeutig wach!!    :-)

Keine Sorge, in Wirklichkeit quellen seine Augen nicht so aus dem Kopf!    :-)



Der süße Matteo - er ist "ganzkörperapricot" ...     :-)



Noch ein schöner Junge!

Marcello wird wohl ziemlich haarig werden!     :-)



Und nun die Damen!

Irgendwie sieht Madonna hier ziemlich moppig aus.
Ist sie aber gar nicht!
Das Fell trägt so auf!!       :-)



Unser Püppchen Madelina - eine ganz liebe Maus!



Guckt sie nicht wie ein ganz süßer Frosch??

Mariola mußte kurz vorher niesen und hatte sich davon noch nicht ganz wieder erholt!   :-)



Leider war das das einzige Bild von Mariella, das nicht unscharf war.  

Auch wenn sie hier nicht in die Kamera guckt, sieht man, sie ist ein ganz hübsches Mädchen!!



Die Zwerge sind heute übrigens schon viereinhalb Wochen alt.
Sie machen schon kurze Ausflüge nach draußen und freuen sich sicher schon maßlos auf ihre nächste Entwurmung.    :-)

Nächsten Monat um diese Zeit werden die ersten Welpen schon bei Euch einziehen!  :-)
Also nutzt die letzten ruhigen Tage, schlaft am Wochenende schön aus, macht die Wohnung "kindersicher", räumt wichtige Dinge, teure Bücher, Sachen an denen Euer Herz hängt, auf ein höheres Regalbrett.
Wahrscheinlich müßt Ihr, die Ihr Kinder habt, mit Eurem Nachwuchs die gleiche Diskussion führen, wie ich vor fast 10 Jahren.
Robin wollte, dass Sara auch im sein Zimmer kommen dürfte und auch vor seinem Bett schlafen könnte.
Ich sagte ihm damals, dass der Preis dafür ein makellos aufgeräumter Kinderzimmerboden wäre!
Keine Murmeln, Legosteine, Playmobilfiguren, Autos, Stifte usw. auf dem Boden! Immer!!

Robin hat damals im Alter von 5 Jahren die weise Entscheidung getroffen, dass ein Hund im eigenen Zimmer doch maßlos überschätzt wird!!    :-)

Wir haben uns dann für ein Kinder- bzw. Hunde-gitter in der Türe entschieden.     :-)



Heute sind Eure Welpen fast vier Wochen alt.    :-)
Da dieses Wochenende unser erstes "Besuchswochenende" war, gibt es jetzt erst einmal ein paar schöne Schnappschüsse.


Auch die anderen Mädels kümmern sich gerne um den Nachwuchs!

Hier putz Fabiana dalla Valle del Reno / Annoux die kleine Madelina.

Man sieht, wie vertrauensvoll sich die kleine Maus von Nicht-die-Mama umsorgen läßt!



Ja, wer könnte das sein ...  ?

Ehrlich kann ich es auch nur noch vermuten.
Ohne Halsband und so schlecht fotografiert ...

Ich glaube, es ist Matteo!    :-)



Michelangelo - so klein und schon ein "Körbchenhund"!!   :-)



Da weiß ich, wer es ist!!    :-)

Hier schaut die kleine Madelina in die Kamera!



Mist, wieder ohne Halsband ...

Ich glaube, das ist Michele.

Aber wer auch immer - er entwickelt sich super!!    :-)



Da seht Ihr, dass Mariellas Zähne kurz vor dem Durchbruch sind!!

Das wird ein "Spaß", wenn die Zwerge kraftvoll zubeißen können!!

Da werden wir einige empörte Schreie hören ...        :-)



Mariella schlafend.

Seht Ihr, dass sie einen weißen Fleck auf dem Kopf hat!?

Einen solchen Fleck haben mehrere der Welpen auf dem Kopf!



Michele kann schon feste zufassen - ohne Zähne!!   :-)




Zwei schlafende Schönheiten ...

Im Vordergrund mit lilafarbenem Halsband Mariella.
Dahinter, auch seelig schlafend, Madonna.




Schaut mal!!

Schon die ganze Zeit möchte ich mich für dieses tolle "Care-Packet" aus der Schweiz bedanken!!    :-)
Die vielen Stofftiere, Hunde- und Menschenleckerchen ...

Liebe Schweizer, wir haben uns wirklich seeehr gefreut!!    :-)



Diese Bilder könnt Ihr auch unter "Bilder" auf der ersten Seite sehen.

Aber ich dachte, ich zeige sie Euch auch einmal hier.

So wie diese beiden könnte Euer Spinönchen in einem Jahr auch aussehen!!

Auf dem Bild seht Ihr die beiden großen Schwestern Eures Spinonewelpen Kapriola / Loba und Kontessa / Frida.



Dem könnte Euer Welpe auch ähneln.

Das ist der "große Bruder" Koniglio / Knud.





Jaaa, Ihr habt ja recht!!
Die Gewichte der 10-linge fehlen noch!
Deshalb ganz "frisch" und eben gewogen:


Madelina         2020g

Madonna         1905g

Mariella           2005g

Mariola           1915g


Maurizio          1945g

Michelangelo    2036g

Massimo          2000g

Matteo           1950g

Marcello          2090g

Michele           2068g


Wie Ihr seht, sind die Gewichte im Wurf sehr ausgeglichen!
Trotzdem hat es Marcello geschafft, wieder der schwerste Rüde zu sein!    :-)


 




Da sind nun ENDLICH die Bilder!!
Nachdem wir das ganze Wochenende über versucht haben Euch diese Bilder zu zeigen, hat es jetzt geklappt!!!
Da muß wirklich irgendwo eine Kuh auf der Leitung gesessen haben!   :-)



Das ist die kleine Mariola.

Auch wenn es hier nicht so aussieht - die Augen sind schon offen!



Nochmal Mariola - hier sieht man, sie blinzelt ...



Und nochmal Mariola!

Schaut Euch diesen süßen rosa Babybauch an!    :-)



Und hier kommt ein ganzer Kerl!    :-)

Marcello mit dem schwarzen Halsband



Marcello ist schon ein ganz schönes Bröckchen!



Im Gegensatz zu Mariola hat er ganz dunkle Ballen an den Pfoten.



Und diese süße Maus tut nicht nur als ob - sie konnte da wirklich noch nichts sehen!

Madelina hat als letzte der Geschwister erst heute die Augen ganz offen.



Madelina ist im Moment fast ganz weiß - wie Ihr großer Bruder Koniglio dalla Valle del Reno (aus unserem K-Wurf)



Da seht Ihr, wie sich Madelinas Augen ganz langsam zu öffnen beginnen.



Da sieht man am Blick - die guckt schon länger!    :-)

Diese süße Schnecke ist Mariella!



Mariella - auch ein ganz hübsches Mädchen!



Ich glaube, hier wollte sie unter keinen Umständen, dass einer ihren rosa Speckbauch sieht!  :-)



Eine coole Socke - Massimo



Auch er hat einen tollen Kopf!



Nein, das ist kein Stofftier - das ist Michelangelo!



Er ist schon ein hübscher Kerl!    :-)



Und ist er nicht, wie seine Geschwister, zum AUFESSEN niedlich??



Noch so ein Süßer!

Matteo!!



Wie Matteo auch, sind wirklich alle sehr gut gelungen!!



Das ist unser lieber Maurizio - ein ganz braver Schatz!



Und auch so niedlich!!    :-)



Und jetzt - Platz für    MADONNA !!!



Hier schaut sie ein wenig besorgt, aber ich hätte sie wirklich NIE fallen lassen!    :-)



Auch wenn hier die Augen geschlossen sind, hat sie doch ein tolles Köpfchen, oder!?



Last but not least:

Der schöne Michele!!   :-)



Auch er wird mal ein ganz feiner Spinone!



Es sind alles einfach nur ganz tolle Welpen!!     :-)


Das haben Papa Thomas und Mama Geovanna wieder sehr gut hinbekommen!!   :-)





Ein süßes Bild, oder?   :-)

Wir haben jedes Mal, wenn Geovanna die Kinder säugt ein kleines großes Problem!
Geovanna hat 8 Zitzen, an denen ein Welpe mehr oder weniger satt werden kann, eine, die höchstens für drei Schlucke taugt und eine, die nur so tut als ob.
Das bedeutet, dass 8 Geschwister zuerst trinken können und zwei immer auf den Nachschlag warten müssen.
Könnte dieser junge Mann hier, unser Marcello, allein entscheiden, wäre er NIE unter denen, die warten müssen!
Leider kann er das nicht selbst entscheiden  :-)  und ich achte darauf, dass von den schwereren Welpen immer abwechselnd zwei warten.
Unsere kleinen Mädchen Mariola, Madelina und Madonna müssen übrigens nie warten.  :-)

Auf diesem Bild seht Ihr also einen kleinen, ziemlich empörten, Marcello!!  :-)
Vor lauter Frust nicht auch saugen zu können probiert er grade meinen Finger zu fressen.
Aber macht Euch keine Sorgen, dass Marcello zu kurz kommen könnte oder Hunger leidet!
Alle Welpen bekommen im Moment 3 Mahlzeiten Rindertatar mit Welpenmilch. Zusätzlich säugt Geovanna alle, auch Marcello!!
Und so wie die Hasen wachsen, besteht wirklich keine Gefahr, dass einer verhungert!!   :-)



Und weil die Bande so wächst, haben wir schon mal ein wenig umgeräumt.

So praktisch das Planschbecken in der ersten Zeit und bei kleineren Würfen auch länger ist, war es nun einfach schon zu klein.
Geovanna hat ohne Hilfe kaum noch Platz gefunden sich hinzulegen.
Immer waren die Welpen schon vor ihr da.
Sie stand dann immer ganz hilflos da und hat die Mäuse beguckt, die um ihre Beine wuselten. Hinlegen, ohne sich auf einen Welpen zu legen, war ohne Hilfe fast unmöglich!

Jetzt hat die Bande ein wenig mehr Platz.
Noch nicht richtig viel, weil immer noch einige der Welpen die Augen noch geschlossen haben, aber genug, dass sich Geovanna unbesorgt bewegen kann.

Die Wände sind übrigens nicht als Sichtschutz verhängt, sondern als Schutz gegen Zugluft.



Ich glaube, es gefällt Ihnen!!!     :-)


Wißt Ihr, was daran auch richtig gut ist!?

Die Welpen können jetzt schon alleine ganz wunderbare
kleine Häufchen machen!  :-)

Und diese Häufchen sind noch vieeel schöner, wenn man sie weg machen kann BEVOR drei Geschwister da durch gerobbt und gelaufen sind, oder sich gewälzt haben!
Und jetzt, wo sie mehr Platz haben, sind meine Chancen, die erste am Häufchen zu sein, viel größer!!!    :-)




Jetzt sind die Welpen schon zwei Wochen alt!
Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht und die Zwerge wachsen!!    :-)
Marcello und Michele haben die Augen schon geöffnet, einige blinzeln durch kleine Gucklöcher, aber die meisten sehen noch nichts.
Ich habe Euch hier mal einige Schnappschüsse der letzten Tage zusammengestellt.
Am Wochenende gibt es dann endlich Einzelpotraits der Welpen!!   :-)



Pssst! -  Hier schläft Michelangelo ...    :-)



Na, wer blinzelt denn da?

Matteo kann sicher schon hell und dunkel und vielleicht auch Umrisse wahrnehmen.
Anfangen kann er damit aber noch nichts.

Aber es ist jetzt heller im Kopf!     :-)



Die sieht auch nichts, wenn sie wach ist!

Klein Mariola muß noch ein wenig warten, bis sich Ihre Augen geöffnet haben.



Mariella (lila) kuschelt mit Matteo (grün).



Zuckerpuppe Mariella



Müder Matteo und ganz viele Pfötchen ...



Noch so eine kleine Süße!

Madonna dalla Valle del Reno - sieht auch noch nichts ...



Da hat es sich Madelina aber gemütlich gemacht!!    :-)



Thekenmannschaft!!     :-)



Das schmeckt Marcello (schwarzes Halsband)!



Aber den anderen auch!!!



Maurizio nach geschlagener Schlacht und vollem Bauch - vollkommen fertig!!   :-)



Sind sie nicht schon unheimlich groß geworden!!



Das ist mitten in der Nacht mit Blitzlicht aufgenommen.

So schläft die Bande.





Heute haben sich 10 kleine Milchtrinker in CARNIVORE / FLEISCHFRESSER verwandelt!!

Und ich sage Euch, das ging ganz schnel!!    :-)



Nachdem wir heute ganz frisches Tatar in zehn Häufchen a 10 Gramm aufgeteilt hatten, ging es los!    :-)



Jeder Welpe hatte sein ganz persönliches "Coming-Out" auf meinem Schoß.

Nachdem diese fremde Substanz, von mir warmgeknetet, das erste Mal mehr oder weniger vorsichtig und zögerlich probiert wurde, kam das Raubtier zum Vorschein!!!   :-)

Kaum war dieser erste Bissen auf der Zunge, war der ganze kleine Kerl wie elektrisiert und wollte nur noch MEEHR ...

Nun sind 10 Gramm pro Nase ja nicht wirklich viel und nachdem das in 3 Bissen verschlungen war, kam (leider) schon der nächste dran.

Alle, die schon gekostet hatten, kamen wieder zurück zu ihren Geschwistern
und robbten und liefen (ja, 2-3 Schrittchen schaffen sie schon)
und suchten nach MEEHR!  :-)
Alle Schnütchen wurden gegenseitig abgesucht, aber mehr gab es erst mal nicht.

Hier auf dem Bild ist übrigens Michele bei seinem "ersten Mal"!     :-)



Wie anstrengend diese neue Erfahrung war, sieht man hier.     :-)

Alle sind kollektiv ins "Suppenkoma" gefallen!



Müüüde Kinder ...



Dies und Das ...


Da ich ja doch einige von Euch mit der Schilderung unserer "Kinderkrankheiten" erschreckt habe, laßt Euch sagen, dass ich heute nur noch Maurizio einmal abwaschen mußte!   :-)
Ich glaube, so langsam sind wir einmal durch!    :-)
Anfang der nächsten Woche sind die Welpen dann fast 2 Wochen alt und es werden zwei tolle Sachen passieren!
Zum einen werden die Welpen die Augen öffnen!!
Es ist so nett, wenn einen ein Welpe zum ersten Mal anschaut!!   :-)
Wartet nur, bis Ihr die Bilder seht!!   :-)

Das andere "Highlight" ist die Zufütterung, die wir in der nächsten Woche starten werden.
Dann gibt's nicht nur Welpenmilch - es gibt richtiges Fleisch!!    :-)
Ich kann Euch jetzt schon verraten - das wird den Zwergen schmecken!!

Wir haben den Welpen auch endlich die Krallen geschnitten - alle 180!!

Und wir haben eben noch neue Bilder, die wir von Euch bekommen haben, auf die erste Seite gesetzt.
Schaut sie mal an!    :-)

Vor lauter Nachwuchs habe ich ganz vergessen zu sagen, dass ich am Sonntag zur Ausstellung in Hannover sein werde!
Also, wenn Ihr Lust habt und nicht so weit weg wohnt, kommt doch vorbei!!   :-)



Heute sind unsere Spinonewelpen schon 9 Tage alt!
Sie entwickeln sich sehr gut und werden jeden Tag hübscher!!

Leider haben die Mäuse seit ein paar Tagen Durchfall.
Keine Sorge, es ist nicht schlimm!
Die Zwerge nehmen weiter zu und sind munter.
Nur die "geschäftlichen Angelegenheiten" sind zwischen ganz flüssig und fast ganz flüssig. Auch wenn die Welpen diesen Durchfall nicht alle gleichzeitig haben, sind es doch immer mindestens zwei, die für viiiel Wäsche und vollgekackerte Geschwister sorgen.
Schließlich sind die Mäuse noch blind und robben auch gerne quer durch alle Hinterlassenschaften ...
Da kommt auch eine "putzwütige" Mutterhündin nicht gegen an.
So sind einige der jungen Damen und Herren schon mehrmals teilgebadet worden!   :-)

Wir sind sehr froh, dass der Durchfall bei jedem Welpen höchstens 36 Stunden dauert.
Aber bei 10 Spinonewelpen dauert es doch einige Zeit, bis alle damit durch sind!   :-)


Unser neuer "Fotodummy" !!     :-)


Stimmt der Hintergrund, die Belichtung, oder sollen die Welpen doch lieber auf einer Decke liegen???


Damit wir damit nicht unsere Welpen strapazieren müssen, hilft uns unser "Fotodummy"!



Unsere Herbstkinder!!    :-)


Zwei Jungs:

Michelangelo mit dem blauen Halsband wiegt heute 909g.
Damit ist er der zweitschwerste Welpe im Wurf!

Maurizio mit dem gelben Halsband ist mit 860g im Moment deutlich leichter als Michelangelo.
Für den Platz des drittschwersten Welpen reicht es aber noch!!    :-)



Und noch zwei Jungs:

Michele mit dem roten Halsband und Matteo mit dem grünen Halsband sind fast gleich schwer.

Michele wiegt heute 805g und hat schon gestern sein Geburtsgewicht verdoppelt.
Matteo ist 796g schwer und hat heute sein Geburtsgewicht verdoppelt.



Und noch einmal zwei Jungs:

Marcello mit dem schwarzen Halsband hat heute sein Geburtsgewicht verdoppelt.
Er wiegt heute 925g und ist damit der "Speckmops" des Tages und schwerster Welpe unseres Wurfes!!     :-)

Massimo mit dem braunen Halsband wird erst morgen sein Geburtsgewicht verdoppeln.
Heute wiegt er 846g - da fehlen noch 36g.
Aber die schafft er bis morgen bestimmt!



Und jetzt kommen unsere "Perlchen":

Unsere kleine Madelina mit dem pinkfarbenen Halsband wiegt 818g und hatte ihr Geburtsgewicht gestern schon verdoppelt!

Mariella mit dem lilafarbenen Halsband ist da noch ein bisschen schwerer und auch die schwerste Hündin.
Mariella wiegt 837g und hat heute ihr Geburtsgewicht verdoppelt!



Und das sind unsere Kleinen:

Mariola mit dem hellgrünen Halsband wiegt süße 727g.
Damit fehlen noch 15g zur Verdopplung des Geburtsgewicht, aber morgen schafft sie das sicher!

Madonna mit dem orangen Halsband, das man hier nicht sieht, wiegt heute 764g und hat damit heute schon ihr Geburtsgewicht verdoppelt!
Ihr habt Madonna ja sicher schon am orangen Blümchen (Kapuzinerkresse) erkannt.
Sie hat so rumgezappelt, dass ich nie das Halsband mit im Bild hatte ...
So haben wir sie ausgetrickst!    :-)





Ein Packet !!!!     :-)

Heute haben wir ein "Care-Packet" bekommen!!

Mit einem Spielzeug für die Zwerge und Leckerchen für Vier- und Zweibeiner!!

Das war eine Überraschung!!     :-)

Lieber Mino, lieber Josh, das habt Ihr prima ausgesucht!!    :-)

Einen herzlichen Dank der ganzen Familie K.!!

Was wir sonst noch gemacht haben??

Heute war die Zuchtwartin des VDH zur Erstbesichtigung des Wurfes da.
Wie immer war alles o.k.!   :-)
Alle Welpen sind bis jetzt ohne den kleinsten Fehler, wohlgenährt und propper!!
Madelina und Michele haben als erste heute schon ihr Geburtsgewicht verdoppelt.
Moppel des Tages ist heute übrigens Marcello mit 885g!!
Auch Geovanna geht es sehr gut.

Morgen wollen wir wieder neue Bilder machen!!    :-)





Ist er nicht niedlich??    :-)

Das ist Matteo an seinem ersten Lebenstag mit 396g in Mamas Arm!



Und jetzt zeige ich Euch, was 5 Tage ausmachen und wie groß die Welpen schon sind!   :-)



Da sind sie alle!!

Mariola - hellgrün
Marcello - schwarz
Mariella - pink
Massimo - braun
Michelangelo - blau
Matteo - grün
Maurizio - gelb
Madonna - orange
Michele - rot



Maurizio mit dem gelben Halsband - im Moment der zweitschwerster Rüde im Wurf!    :-)

Maurizio wiegt heute 673g und ist immer hungrig!!    :-)



Mariola ist das Perlchen mit dem hellrünen Halsband.

Sie wiegt mit 534g noch nicht wirklich viel und ist unsere leichteste Maus.



Ist Mariola nicht eine süße Schnecke!!?       :-)



Pretty in pink - ist unsere kleine Madelina!!    :-)

Madelina wiegt heute, ganz zierliches Mädchen, 549g.



Der Kopf rechts oben gehört Michelangelo.



Man kann sich an den Schneckchen gar nicht satt sehen!!    :-)



Jetzt kommt wieder ein Kerl!!

Massimo mit dem braunen Halsband hat auch immer Hunger und wiegt schon 645g!!



Und jetzt kommt der größte Brocken:

Michelangelo mit dem blauen Halsband ist der "Speckmops" des Tages!!

Er wiegt heute 676g - 3g mehr als Maurizio!!



Und er hier gibt sich auch so richtig Mühe!

Marcello mit dem schwarzen Halsband wiegt heute 652g!



Und das ist unser leichtester Rüde!


Michele wiegt heute 571g, will aber bald der schwerste Rüde werden!!      :-)



Gruppenbild mit Matteo!


Matteo mit dem grünen Halsband wiegt im Moment 572g!!



Noch ein Gruppenbild!


Mariella mit dem lila-farbenen Halsband wiegt heute 622g und ist mit Abstand unsere schwerste Hündin.

Die kleine Madonna mit dem orangen Halsband daneben wiegt feminine 537g.



Und zum Abschluß ein Bild von Mariola im Tiefschlaf ...      :-)





Heute war ein dunkler und stürmischer Tag.
Ich habe die ganze Zeit auf ein bisschen gutes Licht
zum Fotografieren gewartet - umsonst...



So gibt es jetzt nur ein paar Fotos bei Lampenlicht.

Auf diesem Bild sind unsere Mädels:

hellgrün     Mariola      hat bis jetzt 48g zugenommen
pink          Madelina    hat schon 55g zugenommen
lila            Mariella     wiegt nun 40g mehr
orange      Madonna    ist auch 40g schwerer

Ihr seht, unsere Perlchen geben sich alle Mühe groß und stark zu werden!!    :-)



Unser Jungs erster Teil:


rot               Michele            ist heute 77g schwerer als bei der Geburt
blau             Michelangelo     wiegt heute 73g mehr
schwarz        Marcello           hat 39g zugenommen


Da sind auf jeden Fall schon mal zwei nimmersatte Raupen dabei!!!    :-)   



Die drei Jungs haben es uns echt schwer gemacht!

Ständig waren die kleinen Schnuten in die Decke gebohrt - immer auf der Suche nach der Milchbar!



gelb       Maurizio         wiegt 55g mehr
braun     Massimo         hat 35g mehr auf den kleinen Rippchen
grün       Matteo          hat 29g zugenommen


Die Gewichtszunahmen sehen nicht spektakulär aus, sind aber richtig gut!!!
Es wäre für Welpen sogar ganz normal, nach der Geburt erst einmal abzunehmen. Und das gilt für Welpen, die ganz normal geboren sind!

Von unseren 10-lingen hat nicht einer Gewicht verloren!!
Die Hälfte dieser ersten Gewichtszunahme habe ich den Mäusen angefüttert, aber die andere Hälfte hat nun schon
Geovanna übernommen!!!    :-)
Und wenn ich mir die runden Bäuche der Welpen nach dem Säugen anschaue, ist das erst der Anfang!    :-)



Tag 1 im Leben von Mariola, Marcello, Madelina, Mariella, Massimo, Michelangelo, Matteo, Maurizio, Madonna, Michele!


Sorry, leider gibt es heute noch keine neuen Bilder!!
Aber morgen werden wir auf jeden Fall welche machen, weil ich nämlich jetzt wieder viel mehr Zeit habe!!     :-)
Genau - Geovanna hat jetzt genügend Milch um sich um die Zwerge zu kümmern!!
Ich kann Euch sagen, das freut mich sehr!!!!!     :-)

Übrigens hatten wir eben eine seltsame Fehlermeldung unsere Homepage betreffend.
Solltet Ihr auf einmal nichts mehr von uns hören, sind wir nicht unbekannt verzogen, sondern unsere Homepage hat "Probleme"!

Im Moment scheint wieder alles o.k. zu sein.
Hoffentlich bleibt es auch so!!



Endlich ist es geschafft!!!!

Nachdem Geovanna auch in der Nacht von Montag auf Dienstag keinerlei Anzeichen einer bevorstehenden Geburt zeigte, habe ich beschlossen, die Trächtigkeit am 65. Tag zu beenden.
Geovanna hatte da schon seit 5 Tagen extrem wenig gefressen und so gut wie nichts mehr getrunken.
Ich denke, auch wenn die Geburt in der Nacht vom 65. auf den 66. Tag von selbst eingesetzt hätte, hätte Geovanna kaum die Kraft gehabt, eine Eröffnungsphase von 12-24 Stunden und eine Austreibungsphase von, im besten Falle wie in ihrem letzten Wurf, 6 Stunden Preßwehen durchzustehen.
Ob alle Welpen (oder überhaupt einer) das überstanden hätten, weiß man nicht.

Auch dann wäre eine teilweise operative Entbindung der Welpen wegen Erschöpfung der Mutterhündin wahrscheinlich gewesen.

Dann doch lieber einen Kaiserschnitt um lebendigen Welpen auf die Welt zu helfen!!

Es ist jedesmal eine sehr schwierige Entscheidung - aber ich denke, wir haben zum Wohl Geovannas und der Welpen richtig entschieden!

Geovanna geht es den Umständen entsprechend gut.
Sie frißt wieder  :-) und kümmert sich um ihre Welpen.
Nur die Milchbildung ist durch die nicht natürliche Geburt im Moment sehr eingeschränkt.
Das heißt für mich: alle zwei Stunden, auch in der Nacht, füttern!!
Die Welpen bekommen pro Nase jeweils 4 ml Welpenmilch.
So verhindern wir, dass die Welpen in ein "Energiemangelsyndrom" fallen und trotzdem haben sie Hunger und bearbeiten das Gesäuge der Mutter.
Ich fänd es nämlich SEHR SCHÖN, wenn Geovanna ihre Kinder bald wieder selbst versorgen könnte!!     :-)

So sind alle Welpen also um 15:00 Uhr geboren:

Mariola            371g            hellgrünes Band                   Hündin
Marcello          446g            schwarzes Band                   Rüde
Madelina          344g            "pretty in pink"      :-)          Hündin
Mariella           410g            lilafarbenes Band                  Hündin
Massimo          441g            braunes Band                      Rüde
Michelangelo    458g            blaues Band                        Rüde
Matteo            396g            dunkelgrünes Band               Rüde
Maurizio           475g            gelbes Band                        Rüde
Madonna          340g            oranges Band                     Hündin
Michele            365g            rotes Band                         Rüde


Wenn die kleinen "Langohrhasen" mich lassen, gibt es natürlich heute (aber später) auch noch ein paar schöne Bilder!!!       :-)




Es ist 20:44 Uhr  - und immer noch ist alles ruhig.

Ich habe Geovanna heute noch einmal gewogen. Sie hat nicht abgenommen, trotz der "Diät".
Eben hat sie auch eine große Portion Futter gefressen. Danach ist sie in den Garten gegangen um an ihrem Loch weiter zu arbeiten.
Nun schläft sie wieder.

Diese Warterei ist wirklich Nerven zerfetzend!!!!!
Ich hoffe wirklich sehr, dass sich in dieser Nacht endlich etwas tut!!
Ansonsten werden wir morgen zum Tierarzt fahren und per Ultraschall überprüfen lassen, ob es den Zwergen auch wirklich gut geht.

Vielen Dank Euch allen für die netten Mails, SMS und Anrufe!!!
Ich weiß, Ihr fiebert alle mit und das freut mich sehr!!

Hoffen wir, dass wir uns bald über einen Haufen gesunder kleiner Langohrhasen freuen können!!!





Heute ist der 64. Tag der Trächtigkeit.
Die Nacht war relativ unruhig. Geovanna hat zwar nicht gehechelt (ein Zeichen dafür, dass es endlich losgehen könnte), aber sie war unruhig und hat keinen gemütlichen Platz zum Schlafen gefunden. Um 2:00 Uhr und um kurz vor 6 Uhr hat sie mich geweckt, weil sie raus wollte.
Frühstücken wollte sie heute morgen wieder gar nicht.
Ich will sie heute noch einmal wiegen - ob sie trotz "Diät" zugenommen hat??

Den Welpen geht es gut. Sie toben wild in Geovannas Bauch.
Ich bin schon sooo gespannt, wie sie aussehen, wieviele Jungs und Mädels dabei sind, wieviele Welpen überhaupt geboren werden ...

Wir haben jetzt 09:58 Uhr und Geovanna schläft ...

Ich halte Euch auf dem Laufenden!


20:00 Uhr  - Geovanna frißt.

19:39 Uhr  - Immernoch ist alles ruhig ...

Bis jetzt ist noch keiner unserer Würfe nach dem 63. Tag geboren.
Aber so wie es aussieht, wird das hier wohl der erste sein.

Geovanna geht es soweit gut. Sie schläft die meiste Zeit.
Außer der Futterverweigerung (heute Mittag wollte sie wieder nichts fressen) gibt es bis jetzt kein Anzeichen für eine unmittelbar bevorstehende Geburt.
Sie hechelt nicht, sie scharrt und gräbt fast nicht ...

Wir werden uns wohl in Geduld üben müssen!      :-)

Ich werde jetzt erst einmal schauen, ob die Dame nun etwas zu sich nehmen möchte.



10:43 Uhr  - Wie Ihr schon gesehen habt, ist noch nichts passiert.

Gestern Abend hat Geovanna doch noch etwas gefressen und zum Frühstück sogar eine normale Ration verputzt. Nicht gerade mit riesigem Appetit, eher so der Not gehorchend.
Ob das ein gutes Zeichen ist, oder nicht - mich hat es eher beruhigt. Eine Geburt ist harte Arbeit und ich glaube nicht, dass eine fast 3 tägige Nulldiät die ideale Vorbereitung dafür ist.

Wir werden gleich spazieren gehen (im Regen) und am Mittag werde ich Geovanna wieder Futter anbieten.
Mal schauen, ob sich langsam etwas tut.

Die Welpen sind übrigens fit und munter!! Wenn Geovanna auf der Seite liegt, sieht man die Zwerge unter der Bauchdecke toben.    :-)
Nur den Ausgang haben sie noch nicht gefunden ...



Heute war wieder ein ganz ruhiger Tag.

Geovanna schläft die meiste Zeit.
Unsere Spaziergänge sind nun deutlich kürzer, machen ihr aber immer noch Freude.
Gefressen hat sie heute den ganzen Tag über nichts.
Immer, wenn ich ihr etwas angeboten habe, hat sie angewidert den Kopf weggedreht.
Auch Milch und Milchprodukte mag sie nicht mehr ...

Da bin ich doch gespannt, was die Nacht bringt!    :-)

Sollten die Welpen geboren werden, werde ich es "live" im Ticker auf der ersten Seite berichten!!   :-)



Heute ist der 61. Tag der Trächtigkeit - und bis jetzt tut sich noch nicht viel.

Heute morgen hat Geovanna, sehr zur Freude der anderen, ihr Frühstück nicht fressen wollen.
Auch am Mittag wollte sie nichts fressen.
Ich habe ihr dann mit Wasser verdünnte Milch gegeben, die sie sehr gern genommen hat.
Am Nachmittag haben wir einen kleinen Spaziergang durch den Wald gemacht. Den ganzen Tag über hat Geovanna nur geschlafen und war kaum dazu zu bewegen aufzustehen, aber der Spaziergang hat ihr gefallen! Da ist sie wieder richtig munter geworden!    :-)

Eben habe ich ihr ihr normales Futter mit Milch gegeben.
Sie hat so ca. ein Drittel ihrer normalen Mahlzeit gefressen.

Am liebsten sind Geovanna im Moment weiße Lebensmittel: Quark, Milch, körnigen Frischkäse ... das mag sie!!
Hauptsache, es kommt keiner mit Hühnerbrühe oder gekochtem Huhn. Das kann sie, typisch Schwangere, im Moment gar nicht fressen!!!

Dabei hatten wir extra eine kräftige Hühnerbrühe mit viel Fleisch für sie vorgekocht ...

Macht nichts - ich kenne hier noch ein paar Spinoni, die sich darüber sehr freuen werden!!    :-)

Jetzt haben wir 20:29 Uhr und Geovanna schläft wieder.
Ich glaube nicht, dass die Welpen in dieser Nacht geboren werden.
(Wenn mich einer fragen würde, würde mir der 13. Oktober 2013 als Geburtsdatum auch viel besser gefallen!!)   :-)

Vielen Dank für die vielen Mails mit guten Wünschen und gedrückten Daumen!!
Wir melden uns morgen wieder!




Heute ist der 60. Tag der Trächtigkeit.
Nun kann es jederzeit losgehen!!

Nachdem wir gestern noch ganz netten Besuch hatten, waren wir heute zum letzten Mal beim Tierarzt zum Wiegen.
Geovanna wiegt heute 40,5 Kg!!
Ihr Bauchumfang beträgt 94 cm!!

Wie Ihr auf dem Bild seht, hat Geovanna ihren Geburtspool schon bezogen!   :-)
Im Pool liegen mehrere Handtücher und dicke Bettlaken, die sie immer wieder umgräbt.
Auch die Grabungsarbeiten hinter unserem Haus gehen täglich weiter ...   :-)
Ich habe schon überlegt, ob wir das Loch nicht nutzen und später einen Baum hineinpflanzen??   :-)

Ihren letzten Wurf hat Geovanna am 63. Tag der Trächtigkeit geboren.
Genau wie Ihr sind wir schon seehr gespannt, wann Geovanna ihr Geheimnis dieses Mal lüften wird...

Also Daumen drücken!!!   :-)


Ab sofort werden wir Euch übrigens jeden Tag mit Neuigkeiten versorgen!!    :-)




Wir waren heute wieder im Wald spazieren ...

Langsam merkt man Geovanna die "Last" doch an.

Sie ist heute sogar (aber nur auf dem Rückweg) ein Stück neben mir gelaufen!    :-)


Hier seht Ihr unsere fitte Schwangere mit blauem T-Shirt.

Davor steht Istrione dalla Valle del Reno / Yuri



Ich weiß, ein ziemlich schlechtes Bild ...

Aber Geovanna wollte sich wieder AUF GAR KEINEN FALL von der Seite fotografieren lassen!
Hier sieht sie gar nicht so trächtig aus, aber das blaue T-Shirt täuscht!   :-)

Seht Ihr, wie das Gesäuge hervor schaut ...

Morgen werde ich Geovanna noch mal wiegen, den Bauchumfang messen und sie zu einem "Baby-Bauch-Bild" überreden!!    :-)

Ab sofort wären unsere Welpen übrigens lebensfähig - aber wir hoffen, sie lassen sich noch ein wenig Zeit!



Ich kann es gar nicht glauben - heute ist schon der 55. Tag der Trächtigkeit!!!

Nachdem wir in der letzten Woche wirklich viel um die Ohren hatten, wollen wir es nun ruhiger angehen lassen ...
(Und trotzdem muß noch einiges erledigt werden.)

Geovanna geht es prächtig!!
Gestern ist sie noch mit den anderen durch den Wald und übers Feld gelaufen. Dabei glaubt man nicht, dass sie in einer Woche schon Welpen haben wird. Zum Schutz ihres, schon sehr stark ausgebildeten, Gesäuges ist sie mit einem langen, dunkelblauen T-Shirt herumgesprungen.   :-)
So hatte am Ende nur das T-Shirt Löcher von den Brombeeren!    :-)

Geovannas Bauchumfang hat sich auf heute 90 cm vergrößert!!
Bei ihrem ersten Wurf mit 12 Welpen hatte sie am 57. Tag einen Umfang von 91 cm!
Da ist kaum ein Unterschied ...
Da sind wir wirklich sehr gespannt auf unsere Spinonewelpen!!!    :-)

Seit ca. 3 Tagen kann man die kleinen Spinönchen nun auch fühlen.
Mit ersten kleinen Tritten und Stößen mit dem Kopf machen sich die Zwerge bemerkbar.
Besonders ungewöhnlich fühlt es sich an, wenn ein Welpe sich unter der Hand, die auf dem Bauch der Mutter liegt, dreht.
Das hat schon 'was von "Alien 3 - die Rückkehr"!!   :-)

Nun heißt es für uns alle noch 8 Tage warten ...
Und vergesst nicht, am nächsten Wochenende KRÄFTIG die Daumen zu drücken!!!  :-)


Heute ist der 44. Tag der Trächtigkeit - noch ca. 19 Tage bis zur Geburt der Welpen!


Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat ...


Aber hier sind sie:

Ganz "frische" Bilder von unserem "Mutterschiff"!!   :-)



Man kann sehen, was sie denkt, oder!??      :-)

Stellt Euch die Situation vor:

Ich wollte zum Tierarzt um Geovanna zu wiegen und Kandores Ohren auf Grannen untersuchen lassen, weil sie am Abend ständig mit dem Kopf geschüttelt hatte.

Ich hatte also 2 Leinen in der Hand, mein Handy, den Schlüssel, meinen Geldbeutel, die Tasche von der Kamera, den Objektivdeckel und die Kamera.

Und damit habe ich Geovanna verfolgt und ständig STEEEH gesagt ...

Kein Wunder, dass sie so guckt!    :-)




Meine Süße!!



So ein bisschen sieht man schon, oder?



O.K. die Ponyfransen am Kopf habe ich "abgeschnitten", aber der Bauch ist drauf!!    :-)


Geovanna wiegt heute 35 kg!!

Wartet, den Bauchumfang messe ich sofort ...

Bauchumfang 81 cm!!

Das ist nicht schlecht!      :-)


Ach ja, Kandore hatte übrigens keine Granne im Ohr!!
Da waren wir beide sehr froh!    :-)



Die Zeit vergeht diese Mal wie im Flug ...

Heute ist schon der 40. Tag der Trächtigkeit.

Geovanna geht es ausgezeichnet! Sie läuft immer noch mit den anderen mit, auch freilaufend neben dem Fahrrad über die Felder - das ist alles ganz nach ihrem Geschmack!
Dabei sieht sie nun schon seehr schwanger aus.
Ja, ich weiß, Ihr hättet gern mal wieder ein paar Bilder von der werdenden Mutter ...
Ich nehme es mir ganz fest vor fürs Wochenende!!   :-)
Aber Geovannas Bauchumfang kann ich Euch verraten.
Am 15. September habe ich gemessen - da waren es 70 cm.
Heute, am 20. September, habe ich wieder gemessen - 78 cm !!!
Das ist ... echt üppig ...
Geovanna hatte übrigens bei ihrem letzten Wurf (K-Wurf) am 41. Tag der Trächtigkeit einen Bauchumfang von 79 cm.
Na, da sind wir aber alle mal gespannt, was unsere Süße da ausbrütet!!   :-)


Ja, diesmal haben wir lange gewartet und wollten erst einmal das Ergebnis der Ultraschalluntersuchung wissen, bevor wir freudige Erwartungen wecken.
Aber nun sind wir uns sicher: Unser M-Wurf ist unterwegs!!

Als sich abzeichnete, dass Geovanna läufig werden würde, haben wir lange überlegt,
wer der Vater ihres zweiten Wurfes werden sollte ...

Wir haben uns schließlich zu einer Wurfwiederholung entschlossen!!

Uns hat Geovannas erster Wurf von 12 wunderschönen weiß/orangen Welpen sehr gut gefallen.
Und auch von Euch, den heutigen Besitzern der 12-linge, höre ich nur Positives!!    :-)
Kalabrone macht sich sehr gut als werdender Jagdhund!
Kontessas / Friedas Zeugnis als "Schulhund" habt Ihr sicher schon alle gelesen!!    :-)
Kandore, Kapriola / Loba und Kalabrone haben erste Ausstellungserfolge gesammelt!
Und andere, wie Koniglio / Knud, sollten es unbedingt einmal probieren!!  :-)  (Hallo Kathrin, liest Du das??   :-) )
Auch alle anderen sind zur Freude ihrer Besitzer wirklich schöne Spinone mit hervorragendem rassetypischen Charakter geworden!
Wollte man wirklich etwas aussetzen, so könnte man sagen, dass manche ein bisschen viel (aber festes!) Haar haben!   :-)
So könnte "Shaun das Schaf" - unser kleiner Kampione / Murphy - durchaus mal eine Schur vertragen!!   :-)
Aber ob getrimmt oder nicht - einen schönen Spinone kann (fast) nichts entstellen!!  :-)
Und am tollen Charakter ändert das auch nichts!

Kurz gesagt, am 13. August haben wir wieder Thomas / Teazledown Beachboy besucht und haben damit heute schon den 32. Tag der Trächtigkeit!

Geovanna geht es prima! Im Haus ist sie sehr ruhig und schwanger, draußen aber noch für jeden Spaß zu haben!!
Sie wiegt heute 31,3 kg.
Wenn Ihr jetzt sehen wollt, welche süße Überraschung wir um den 13. Oktober erwarten, schaut doch einmal hier:

K-Wurf / K-Litter 

Hier seht Ihr was kommt und was daraus geworden ist!  :-)
Viel Spaß!!     :-)




Unsere Geovanna dalla Valle del Reno, HD-B1, CA-clear / frei,



Pedigree Geovanna dalla Valle del Reno.pdf


FCI-Jahrhundertjugendsieger 2011

Bundesjugendsieger 2011



Teazledown Beach Boy, HD-A, CA-clear / frei



Pedigree Teazledown Beach Boy.pdf


aus dem Zwinger "Stannamore" von Annette Wijnsouw aus den Niederlanden

wird der Vater unseres Wurfes!!



Teazledown Beach Boy / Thomas beim BOB / Best Of Breed 2011 in Maastricht



Und so sieht Thomas heute aus.

Ein wirklich schöner Spinonerüde!!



Thomas ist außerdem



Niederländischer Jugend Champion 2010

Bundesjugendsieger 2010

Luxemburg Jugend Champion 2010

Niederländischer Champion



und einfach ein unheimlich netter, gesunder und schöner Spinone!



Das ist Thomas Mutter

Stannamore Enigma at Teazledown

mit ihrem Nachwuchs.


Der hübsche Blonde, der uns hier den Rücken zu dreht, ist Thomas. :-)



Und das ist Thomas Vater


Sh. Ch. Adinas Mandriano at Valabeau


ein wunderschöner Rüde!!


 
Top